chloroquine in den usa rezeptfrei

Einer der Schwerpunkte auf dem im Rahmen des Hauptstadtkongresses stattfindenden Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation ist deshalb die Frage, worauf sich Leistungserbringer einstellen sollten, um den steigenden Anforderungen der Patienten gerecht werden zu können. Die Veranstaltungen gehen Fragen nach, wie: Der Patient ist digital: Wo bleibt das Krankenhaus? Jeder will auf Augenhöhe sein: Was nützt das dem Patienten? Wie lange können Experten noch in Institutionen denken, wenn Patienten nach Prozessen fragen?

Im Fokus des Kongresses stehen auch Themen der Finanzierung, wie etwa: „Kliniken im Visier der Anleger: Kapital entdeckt die Gesundheitswirtschaft“. Und: „Investitionen in die Zukunft: Nicht auf den Staat warten!“ Außerdem geht es um Prozesspartnerschaften: „Vernetzt siegen: Vom Systempartner zum Prozesspartner“ und „Zulieferung neu entdecken: Digitalisierung krempelt Zusammenarbeit um“.

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation packt darüber hinaus die Themen Digitalisierung und Human Ressources an

  • Digitalisierung statt IT-isierung: Sterben EDV-Dinos aus?
  • Pflege 4.0 statt Quoten: Mit Technik gegen Mangel
  • Gesundheit in Zeiten der Digitalisierung: New Public Health zu kurz gegriffen?

  • Von selbst geht nichts: Wandel verlangt Change Management
  • Was tun, wenn Schwester Berta geht? Rezepte gegen den Expertenmangel
  • Kampf gegen Leiharbeit war gestern: Arbeitnehmer genießen neue Freiheit
  • Mitarbeiter lieb und teuer: Was Beschäftigte erwarten

Zu einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen des Kongresses gehört auch die exklusive Vorstellung des Krankenhaus Rating Reports 2018. Der Report untersucht alljährlich die wirtschaftliche Situation deutscher Krankenhäuser.

Weitere Information zum Programm:

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation findet, wie der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, von Mittwoch, den 6. Juni 2018, bis Freitag, den 8. Juni 2018, statt. Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zum Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 werden wieder 8.000 Spitzenvertreter und Entscheider aus Politik, Verbänden, Gesundheitswirtschaft und -management, Versicherungen, Wissenschaft, Medizin und Pflege zusammentreffen. Drei Tage lang geht es im Berliner CityCube in rund 200 Einzelveranstaltungen um alle Facetten des Gesundheitswesens.

Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 statt. Dann wird eine neue Bundesregierung bereits einige Monate im Amt sein. Zu erwarten sind neue Schwerpunkte in der Gesundheitspolitik und zum Teil auch neue Gesichter, die diese Politik repräsentieren. Wichtige Vertreter aus der Gesundheitspolitik werden Rede und Antwort stehen und die für die nächste Legislaturperiode geplanten Vorhaben zur Diskussion stellen.

Auf der Agenda wird die Zukunft der Kassen stehen und mögliche Veränderungen der Kassenlandschaft wie auch die Reformen, die beim Morbi-RSA zu erwarten sind. Diskutiert wird zudem, wie es mit der qualitätsorientierten Vergütung im Krankenhaus weitergeht und ob es Richtungsentscheidungen bei der Überwindung der sektoralen Spaltung des Gesundheitswesen sowie bei den großen Zukunftsthemen Fachkräftesicherung, Innovation und Translation geben wird. „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“ lautet das Motto beim nächsten Hauptstadtkongress. Hier ist sich die Politik einig und will den Rückstand Deutschlands gegenüber anderen Ländern bei der Digitalisierung aufholen.

Digitalisierung wird in der Politik zur Chefsache. Die zu erwartende Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung wird auf dem Hauptstadtkongress zur Diskussion gestellt. Es geht auch um eine realistische Umsetzungsplanung für die elektronische Gesundheitskarte. Gefragt wird zudem: Was bringt die Digitalisierung dem Patienten und den Mitarbeitern? Welches Potenzial hat sie für Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung? Welche Chancen bergen Robotik und künstliche Intelligenz? Welche Fortschritte bringt die Präzisionsmedizin bei der zielgerichteten Behandlung? Wie steht es mit Datenschutz und Cybersicherheit?

