aceon schmelztabletten rezeptfrei

Die 20 besten Schweizer FaGe: Anlässlich der SwissSkills 2018 in Bern organisiert OdASanté vom 12. bis 16. September die Berufs-Schweizermeisterschaften für Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit. Am 18. April hat sie die 20 Kandidatinnen und Kandidaten im Careum Auditorium in Zürich offiziell begrüsst, mit dem notwendigen Wettkampfequipment ausgestattet und der Öffentlichkeit vorgestellt.

81 Organisationen und Einrichtungen arbeiten zusammen, um die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland zu verbessern. Das ist die Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V.

Der A+A Kongress 2017 – das Update zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

Der 35. Internationale Kongress der A+A – Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – vom 17. bis 20. Oktober 2017 im Kongresszentrum Düsseldorf – war ein voller Erfolg. In 60 Veranstaltungsreihen des parallel zur internationalen Fachmesse der A+A stattfindenden Kongresses referierten 350 hochrangige Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Sie befassten sich mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, Reformvorhaben der nationalen und europäischen Politik, technischen und organisatorischen Innovationen sowie neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Auf ein Wiedersehen vom 5. bis 8. November 2019 zum 36. Internationalen A+A Kongress…

Der Polnisch-Deutsche Arbeitsschutzdialog wurde 2012 ins Leben gerufen, nachdem im Jahr davor Polen Partnerland der A+A 2011, Internationale Fachmesse und Kongress für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit war. Seitdem findet er alle zwei Jahre im Wechsel in Polen und in Deutschland statt. Bisherige Stationen waren Warschau, Frankfurt/Oder und Breslau. Im Mittelpunkt des Dialoges stehen übergreifende Fragestellungen von Sicherheit und Gesundheit ebenso wie konkrete Arbeitsschutzprobleme beiderseits der Grenze.

Die aktive Prävention von Rückenbeschwerden ist das Ziel des Tages der Rückengesundheit am 15. März 2018. Rückenbeschwerden sind eine wesentliche Ursache für Arbeitsunfähigkeit. Strategien dagegen sowie insgesamt gegen Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) wurden in einem speziellen Arbeitsprogramm MSE entwickelt. Dazu sprach die Basi mit Jutta Lamers, Leiterin des Arbeitsprogramms und der Präventionsdienste Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Es ist ja nicht so einfach, seine Gewohnheiten zu verändern. Deshalb wurden viele gute Vorsätze vom Jahresbeginn bestimmt schnell gebrochen. Ähnliches gilt natürlich für das Verhalten am Arbeitsplatz, das häufig alles andere als gesundheitsfördernd ist. Doch wie schafft man es, gefährliche Routinen auszuhebeln? Ein umfangreicher Überblick über Strategien und praktische Beispiele, mit deren Hilfe auf Dauer ein sicheres und gesundes Verhalten am Arbeitsplatz erreicht werden kann.

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser? Professor Dr. Rüdiger Trimpop, Inhaber des Lehrstuhls für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie an der Friedrich Schiller-Universität Jena, erklärt im Basi-Interview, wie Menschen richtiges Verhalten am Arbeitsplatz verinnerlichen können.

Die Autosuggestionsmethode von Coue - wie sie funktioniert und wofür sie verwendet werden kann. Bild © Robert Kneschke - Fotolia.com

Die Geburtsstunde der bewussten Autosuggestion begann mit einer unerwarteten Heilung.

Im 19. Jahrhundert machte ein Apotheker mit Namen Emile Coué eine Entdeckung, die ihn über die Grenzen seines Landes hinaus berühmt machte und die auch heute noch Gültigkeit hat und Anwendung findet.

Coué (1857-1926) war Apotheker in Frankreich. Er mixte für Patienten Medikamente, die Ärzte verordnet hatten.

Eines Tages wandte sich ein Patient, dem kein Arzt helfen konnte, an Coué. Der Patient sagte: Herr Coué, zu Ihnen habe ich Vertrauen. Kein Arzt kann mir helfen. Bitte geben Sie mir ein Medikament.

Coué war kein Arzt, also sträubte er sich erst. Da ihn der Patient jedoch immer wieder bat, ihm doch zu helfen, willigte Coué ein.

