cleocin m balance flüssig dosierung

We haven't dedected registrant information. For further raw whois information please take a look at the Whois section.

gesundheit-management.info's A record assigned to 81.169.145.149. if you want to see such as Name Server, CNAME, MX etc. please look at the DNS section. More gesundheit-management.info DNS information may be found in

Geo IP provides you such as latitude, longitude and ISP (Internet Service Provider) etc. informations. Our GeoIP service found where is host gesundheit-management.info. Currently, hosted in Germany and its service provider is STRATO STRATO AG.

Basicly, DNS (Domain Name System) is a system that converts human-readable website names into computer-readable numeric IP addresses. Example, A record indicates you which ip address will resolve when you access to gesundheit-management.info on the browser.

Whois is a protocol that is access to registering information. You can reach when the website was registered, when it will be expire, what is contact details of the site with the following informations. In a nutshell, it includes these informations;

  • Its name servers are; shades15.rzone.de. docks12.rzone.de.

HTTP Header information is a part of HTTP protocol that a user's browser sends to called Apache/2.2.31 (Unix) containing the details of what the browser wants and will accept back from the web server.

Websites hosted with the same IP Address

Websites which similar to Gesundheit-management

Das Medizin-Lexikon bietet Ihnen eine umfassende Sammlung von Erklärungen zu medizinischen Fachbegriffen und Abkürzungen. Zudem finden Sie hier eine große Auswahl von Bildern und interaktiven Grafiken, die Ihnen verschiedenste medizinische Themen veranschaulichen.

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.

Flüchtlingsdrama vor der tunesischen Küste: 570 von rund 800 Flüchtlingen konnten aus einem gekentertem Boot gerettet werden.

Eine Einigung gab es bei den Gehaltsverhandlungen. Unternehmen und Gewerkschaft paktieren für über 20.000 Beschäftigte bis Ende Juni 2012.

Im Kampf gegen den Darmkeim EHEC gibt es einen Hoffnungsschimmer: Während in Norddeutschland die Zahl der Neuerkrankungen offenbar sinkt, meldeten Ärzte in Hannover erste Erfolge bei der…

Wiens Bürgermeister Häupl wird als Vorsitzender der Landes-SPÖ bestätigt. Vizebürgermeisterin Brauner erhält gar nur 72,1 Prozent der Stimmen.

In Oberösterreich liegen zwei Deutsche im Spital. Sie haben sich mit dem EHEC-Keim infiziert, der in Deutschland nun schon sechs Tote gefordert hat. Zwei Betriebe in Spanien müssen vorübergehend…

Schon zwischen dem 15. und dem 18. Lebensmonat begreifen Kinder, dass es einen Zusammenhang zwischen Zahlwörtern und einer bestimmten Anzahl an Objekten gibt.

Nach dem Ausscheiden des deutschen Notenbank-Chefs Weber rückt sein italienischer Amtskollege als Favorit in den Vordergrund. Eine Nachfolge-Entscheidung muss “so schnell wie möglich erfolgen”, sagt…

Ein 48-Jähriger könnte seine Ehefrau erschlagen haben, bevor er die Flucht ergriff. Fahndung und Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Der ägyptische Präsident räumt Fehler ein, will aber bis zum Ende seiner Amtszeit bleiben. Er tritt einen Teil seiner Macht an seinen Vize ab. Demonstranten auf dem Tahrir-Platz reagieren enttäuscht…

Der ehemalige US-Präsident kommt nach massiven Protesten nicht zu einer Spendengala für Israel. Mehrere Organisationen haben in der Schweiz Klagen gegen Bush eingereicht

Im Osten Österreichs konnten die Autobahnen nicht schneefrei gehalten werden. Der ÖAMTC warnte vor gefährlichen Straßenverhältnissen, es ereigneten sich mehrere Unfälle.

Chinesische Agenten sollen nach dem Abschuss eines Nighthawk-Tarnkappenbombers im Kosovo-Krieg die Trümmer erworben haben. Chinas J-20 hat vor kurzem den Jungfernflug absolviert.

Jared Lee Loughner ist einem Haftrichter vorgeführt worden. Der zuvor als “geistig verwirrt” dargestellte 22-Jährige schien die Situation vollauf zu begreifen. Auf die Fragen des Richters antwortete…

cleocin gel höchstdosierung

HITRUST® is pleased to announce the appointment of Anne Kimbol, as the company’s Assistant General Counsel and Chief Privacy Officer. In her new role, Anne will be responsible for public policy and privacy programs. She will play a key role in HITRUST’s efforts around GDPR and related certifications, HITRUST CSF® privacy controls and related public…

This latest release is part of HITRUST’s commitment to ensure the HITRUST CSF stays relevant to the information risk management, data protection, and regulatory compliance needs of domestic and global organizations through incorporation of new standards and regulations. DOWNLOAD THE HITRUST CSF V9.1 HITRUST® is making the HITRUST CSF – a widely used information privacy…

Adoption of HITRUST CSF continues to grow as a global privacy and security framework with recognition by NIST and GAO Frisco, TX – March 1, 2018 – HITRUST announced today the release of version 9.1 of the HITRUST CSF®. This version incorporates both the EU General Data Protection Regulation (GDPR) and New York State Cybersecurity…