Unter dem Dach des Hauptstadtforums Gesundheitspolitik finden wie in jedem Jahr drei wichtige Fachkongresse statt, und zwar der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation, der Deutsche Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum. Sonderformate des Kongresses sind wieder der Tag der Versicherungen, der Fachärztetag und der Apothekertag.

Nutzen Sie jetzt den ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Der zwanzigste Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist am 22. Juni 2017 zu Ende gegangen. Mit 8.250 Besuchern aus allen Bereichen des deutschen Gesundheitswesens hat der Jubiläumskongress einen Besucherrekord aufgestellt.

Drei Monate vor der Bundestagswahl wurde der Kongress, der unter dem Motto “Qualität und nachhaltige Finanzierung” stand, von intensiven Debatten über die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung geprägt, in denen gegensätzliche Ziele innerhalb der Großen Koalition deutlich wurden:

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Hilde Mattheis, kündigte an: „Wir wollen die Weichen stellen, für eine Bürgerversicherung.“ Maria Michalk von der CDU sprach sich für einen Fortbestand der privaten Krankenversicherung (PKV) aus: „Die CDU/CSU-Fraktion ist die einzige, die an der Dualität festhält. Wir brauchen diesen Wettbewerb.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hatte der Bürgerversicherung bereits zuvor, beim Auftakt des Kongresses, eine Absage erteilt: “Das einzig Gute an der Bürgerversicherung ist der Name”, so Gröhe. Der Minister hob hervor, dass die PKV oft sehr schnell medizinische Innovationen aufgenommen habe und damit auch die Gesetzliche Krankenversicherung “unter Druck gesetzt” habe.

chloroquine tabletten geburtseinleitung

Nun nehmen Sie ein Messer und schneiden die Zitrone in zwei Hälften. Der Zitronensaft quillt heraus und Sie nehmen die eine Hälfte in Ihre Hand und riechen wieder daran.

Nun können Sie schon sehr viel deutlicher die Säure riechen. Nun stellen Sie sich vor, Sie beißen herzhaft in die Zitrone.

Haben Sie sich das vorgestellt? Dann haben Sie zweierlei bei sich festgestellt:

1. Ihr Mund hat vermehrt Speichel produziert und
2. Sie haben Ihr Gesicht verzogen.

Dieser kleine Selbstversuch zeigt Ihnen, dass Ihre Autosuggestionen und Vorstellungen keine harmlosen Gedanken sind. Autosuggestionen sind Gedankenkräfte, die Ihren Körper beeinflussen.

Ihr Körper hat so reagiert, als würde das tatsächlich geschehen, was Sie sich lediglich vorgestellt haben.

Sie können daran auch erkennen, dass Ihr Gehirn nicht unterscheiden kann, ob Sie tatsächlich etwas erleben oder ob Sie sich nur einbilden, etwas sei so.

Welche Bedeutung hat dieses Experiment für unseren Alltag? Durch Ihre Autosuggestionen und Gedanken können Sie Ihren Körper zum Guten, aber auch zum Schlechten beeinflussen.

Sie haben durch die Wahl Ihrer Gedanken die Macht, Ihre Gesundheit zu erhalten und sich von Krankheiten zu befreien.

Autosuggestionen spielen auch eine wichtige Rolle beim Placebo-Effekt und Nocebo-Effekt.

Wie können Sie die positive Selbstbeeinflussung durch Autosuggestionen für Ihre Gesundheit nutzen?

TIPP 1:Wenn Sie Medikamente nehmen, dann sagen Sie sich bei deren Einnahme: "Dieses Medikament wird mir bestimmt helfen. Ich werde gesund."

TIPP 2:Stellen Sie sich vor, wie Sie alles wieder tun, als wären Sie gesund. Wenn Sie sich beispielsweise einen komplizierten Beinbruch zugezogen haben, dann stellen Sie sich jeden Tag vor, wie Sie bald wieder genauso gehen können wie vor dem Bruch.