Er mixte völlig wirkungslose Substanzen zusammen und überreichte diese dem Patienten als Medizin.

Nach einiger Zeit suchte ihn der Patient wieder auf. Er war geheilt und hatte keine Schmerzen mehr.

Durch diese und weitere Erfahrungen erkannte Coué, dass für den Therapieerfolg nicht alleine das Medikament, sondern auch der Glaube des Patienten an seine Heilung eine entscheidende Rolle spielen.

Coué stellte ferner fest, dass es einen großen Unterschied machte, mit welchen Worten er seinen Patienten die Medikamente überreichte.

Gab er seinen Patienten ein Medikament mit den Worten "Da hat Ihnen Ihr Arzt ein sehr gutes Mittel verschrieben. Sie werden sehen, dass es Ihnen bald besser geht", dann ging es vielen nach kurzer Zeit besser oder sie waren geheilt.

Gab er den Patienten das Medikament jedoch ohne solche die Wirksamkeit des Medikaments lobenden Worte, dann berichteten die Patienten viel seltener über eine Besserung ihrer Beschwerden.

Aus diesen Beobachtungen entwickelte Coué die Lehre der Autosuggestion.

Coué erkannte, dass die gedankliche Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) des Kranken entscheidend für die Heilung ist.

Coués Autosuggestionslehre zufolge können wir unser seelisches und körperliches Befinden verbessern, indem wir uns gesundmachende Gedanken (Suggestionen, Autosuggestionen) machen.

Jeder von uns verfügt über Selbstheilungskräfte, die wir durch gezielte Auto-Suggestionen(unsere Einbildungskraft) aktivieren können.

aceon schmelztabletten rezeptfrei

Bettnässen kommt bei Kindern und Jugendlichen häufiger vor, als viele Menschen denken. Regelmäßige nächtliche „Unfälle“ können für die ganze Familie sehr belastend sein. Meist erledigt sich das Problem mit der Zeit aber von selbst. Bis dahin gibt es einige Möglichkeiten, dem Kind zu helfen.

Manchmal wird Darmkrebs als typische Männerkrankheit gesehen. Das ist falsch: Zwar tritt die Erkrankung bei Männern häufiger und oft in einem früheren Alter auf. Frauen können aber genauso an Darmkrebs erkranken. Wir informieren über Risiken, Ursachen, Angebote der Früherkennung und das Leben mit der Erkrankung.

Vor allem die erste Schwangerschaft ist eine Zeit voller Veränderungen. Oft schwanken werdende Eltern zwischen Freude, Hoffen und Bangen: Wird alles gut verlaufen? Wie wird das Leben mit Kind sein?

Eine chronische Nierenerkrankung kann sich vor allem bei älteren Menschen entwickeln. Die häufigsten Ursachen sind Diabetes und Bluthochdruck. Da das Nachlassen der Nierenfunktion anfangs keine Beschwerden verursacht, bleibt die Erkrankung oft lange unbemerkt. Bestimmte Behandlungen können eine weitere Schwächung der Nieren hinauszögern.

Fibromyalgie äußert sich vor allem durch chronische tiefliegende Muskelschmerzen in verschiedenen Körperregionen. Inzwischen weiß man, dass bei dieser Erkrankung die Schmerzverarbeitung im Gehirn gestört ist. Was Menschen mit Fibromyalgie guttut und wie sie mit Beschwerden umgehen, ist sehr unterschiedlich.

Eingewachsene Zehennägel sind häufig, vor allem an den großen Zehen. Oft ist eine falsche Schneidetechnik die Ursache. Wir informieren, wie man es richtig macht und Entzündungen vorbeugt. Hat sich die Haut bereits entzündet, richtet sich die Behandlung danach, wie stark die Beschwerden sind.

Wenn die Haut verletzt ist, können Bakterien eindringen und eine Wundrose oder eine Phlegmone hervorrufen. Bei beiden Infektionen schwillt die Haut an, wird rot und schmerzt. Wenn sie frühzeitig und richtig behandelt werden, heilen sie meist ohne Folgeschäden aus.

Prostatakrebs ist die bei Männern am häufigsten diagnostizierte Krebserkrankung. Er zählt aber zu den Krebsarten mit den größten Heilungschancen. Prostatakrebs wächst oft langsam und lässt sich daher meist gut behandeln. Lesen Sie über Risikofaktoren, Früherkennung, Diagnose und Behandlung.

Ein Tennisarm ist meist die Folge von einseitigen oder starken Belastungen – etwa bei Sportarten wie Tennis oder handwerklichen Tätigkeiten. Typisch sind Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens. Bestimmte Behandlungen können die Beschwerden etwas lindern oder die Heilung beschleunigen.

Typisch für einen Golferarm sind Schmerzen an der Innenseite des Ellenbogens. Ursache sind meist einseitige oder starke Belastungen – etwa Sportarten wie Golf oder handwerkliche Tätigkeiten. Ein Golferarm wird in erster Linie mit Dehn- und Kräftigungsübungen behandelt.

Wer krank wird, hat es in Deutschland normalerweise nicht schwer, medizinische Hilfe zu finden. Es gibt ein dichtes Netz von leicht zugänglichen Behandlungsangeboten. Sich im deutschen Gesundheitssystem zurechtzufinden, ist trotzdem nicht immer einfach. Wir geben eine Orientierungshilfe.

Wer sich auf eine Operation vorbereitet, hat meist viele Fragen: Wie sind die Erfolgsaussichten, welche Risiken gibt es? Was hilft gegen Ängste vor dem Eingriff? Was kann ich gegen Schmerzen nach der OP tun? Wissenswertes von der Vorbereitung bis zur Nachsorge von Operationen haben wir zusammengestellt.

Starkes Übergewicht (Adipositas) kann die Gesundheit, die körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit verschlechtern. Wer auffällige Gewichtsprobleme hat, ist zudem häufig Vorurteilen ausgesetzt. Was hilft beim Abnehmen und wie schafft man es am ehesten, das erreichte Gewicht zu halten?

Viele Menschen mit Herzschwäche vermeiden körperliche Belastungen, um Beschwerden wie Kurzatmigkeit und Luftnot vorzubeugen. Offenbar tut Bewegung bei Herzschwäche auf lange Sicht aber gerade gut: Studien zeigen, dass spezielle Herzsport-Programme die Fitness und Lebensqualität verbessern können.

Die Diagnose Diabetes Typ 2 kommt manchmal völlig unerwartet: Zum Beispiel, wenn bei einer Routineuntersuchung ein erhöhter Blutzuckerwert auffällt. Um ihn zu senken, brauchen einige Menschen nur ihre Ernährung anzupassen und etwas Gewicht abzunehmen. Andere benötigen dauerhaft Medikamente.

Ob beim Radeln oder Renovieren – schnell fliegt einem etwas ins Auge. Wenn ein Fremdkörper hineingelangt, kann er die Hornhaut verletzen. Eine oberflächliche Verletzung heilt meist innerhalb weniger Stunden oder Tage ab. Wie entfernt man einen Fremdkörper richtig? Und wann ist ärztliche Hilfe nötig?

Die weibliche Brust besteht aus Drüsen-, Fett- und Bindegewebe. Von einer hohen Brustdichte spricht man, wenn die Brust viel Drüsen- und Bindegewebe, aber wenig Fettgewebe enthält. Die Brustdichte kann das Brustkrebsrisiko beeinflussen. Eine sehr hohe Brustdichte erschwert es zudem, im Röntgenbild Brustkrebs zu entdecken.

Eine Amblyopie ist eine häufige Sehschwäche bei Kindern. Dabei liefert ein Auge weniger scharfe Bilder ans Gehirn als das andere. Weil das Gehirn das stärkere Auge bevorzugt, kann sich die Sehfähigkeit nicht richtig entwickeln.

Bei Asthma können die Atemwege kurzzeitig oder auch dauerhaft so verengt sein, dass man schlecht Luft bekommt. Doch wenn das Asthma gut behandelt wird, ist es meistens möglich, ein weitgehend beschwerdefreies Leben zu führen.

Ist der Gehörgang entzündet, spricht man oft auch von einer „Bade-Otitis“. Das Ohr kann verstopft sein, sich unangenehm anfühlen oder wehtun. Ursache sind meist Bakterien oder Pilze. Wer regelmäßig schwimmt, hat öfter damit zu tun, ebenso Kinder und Menschen mit Hörgeräten.