Sehen Sie sich in Gedanken als genauso fit und gesund wie zuvor.

TIPP 3:Sprechen Sie nie über oder denken an Krankheiten. Mit jedem Gedanken ans Kranksein vergiften Sie Ihren Körper und schwächen seine Abwehrkräfte. Über Krankheiten reden macht krank

TIPP 4:Wenn Sie gesund sind, dann glauben Sie, gesund zu bleiben. Stellen Sie sich bei einem leichten Schnupfen oder kalten Füßen nie vor, dass Sie bestimmt in wenigen Tagen mit 40 Grad Fieber im Bett liegen.

Sagen Sie sich vielmehr mehrere Male während des Tages: "Ich bin gesund und bleibe es auch."

TIPP 5:Entwickeln Sie eine positive Grundeinstellung zu sich, den Menschen und dem Leben. Negative Autosuggestionen vergiften Ihren Körper und schwächen ihn.

Positive Gedanken stärken die Abwehr Ihres Körpers und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

Sagen Sie "Ja" zum Leben und seinen Herausforderungen. Sehen Sie sich in Ihrer Vorstellung immer als Sieger.

Verbannen Sie die Worte "Ich kann nicht. " aus Ihrem Wortschatz. Werden Sie ein Ich-Kann-Denker.

Bei der Verwendung von Autosuggestionen ist es sehr wichtig, dass wir die Suggestionen positiv formulieren. Machen Sie hierzu dieses Selbsterkenntnis Experiment

Jeder Krankheit ist heilbar, aber nicht jeder Kranke.

Damit wollte Coué auf die große Eigenverantwortung jedes Patienten für seine Gesundung hinweisen.

Wer sich suggeriert, nicht wieder gesund werden zu können, wer die Hoffnung auf Genesung aufgibt und seine inneren Selbstheilungskräfte durch negative Autosuggestionen lähmt, dem kann kein Arzt helfen.

Häufige im Zusammenhang mit Autosuggestion verwendete Begriffe sind: Selbsthypnose, Affirmationen, Selbstsuggestionen

Video: Die Macht von Autosuggestionen

Eine Marke, die für eine Philosophie steht.

chloroquine 25 kosten

bles you, weiss nicht ob das richtig geschrieben ist!

Gesundheit ist ein englisches Wort geworden.

Wenn ich einen Englischen Text (brief, tagebucheintrag etc.) schreiben muss mit mehreren Unterpunkten, welche überleitungen kann ich dann am besten verwenden?

Ich habe schon: First of all, you should know sonething about, Second, you should know how my. was, Moreover I want to write something about,

Allerdings hören die sich alle so gleich an.

Es kommt mir so vor als ob man sich das erst ausgedacht hat, früher hab ich das noch nie gehört. Aber jetzt hört man es irgendwie ständig in Filmen, Serien oder bei YouTube Videos. Ist das eine "neue Erfindung" oder haben sie das auch schon im 1900 Jh. gesagt?

Was bedeutet der ausdruck sinnlich übersetzt im englischen?

Lerne kostenlos die wichtigsten englischen Wörter und Sätze. Trainiere dann deinen Englisch-Grundwortschatz mit unserem gratis Vokabeltrainer.

Diese Seite ist Teil des Kapitels Englisch lernen.

Was heißt
Ich habe Bauchschmerzen.
auf Englisch?

Trainiere diese und viele weitere nützliche Wörter und Redewendungen mit unserem kostenlosen Vokabeltrainer

Mit dem kostenlosen App2Brain Vokabeltrainer kannst du auf spielerische Weise neue Vokabeln lernen und gleichzeitig deinen Grundwortschatz festigen. Probier es gleich mal aus!

Dann freuen wir uns, wenn du sie mit deinen Freunden auf Facebook, Google+, oder Twitter teilst.

Nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für unsere Website 🙂

Lerne grundlegende Wörter & Sätze in 35+ Sprachen mit unserem kostenlosen Online-Vokabeltrainer!

Oh, wir kennen das alle. Man musste niesen oder jemand anderes hat geniest und wir wollen, gut erzogen wie wir sind, freundlich sein. Doch was sagt man auf Englisch?

God bless you!
Gesundheit! (wörtlich: Gott segne Dich!)

Auch die Kurzform ist möglich, da sich jeder denken kann, dass du „God“ bless you meinst:

Bless you!
Gesundheit (wörtlich: Segne Dich!)

Thank you!
Danke schön! (wörtlich: Danke Dir/ Ihnen!)

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO oder spenden Sie!

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

Mittwoch, 20. November 2013, 14:00 Uhr

chloroquine tabletten geburtseinleitung

Nachdem die Ergotherapie Praxis Feimer & Pfisterer aus Bad Urach seit Kurzem mit Silvia Maldonado-Kühne und Maren Nadler eine Dependance in der Bahnhofstraße 19 in Eningen betreibt, war das für das Gesundheitsforum Eningen der gegebene Anlass, mit den vorhandenen Kompetenzen einen Informationsabend anzubieten. In Kooperation mit dem AK Gesunde Gemeinde wird es am 19.04 Uhr 19:00 im Johanneskindergarten, Hölderlinstraße 22 in Eningen das Vortragsthema kindliche Feinmotorik - topfit für die Schule - sein.

Wenn die Sonne scheint, haben die meisten Menschen automatisch gute Laune. Im Winter dagegen, wenn die Sonne häufig ganze Tage lang fast gar nicht zu sehen ist, stellt sich bei vielen der Winterblues ein. Die Stimmung wird ähnlich trüb wie das Wetter. Wem das auch so geht, der kann jedoch einige Dinge tun, um wieder bessere Laune zu bekommen.

Einwöchige durch die IHK zu Köln zertifizierte Fortbildung der Frielingsdorf-Akademie zum/r "Praxismanager/in (IHK) - Arztpraxis / MVZ" für MFA, Arzthelferin und Erstkraft. Damit es in der Arztpraxis rund läuft und Spaß macht! Der Erfolg der modernen Arztpraxis hängt auch im Wesentlichen von der Qualifikation und Effizienz des Praxisteams ab, das den Arzt entlastet und unterstützt. Im Idealfall laufen viele Arbeiten und Vorgänge reibungslos im Hintergrund, ohne dass die Praxisleitung eingreifen muss.

Einwöchige durch die IHK zu Köln zertifizierte Fortbildung zum "Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)" für Steuerberater, Rechtsanwälte, Versicherungs- und Finanzberater. Heilberufler verstehen - mit Heilberuflern arbeiten!
Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Therapeuten bilden zusammen die Gruppe der Heilberufe. Es handelt sich bei den Heilberuflern um eine krisenfeste Wachstumsbranche mit kontinuierlichem Beratungsbedarf, was sie zu einer attraktiven Zielgruppe für spezialisierte Dienstleister, wie z.B. Steuerberater, macht.

Die Nordseeküste Schleswig-Holstein präsentiert sich Urlaubern in diesem Jahr besonders erlebnisreich - und familienfreundlich. Die Vielfalt an Angeboten von Ausflugsfahrten, Kinderveranstaltungen, Wattführungen, Erlebnisbädern, Seehundstationen, Tierparks und Aquarien ist beeindruckend. Hier die Tipps für Helgoland, Husum, Sylt, Amrum, Pellworm, St. Peter-Ording und Föhr.

Die Qualität der Pflege hat sich in vielen Bereichen weiter verbessert. Dies verdeutlicht der heute vom Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) vorgestellte 5. Pflege-Qualitätsbericht. Dazu Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer des VDAB: „Die Ergebnisse des Pflege-Qualitätsberichts machen deutlich, dass trotz Personalmangel, Arbeitsverdichtung und der vielen Herausforderungen in der Umsetzung der Reformen, nur wenig Qualitätsprobleme festzustellen sind. Das ist ein großes Verdienst von Unternehmern und Mitarbeitern in der Pflege.“

S. W., Assistentin Gesundheit und Soziales, in Ausbildung

Die Geschäftsstelle ist während den Pfingstferien vom 10. Mai bis zum 21. Mai 2018 reduziert besetzt.