Dass die Hand für kurze Zeit „einschläft“ und kribbelt – wer kennt das nicht. Bei einem Karpaltunnelsyndrom sind die Beschwerden ähnlich, kehren allerdings immer wieder. Oft schmerzt die Hand auch, vor allem nachts und am frühen Morgen. Einseitige Belastungen des Handgelenks können eine Rolle spielen.

Das Hörvermögen von Säuglingen wird routinemäßig direkt nach der Geburt getestet. Ziel ist es, Hörstörungen möglichst früh erkennen und behandeln zu können. Dieses Hörscreening kann vor allem für die sprachliche Entwicklung von Kindern wichtig sein.

In einer lebensbedrohlichen Situation helfen – dazu sind viele bereit. Doch bei der Vorstellung, im Ernstfall eine Wiederbelebung zu starten oder einen Defibrillator zu aktivieren, fühlt sich manch einer überfordert. Wir erklären, warum diese Sorge unbegründet ist und worauf es bei der Ersten Hilfe ankommt.

The MoU will facilitate further collaboration between European and American Schools of Public Health, in what is a major step to strengthen ASPHER's global partnerships. In the words of the ASPHER President, Professor Kasia Czabanowska: "this MoU represents alignment, commitment, and power for health and global good".

During the meeting, specific areas of work for joint initiatives that will benefit both Associations were defined. In addition, the ASPHER and ASPPH secretariats had the opportunity to share best practices and Professor Czabanowska participated as a presenter at the “Building the Public Health Workforce for the Future: Looking Toward 2030 ”.

THE NEW PUBLIC HEALTH: PRINCIPLES AND PRACTICES
FOR JUNIOR AND MID-CAREER FACULTY (TEACHERS & RESEARCHERS)
OF SCHOOLS OF PUBLIC HEALTH

12-24 August 2018 | Ashkelon, Israel

This summer school offers a unique opportunity to learn from internationally recognized professors through a programme that combines intensive lectures with a strong social component. An opportunity to present your academic work for discussion, to challenge yourself, and to acquire knowledge and skills that will strengthen your career development. All this in an exceptional seaside location and relaxed atmosphere for an interactive professional development experience! For more information on the programme, please download the flyer here. To indicate your interest in participation, or to inquire about possibilities for participation of your staff members, please contact Fèlix Ruiz Cabré at felix.ruiz.cabre@aspher.org.

The 22 cases chosen for this collection represent a wide array of public health issues that go into the makeup of the New Public Health, which includes traditional public health, such as sanitation, hygiene and infectious disease control, but widens its perspective to include chronic diseases, nutrition, organization, financing and quality of international health systems and health in a much broader sense. Each case is presented in a systematic fashion to facilitate learning, with the topic background including the key pioneers, current relevance, economic and ethical issues, conclusions, recommendations, student review questions, and recommended references.

aceon 2mg preis 7 stück

Den Braven Asia would like to announce the integration of Arkema, Bostik & Den Braven and setting up of the new office.

Den Braven wins the “Prémio Cinco Estrelas 2018” in two categories: “Adhesives” and “Sealants”. Mamut Glue and Acrylic Wet On Wet were classified as a brand of excellence!

Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity. The bibliographic citation for this definition is: Preamble to the Constitution of WHO as adopted by the International Health Conference, New York, 19 June - 22 July 1946; signed on 22 July 1946 by the representatives of 61 States (Official Records of WHO, no. 2, p. 100) and entered into force on 7 April 1948. The definition has not been amended since 1948.

Can I link to the WHO web site from my web site? How do I request a link from the WHO web site to my site?

Potentially any external web site may add a hyperlink to the WHO web site without requesting permission. However this use must not infringe WHO's intellectual property rights, in particular relating to its name, emblem, copyright or authors' rights. WHO does not normally provide links to external web sites unless there is a clear association with WHO's activities. For more details, please read the Permissions and licensing pages.

The WHO employment site compiles a list of current vacancies and types of recruitment contracts. Enter your personal profile in the online e-recruitment system to apply for a listed position.