Falls wir in dieser Zeit telefonisch nicht erreichbar sind, können Sie uns über unsere Emailadresse info@odags-thurgau.ch eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns so bald als möglich bei Ihnen zurück.

Wir wünschen allen schöne Pfingsten und sonnige Frühlingstage.

Informationsveranstaltung zum Thema OdAOrg und epak Gesundheit

Gerne stellen wir Ihenn die Präsentation der Inforamtionsver.

Kostenerhebung der kantonalen Berufsbildung

Weitere Informationen finden Sie im angehängten Dokument.

Infoanlass OdAorg / epak für BBV / BB (3. Teilnahmemöglichkeit)

09.05.2018, 7.15 - 9.15 Uhr
Kurszentrum OdA GS Thurgau, Marktplatz 1, 8570 Weinfelden

Infoanlass OdAorg / epak für BBV / BB (4. Teilnahmemöglichkeit)

22.05.2018, 10.00 - 12.00 Uhr
Kurszentrum OdA GS Thurgau, Marktplatz 1, 8570 Weinfelden

Experten schlagen Alarm: Im Vergleich zu früher sind immer mehr Kinder übergewichtig, haben Koordinationsprobleme und Defizite in sportlichen Grundtechniken. Die OÖ Gebietskrankenkasse und der ehemalige Spitzensportler Günther Weidlinger.

Newsletter für Selbstversicherte Nr. 1/2018 Newsletter für Studierende Nr. 1/2018.

Die höchste Auszeichnung der Österreichischen Sozialversicherung empfing Landeshauptmann a. D. Dr. Josef Pühringer gestern in Wien. In seiner Funktion als Landesgesundheitsreferent hat Pühringer maßgeblich die Gesundheitsreform.

Sozialversicherungsträger nehmen ihre große Verantwortung für Österreich verlässlich wahr – Reformarbeit muss im konstruktiven Dialog erfolgen..

Drei neue Erklärvideos hat die OÖGKK jetzt online: Zu den wichtigen Fragen: Wie funktioniert die soziale Krankenversicherung? Was tun damit ich gut versichert bin? Was tun wenn ich krank bin? sind drei.

Schutzmaßnahmen beachten!Schwer zu reinigende Gegenstände, z.B. Textilien, abdecken oder aus dem Sanierungsbereich entfernen.Lebensmittel und andere Gegenstände wie Kinderspielzeug und Kleidung vor der Sanierung aus dem Raum entfernen.Möglichst staubarm arbeiten (z.B. Oberflächen vorher absaugen oder anfeuchten).Eine Ausbreitung von Schimmelpilzsporen vermeiden.Schimmelpilze nicht mit bloßen Händ… weiterlesen

Jeder Tag mit feuchten Wänden und Gegenständen erhöht das Risiko eines Schimmelpilzwachstums. Trocknen Sie deshalb die feuchten Gegenstände und Wohnungen möglichst rasch durch gezieltes Heizen und Lüften. Am besten sorgen Sie über mehrere Tage für Durchzugslüftung. Trockene Wände sind die beste Vorsorge gegen Schimmelpilzbefall und die Basis für eine dauerhafte Sanierung.Umweltmedizinische Beratun… weiterlesen

chloroquine in istanbul kaufen

Schüler*innen als Filmemacher

Schüler und Schülerinnen unserer Schule mit und ohne Fluchthintergrund drehten im Rahmen von schulischen Projekttagen gemeinsam Kurzfilme. Von der ersten Idee bis hin zum fertigen Film wurden sie dabei von professionellen Filmschaffenden begleitet.

Filmausschnitte und Informationen gibt es hier:

Skifahrt ins Allgäu

Die Schülerinnen und Schüler senden sportliche Grüße aus dem Allgäu von der alljährlichen Skifahrt.

Stadtteilfest der Hellen Oase

Die Wiko-Klasse hat mit Ihrer Lehrerin Frau Gosse am 07.Oktober das Stadtteilfest der Hellen OASE den ganzen Tag tatkräftig beim Auf- und Abbau und beim Waffelbacken unterstützt. Obwohl das Wetter nass und kalt war, war die Stimmung super und das Fest für die Nachbarschaft eine Freude.