Information on internships is available on the Internship opportunities page.

WHO does not have a scholarship or grant programme as such, however certain special WHO programmes and departments do fund research. Visit the grant opportunities page in the TDR (Tropical Disease Research) web site or the capacity strengthening page in the RHR (Reproductive Health and Research) web site. Also, you may wish to consult the web site of the WHO Regional Office where your country is a Member State. The regional offices have some fellowship and scholarship programmes which are carried out in cooperation with the ministries of health in countries.

For research on a particular health topic, begin by looking at the health topics list. Each health topic page provides lists of related sites, links and documents. If you are looking for information on a specific country or a WHO region, visit the corresponding WHO regional office web site. Specific country information can also be accessed via the Countries link on the left-hand navigation bar. The research tools page lists resources that can be used in research. These include statistical databases and the library database.

WHO makes information available in accordance with its policy on information disclosure. The policy aims to increase the amount of information available and will fully come into force progressively over a period of two years. A specific email address, informationrequest@who.int will become operational by November 2017.

The official names of WHO Member States and their relative position in the alphabetical lists are based on information received from the Member States themselves and the United Nations.

The boundaries and names shown and the designations used on maps do not imply the expression of any opinion whatsoever on the part of WHO concerning the legal status of any country, territory, city or area or of its authorities, or concerning the delimitation of its frontiers or boundaries. Dotted lines on maps represent approximate border lines for which there may not yet be full agreement.

You can find vaccination requirements, travel risks and precautions for your country of destination on the International travel and health web site.

Various scam emails purporting or implying to be from or associated with the World Health Organization (WHO), have been circulating on the Internet. Some of these emails request detailed information and/or money from individuals, businesses or non-profit organizations with the promise that they will receive funds or other benefits in return. Other emails ask for registration fees for conferences allegedly sponsored by WHO and for hotel reservations, again with the promise of certain benefits. These emails sometimes carry the WHO logo, and emanate from or refer to an email address which is made to look like a WHO or United Nations address.

These emails do not emanate from WHO, and are not in any way associated with WHO projects or events. WHO wishes to warn the public of these misleading practices, and suggests that recipients of invitations such as those described above (whether sent by email or communicated in any other way) verify their authenticity before sending any response. In particular, WHO suggests that recipients do not send money or personal information in response to invitations from anyone who claims to be awarding funds, grants, scholarships, certificates, lottery winnings, or prizes, and/or who requests payment for registration fees and hotel rooms reservations, in the name of WHO. It is not WHO policy to charge for attendance at meetings.

If you have any doubts about the authenticity of an email, letter or phone call purportedly from, for or on behalf of WHO, please email us at internet@who.int. WHO is trying to put a halt to these misleading practices, and we would therefore greatly appreciate your help in bringing suspect communications to our attention.

If you cannot find your answer from the information above please:

Our immune systems are the biological systems that help us fight off potentially harmful,. read more »

Although people can be allergic to just about anything, some allergies are more common than others.. read more »

Having an allergy may make a child feel isolated. Not being able to eat food at birthday parties,. read more »

There are a variety of ways to treat allergies, including medication, prevention and by nullifying. read more »

Sometimes finding an allergy doctor can be as simple as asking for a referral from your family physician or a trusted friend, or you may have to find one on your own. Although it's not a requirement to be certified by the American Board of Allergy & Immunology to be called an allergist, specialists who are board certified are often more committed to the specialty, and may be able to provide better care. Learn how to find a specialist by using the sites below.

President Trump has pulled the US out of the international accord and will impose the "highest level of economic sanctions" on Iran. All eyes are now on European leaders to see if they can hold the deal together. Go to article

The historical connections between Berlin and Tehran make Germany a strong supporter of the nuclear deal. Now Germany is set to help lead the response of the other signatories after Trump's decision to pull the US out.

Horst Seehofer has presented Germany's latest crime figures for the first time since becoming interior minister. The stats show a 10 percent overall decrease in the past year, but upward trends in certain hate crimes.

Three people have been arrested in northern Germany on suspicion of trafficking Moldovan nationals on fake Romanian passports. Evidence suggests the networks may have links to the far-right Reichsbürger scene.

aceon dolo forte 2mg preisvergleich

Coué erkannte, dass die gedankliche Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) des Kranken entscheidend für die Heilung ist.

Coués Autosuggestionslehre zufolge können wir unser seelisches und körperliches Befinden verbessern, indem wir uns gesundmachende Gedanken (Suggestionen, Autosuggestionen) machen.

Jeder von uns verfügt über Selbstheilungskräfte, die wir durch gezielte Auto-Suggestionen(unsere Einbildungskraft) aktivieren können.

Die bekannteste Autosuggestionsformel von Coué lautet: "Es geht mir in jeder Hinsicht von Tag zu Tag immer besser und besser."

Coués Lehre der bewussten Autosuggestion hat auch heute noch viele Anhänger, insbesondere in der Schweiz. Coué Schweiz

Auch das Autogene Training nutzt Autosuggestionen, wie etwa die folgenden: Mein Atem fließt ruhig. Mein Herz schlägt ruhig und gleichmäßig.

Bei folgendem Experiment können Sie am eigenen Leib verspüren, welchen Einfluss Ihre Autosuggestionen und Vorstellungen auf Ihren Körper haben.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten vor sich eine wunderschöne gelbe und saftige Zitrone liegen. Stellen Sie sich weiter vor, Sie nehmen diese in Ihre Hand und riechen daran.

Sie können durch die Schale hindurch das Säuerliche der Zitrone wahrnehmen.

Nun nehmen Sie ein Messer und schneiden die Zitrone in zwei Hälften. Der Zitronensaft quillt heraus und Sie nehmen die eine Hälfte in Ihre Hand und riechen wieder daran.

Nun können Sie schon sehr viel deutlicher die Säure riechen. Nun stellen Sie sich vor, Sie beißen herzhaft in die Zitrone.

Haben Sie sich das vorgestellt? Dann haben Sie zweierlei bei sich festgestellt:

1. Ihr Mund hat vermehrt Speichel produziert und
2. Sie haben Ihr Gesicht verzogen.

Dieser kleine Selbstversuch zeigt Ihnen, dass Ihre Autosuggestionen und Vorstellungen keine harmlosen Gedanken sind. Autosuggestionen sind Gedankenkräfte, die Ihren Körper beeinflussen.

Ihr Körper hat so reagiert, als würde das tatsächlich geschehen, was Sie sich lediglich vorgestellt haben.

Sie können daran auch erkennen, dass Ihr Gehirn nicht unterscheiden kann, ob Sie tatsächlich etwas erleben oder ob Sie sich nur einbilden, etwas sei so.

Welche Bedeutung hat dieses Experiment für unseren Alltag? Durch Ihre Autosuggestionen und Gedanken können Sie Ihren Körper zum Guten, aber auch zum Schlechten beeinflussen.

Sie haben durch die Wahl Ihrer Gedanken die Macht, Ihre Gesundheit zu erhalten und sich von Krankheiten zu befreien.

Autosuggestionen spielen auch eine wichtige Rolle beim Placebo-Effekt und Nocebo-Effekt.

Wie können Sie die positive Selbstbeeinflussung durch Autosuggestionen für Ihre Gesundheit nutzen?

TIPP 1:Wenn Sie Medikamente nehmen, dann sagen Sie sich bei deren Einnahme: "Dieses Medikament wird mir bestimmt helfen. Ich werde gesund."

TIPP 2:Stellen Sie sich vor, wie Sie alles wieder tun, als wären Sie gesund. Wenn Sie sich beispielsweise einen komplizierten Beinbruch zugezogen haben, dann stellen Sie sich jeden Tag vor, wie Sie bald wieder genauso gehen können wie vor dem Bruch.

Sehen Sie sich in Gedanken als genauso fit und gesund wie zuvor.

TIPP 3:Sprechen Sie nie über oder denken an Krankheiten. Mit jedem Gedanken ans Kranksein vergiften Sie Ihren Körper und schwächen seine Abwehrkräfte. Über Krankheiten reden macht krank

TIPP 4:Wenn Sie gesund sind, dann glauben Sie, gesund zu bleiben. Stellen Sie sich bei einem leichten Schnupfen oder kalten Füßen nie vor, dass Sie bestimmt in wenigen Tagen mit 40 Grad Fieber im Bett liegen.