Gelungenes Benefizkonzert

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 15.06. 2017 das vom Ergänzungskurs Studium und Beruf organisierte Benefizkonzert für Ärzte ohne Grenzen statt. Trotz schwindender Besucherzahlen und anfänglicher Technikprobleme war das Konzert ein Erfolg und dank der fleißigen SpenderInnen und SpendensammlerInnen sowie der Einnahmen am Verpflegungszelt („Wir machen nie wieder Waffeln!“) können wir 400 Euro an Ärzte ohne Grenzen überweisen.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der die Technik, die Bühne, die Getränke und einen Teil der Verpflegung finanziert hat sowie Tom Richter, dessen Vater die Brötchen gesponsort hat. Der größte Dank geht an die Künstler Oscar Stening und Brixxx (feat. Andrew) und an den technikaffinen Steven, ohne die das Konzert nicht stattgefunden hätte.

Kunstprojekt zur Innenhof Gestaltung.

Auf Grund der Überarbeitung der Website kommt es aktuell zu Beeinträchtigung und fehlenden Informationen.

Bitte besuchen Sie die alte Seite (mit Einschränkungen) unter http://tmp.die-gesundheitstrainer.de

Oder Kontaktieren Sie Ihren Standort telefonisch oder per E-Mail unter:

  • Auf unserem Parkplatz finden Sie entsprechend gekennzeichnete Behindertenparkplätze, die besonders groß sind und sich in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang befinden.
  • Unser Gebäude ist stufenlos erreichbar. - Die Haupteingangstür ist kraftbetätigt zu öffnen.
  • Die Nebeneingangstür ist mit einer Orientierungshilfe ausgestattet.
  • Beide Eingänge verfügen über eine Gegensprechanlage.
  • Die Bodenbeläge sind rutschhemmend und rollstuhlgeeignet.
  • Alle Gebäudeebenen können mit dem Aufzug erreicht werden.
  • Wir haben auf zwei Ebenen behindertengerechte Sanitärräume.

Wir befinden uns in stadtnaher, verkehrsgünstiger und dabei ruhiger Lage. Ob mit Fahrrad, Auto, Bus oder Bahn - Sie können bequem zu uns gelangen. Kostenlose, hauseigene Parkplätze stehen zur Verfügung.

  • per Auto aus dem Süden: vom Niedersachsen- oder Lublinring über die Gartenstrasse
  • per Auto aus dem Norden: von der Kanalstrasse über den Nevinghoff und die Albrecht-Thaer-Strasse
  • per Bahn über den Haltepunkt Zentrum Nord (5 Minuten Fußweg)
  • per Bus mit der Linie 17, Haltestelle Anton-Bruchausen-Str. (direkt vorm Haus)
  • per Bus mit den Linien 9 u. 3, Haltestelle Mühlenfeld (Ring)


Was man gegen Fersensporn und Fersenschmerzen tun kann, ohne Operation:
=> Fersensporn

Wichtig ist, sich nicht schulmedizinsch zu sehr verbasteln lassen, sondern gleich zu Gerson gehen. Keine Zeit verlieren. Das ist wichtig.
lg Isolde 12. Dez. 2014

Schaut Euch am besten auf unserer Facebook Seite die neuesten Posts und Beiträge an, dort ist immer alles aktuell

Spannende Erkenntnisse und Forschungsergebnisse vom jährlichen Treffen der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne eV. (IGFP)

Ein Bericht von Dr. Christina Fritz, Team SANOANIMAL

Vergangenes Wochenende fand wieder der jährliche IGFP Kongress (Internationale Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V.) statt. Es waren wieder etwa 270 Pferdedentalpraktiker aus aller Welt dabei und eine Reihe von spannenden Vorträgen und Postern zum aktuellen Stand der Forschung wurden präsentiert.