Sagen Sie sich vielmehr mehrere Male während des Tages: "Ich bin gesund und bleibe es auch."

TIPP 5:Entwickeln Sie eine positive Grundeinstellung zu sich, den Menschen und dem Leben. Negative Autosuggestionen vergiften Ihren Körper und schwächen ihn.

Positive Gedanken stärken die Abwehr Ihres Körpers und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

aceon schmelztabletten rezeptfrei

Griebenschmalz gehört zu einer echten bayerischen Brotzeit dazu. Wir verraten Ihnen ein tolles Rezept zum Selbermachen. mehr

Muttertagsgeschenke müssen nicht immer gekauft werden! Gerade Mamas freuen sich auch über Selbstgemachtes – vielleicht dieses Mal aus der Küche? mehr

Im Sommer ist Biergarten-Zeit – und die hat es in Sachen Kalorien ganz schön in sich. Mit unseren Tipps können Sie Kalorien sparen. mehr

Wenn Sie beim nächsten Kaffeekränzchen alle begeistern wollen, backen Sie am besten einen Frankfurter Kranz. Hier ist das Rezept! mehr

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und freuen Sie sich auf täglich neue Kochideen.

Kurzhaarfrisuren sind absolut angesagt und sooo vielseitig. Wir zeigen Ihnen tolle Variationen zur Inspiration für Ihren nächsten Frisörbesuch. mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen und minimalen Abwandlungen wunderschöne Trend-Pferdeschwänze zusammenbinden können. mehr

Sie müssen kein Profi sein, um mit dem Glätteisen Frisuren zu zaubern, die sich sehen lassen können. Zu unseren Styling-Tipps. mehr

Mittellange Haare sind viel – nur nicht langweilig. Im Gegenteil: Eine mittlere Länge erlaubt eine Vielzahl von unterschiedlichen Stylingmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen die schönsten Frisuren für mittellange Haare: Entdecken Sie tolle Schnitte und Stylingideen! mehr

Werfen Sie Ihre Diätpläne über Bord. Denn hier finden Sie schicke Bademode, die den Bauch ganz ohne Hungern kaschiert. mehr

Designer Michael Michalsky hat für "Happy Size" eine Jubiläumskollektion entworfen – und damit zum ersten Mal Mode in Übergrößen kreiert. mehr

Wir zeigen die Bikini-Trends 2018: Entdecken Sie raffinierte Badeanzüge und Bikinis, die auch real am Strand und Pool toll aussehen. mehr

To access this feature please Log In to your account

The Sites Linking In tool is available in the Alexa Pro Basic Plan.

The Keyword Research tool is available in the Alexa Pro Insight Plans.

Certified Site Metrics are metrics that are directly-measured from the website instead of estimated. The website owner has installed an Alexa Certify Code on the pages of their site and chosen to show the metrics publicly.

  • A more accurate Alexa Rank
  • A private metrics Dashboard for On-Site Analytics
  • The ability to publish unique visitor and pageview counts if desired

Certified Metrics are available with all Alexa Pro plans.

Not all websites implement our on-site analytics and publish the results. For these sites, we show estimated metrics based on traffic patterns across the web as a whole. We identify these patterns by looking at the activity of millions of web users throughout the world, and using data normalization to correct for any biases.

The more traffic a site gets, the more data we have to calculate estimated metrics. Estimates are more reliable the closer a site is to being ranked #1. Global traffic ranks of 100,000+ are subject to large fluctuations and should be considered rough estimates.

If a site has Certified Metrics instead of estimated, that means its owner has installed code allowing us to directly measure their traffic. These metrics have a greater level of accuracy, no matter what the ranking.

Alexa Traffic Ranks
The global and country traffic ranks show how popular a site is relative to other sites.

Unique Visitors and Pageviews
The number of people who visit this site and the number of pages they view. Site owners who install the Alexa Certify Code on their website can choose to display their Certified Metrics, such as Monthly Unique Visitors and Pageviews, if they wish. For other sites, we display the estimated number of unique visitors from up to 6 countries, when sufficient data is available (Advanced plans only).