Besonders spannend aus meiner Sicht fand ich den Vortrag von Lecollinet, der die Zusammenhänge zwischen Zähnen, Kiefergelenk und Hinterhand dargestellt hat. Hier wurden anschaulich die biomechanischen Zusammenhänge dargestellt, warum Zahnprobleme (insbesondere am 6. bzw. 11. Backenzahn) nicht nur zu Kiefergelenksblockaden und damit zu Genickblockaden führen, sondern über die Muskelketten auf das Becken übertragen werden. Man sollte also bei Taktunreinheiten oder mangelnder Hinterhandaktivierung immer auch die Zähne in die Betrachtung mit einbeziehen und nicht nur die Gelenke und Muskeln.

Dazu passend dann auch ein Vortrag von Krajewski, bei dem die Kraftübertragung vom Zügel über das Gebiss auf das Genick untersucht wurde. Hier konnte in ausgeklügelten Messungen gezeigt werden, dass weder die Wassertrense, noch Hebelgebisse wie die Kandarre, zu einer Vervielfachung der aufgewendeten Kraft mit Wirkung auf das Genick führen – im Gegensatz zu dem, was immer wieder im Internet behauptet wird. Es kann – je nach Gebiss, Kopfhaltung und Dynamik der Bewegung zu einer Kraftübertragung von 1 – 1,5 kommen, aber nicht darüber hinaus.

Spannend war auch ein Vortrag von Schulz-Komas, bei dem die Zahnabnutzung bei wild lebende Equiden (Zebras, Esel, Pferde) mit in Gefangenschaft lebenden verglichen hat. Hierbei kam raus, dass in Gefangenschaft die Abnutzung geringer ist – vermutlich weil hier der Holzfaseranteil deutlich geringer ist als in freier Wildbahn.

Außerdem haben die in Gefangenschaft lebenden Wildequiden eine deutlich höhere Neigung, Zahnhaken auszubilden, was vermutlich mit der Art der Futtersuche (Heuballen im Vergleich zu Gestrüpp suchen und knabbern) und der Höhe der Futteraufnahme zusammen hängt.

Wieder einmal eine Bestätigung dafür, dass das Pferdegebiss kein Fehlgriff der Evolution ist, sondern die Notwendigkeit der Zahnbearbeitung mit unseren Haltungs- und Fütterungsbedingungen zusammen hängt.

Hervorzuheben ist meines Erachtens auch ein Poster von Maleh und Immel, bei dem die Wirkung eines therapeutischen Lasers bei der Behandlung von Fistelkanälen in der Maulhöhle untersucht wurde.

Die positive Wirkung von Therapielasern bei der Wundheilung, insbesondere bei großen, zerklüfteten oder Taschenbildenden Wunden, ist schon lange bekannt und beschrieben worden. Fisteln in der Maulhöhle stellen ein besonderes Problem dar, weil sie meist tief in das Zahnfleisch oder bis in den Knochen hinein reichen, nicht steril zu halten sind und damit oft rezidiv eitern. Starke Antibiotika sind oft notwendig, um diese zur Ruhe zu bringe, was sich natürlich negativ auf die Darmflora auswirkt.

Durch die Injektion von Tuloidinblau in den Fistelkanal und anschließende Therapielaserbehandlung konnte die Abheilung beschleunigt werden, ohne dass Antibiotika eingesetzt werden mussten. Gerade bei Patienten mit EOTRH oder bei notwendigen Zahnextraktionen kann dies eine sinnvolle Alternative zur Antibiose sein, um zukünftig Resistenzen zu vermeiden.

Auch das eine Technik, die man in Betracht ziehen sollte, wenn ein Pferd mit solchen Problemen zu tun hat.

Aus der Industrieausstellung besonders interessant war ein mobiler Inhalator der Firma iHr Medizingeräte. Ich habe mit Pferdeklinikbesitzern gesprochen, die das Gerät seit langem im Einsatz haben und alle durchweg begeistert sind.

Das Gerät ist extrem robust, simpel zu bedienen, einfach zu reinigen und kann (im Gegensatz zu den meisten Inhalatoren) praktisch alles vernebeln, inkl. hochprozentiger Kochsalzlösung und ACC, was ja gerade bei chronischen Hustern so wichtig ist. Dadurch dass man währenddessen nicht neben der Steckdose stehen muss, sondern beim Inhalieren mit dem Pferd spazieren gehen oder es in die Führanlage stellen kann, kommt es zu einer wesentlich tieferen Atmung als im Stand, sodass das Inhalat auch dahin kommt, wo es hingehört und nicht im Inhalator als „Suppe“ stehen bleibt.

Man kann das Gerät direkt bei der Firma leihen für 8,50 Euro pro Tag, was eine gute Alternative zum Kauf ist, insbesondere wenn man nur mit einem hartnäckigen Erkältungshusten zu tun hat, es also nur für 10-14 Tage benötigt. Für Besitzer chronischer Huster lohnt sich sicher ein Kauf. Das Gerät ist mit etwas über 800 Euro nicht gerade ein Schnäppchen, aber seinen Preis definitiv wert.

(Anmerkung für unsere kritischen Leser: dies ist weder bezahlte Werbung noch werden wir von der Firma in irgendeiner Weise für diese Darstellung vergütet; wir berichten über solche Produkte, weil wir von Nutzen und Wirkweise überzeugt sind; Anm.d.R.).

Meine beiden Vorträge „EMS, Pseudo-EMS, Cushing, Pseudo-Cushing, Insulinresistenz – das „was ist was“ der modernen Zivilisationskrankheiten“ sowie „Haltungs- und Fütterungsmanagement bei alten Pferden“ wurden von den IGFP Besuchern sehr positiv aufgenommen und führten zu vielen interessanten Diskussionen.

Viele meiner Beobachtungen zu EMS oder Cushing-Patienten wurden mir auch hier von anderen Fachleuten aus der Praxis bestätigt und es entstanden eine Reihe von anregenden Diskussionen mit neuen Ideen, solche Erkrankungen zu behandeln oder zu vermeiden.

Ein reger Austausch zum Management alter Pferde („Senioren“) – sowohl aus Sicht der Fütterung als auch der Zahnheilkunde – hat mir wieder neue Erkenntnisse gebracht und ich denke, auch den einen oder anderen Dentalpraktiker zum Nach- und Umdenken angeregt.

Darüber hinaus gab es natürlich eine ganze Reihe von spannenden Vorträgen und Falldokumentationen, die aber meist sehr speziell auf Dentalpraktiker zugeschnitten waren.

Die kompletten Vorträge kann man bei Interesse nachlesen im Kongressband, der unter der ISBN Nummer 978-3-00-048565-7 bzw. direkt bei der IGFP bezogen werden kann (www.igfp-ev.de).

Lange Zeit wurde immer das Spurenelement Zink in den Fokus gerückt, wenn es um Probleme mit dem Fell, der Haut oder den Hufen ging. Neue Studien zeigen aber, dass nicht nur Zink-, sondern oft auch Schwefelmangel mit beteiligt ist an Problemen in diesem Bereich.

Dieses Spurenelement wurde bisher kaum beachtet, unter anderem weil es im Blutbild nicht untersucht wird. Jetzt liegen neue Studienergebnisse vor, die zeigen, dass Pferde mit chronisch entzündlichen Prozessen im Darm einen deutlichen Schwefelmangel mit allen entsprechenden Folgesymptomen entwickeln (für Interessierte unter http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed ).

Wenn dieses Spurenelement fehlt, kommt es unter anderem zur Fehlbildung von Aminosäuren. So wird bei der Bildung der Aminosäure Cystein jetzt Selen statt Schwefel eingebaut. Dieses Selenocystein hat aber andere biochemische Eigenschaften als das normale, schwefelhaltige Cystein. Dieses wird zum Beispiel benötigt bei der Bildung der schützenden Schleimschicht in den Atemwegen. Schwefelhaltige Aminosäuren spielen außerdem eine zentrale Rolle bei allen hornbildenden Prozessen.

Liegt ein unerkannter Schwefelmangel vor, kann es also nicht nur zu einem im Blutbild sichtbaren Selenmangel kommen, sondern auch zu gesundheitlichen Problemen…