HITRUST Expands CSF Assessor Council and Appoints Quality Subcommittee to Maintain Integrity as CSF Adoption Grows Across Industries

HITRUST CSF Assurance sets benchmark for assessment of security and privacy controls and NIST Cybersecurity Framework Frisco, TX – January 18, 2017 – HITRUST announced today the expansion of the HITRUST CSF Assessor Council and the creation of a Quality Subcommittee. This development supports HITRUST’s commitment to ensuring the integrity and reliability of the HITRUST…

The only forum to bring together customers and their vendors to learn and make supply chain risk management a shared responsibility Frisco, TX – November 16, 2017 – HITRUST announced today the HITRUST Third Party Assurance Summit 2018, set for February 20-21, 2018 in Chicago. The conference is created to bring customers and vendors together…

With the goal of enabling attendees to more effectively manage risk, meet compliance requirements and improve information protection, HITRUST 2018 will expose attendees to collaborative discussions of industry trends and market dynamics. Attendees will also gain in-depth knowledge of how the HITRUST CSF® and CSF Assurance Program can aid their organizations in all aspects of…

Bringing Together Customers and Vendors to Learn, Collaborate and Make Third-Party Risk Management a Shared Responsibility

The HITRUST Third Party Assurance Summit will bring together leaders and experts representing customers, vendors and consultancies in various aspects of vendor management, procurement, information security, audit, compliance and risk management. It will span two days of sharing perspectives and lessons learned, exploring implementation challenges and best practices, and facilitating peer discussions to identify third-party…

HITRUST expands its commitment to engage with organizations to help them adopt and leverage various HITRUST resources with an announcement of several Community Extension Program (CEP) dates being added in locations that have demonstrated the most demand. Before we disclose the new locations, here is a list of the cities and dates that are currently…

Every day around the world, healthcare professionals, students, and researchers are making important decisions on patient care and outcomes using our integrated solutions, premium content, and productivity tools.

Need support with a product or interested in finding out more?

What stands in the way of delivering the most effective care to patients? Learn how Wolters Kluwer delivers clarity when it matter most, so that every patient can benefit from the best knowledge and evidence.

Wolters Kluwer’s Clinical Effectiveness solutions help healthcare professionals measurably improve the quality and effectiveness of care. We provide evidence-based clinical content and advanced decision support technology wherever healthcare professionals are working so they can make the best possible decisions for their patients.

Our trusted point-of-care solutions improve clinical effectiveness by providing consistent and harmonized content that standardizes the quality care, enhances the patient experience and reduces costs.

Making the Right Point-of-Care Decisions

UpToDate® is an evidence-based, physician-authored clinical decision support resource which clinicians trust to make the right point-of-care decisions. More than 6,300 world-renowned physician authors, editors, and peer reviewers synthesize the most recent medical information into trusted, evidence-based recommendations that are proven to improve patient care, quality, and outcomes.

Strengthening Medication Decision-making

The Clinical Drug Information product lines of Lexicomp®, Medi-Span®, and Facts & Comparisons® offer a complete medication decision support solution serving an array of healthcare markets. Together, they deliver timely, relevant, and rigorously reviewed drug and clinical information that is easily accessible in an advanced technology platform.

Professionals, researchers, students, and information managers in the scientific and healthcare communities rely on Ovid for the information they need to explore a new theory, fuel a new discovery, inform ongoing research, and improve patient care. We provide customized clinical, research, and educational solutions that help each individual and each organization transform information into knowledge.

Lippincott Advisor delivers evidence-based practice information that is specifically designed to give your staff immediate access to the clinical answers they need at the point-of-care. With the ability to be integrated directly into the online electronic medical record, this web-based application provides direct to the clinician information on diseases, diagnostic tests, drugs, treatments, patient education, signs & symptoms, care plans, patient teaching handouts, guidelines on quality and safety, and more. There is no need to sift through unwieldy and unrelated ‘back end’ content or rely on potentially untrustworthy Internet search results; when you have to be right, Lippincott Advisor gives you the right answers, right now.

The advanced Health Language ® enables healthcare providers and payers worldwide to simplify the management and analysis of critical patient, financial and operational information by fully integrating disparate information into standardized code sets such as ICD-10, SNOMED CT® and LOINC®.

To address the needs of both students and faculty, Lippincott CoursePoint+ is the only integrated digital learning solution for nursing education that integrates leading content, adaptive learning technology, and powerful tools to facilitate students' successful transition to practice. The platform is a single destination for learning where faculty and administrators can assess student performance in real-time to make data-driven teaching decisions, facilitating early remediation at the point of learning. The solution integrates vSim for Nursing virtual simulation and the latest evidence-based point-of-care content and drug information from Lippincott Advisor for Education to facilitate students' critical thinking, clinical reasoning ad professional skills in context of patient care.

Each prefecture provides basic information on its hospitals/clinics, such as addresses, specialty services, office hours, and foreign language services. You can search and find hospitals/clinics you want on the website, such as the nearest hospital or clinic (several prefectures provide those information in English as well).

※All hospitals/clinics have to report information about their functions and services to the prefecture they locate, and prefectures have to provide those information to the citizens in a way they can easily understand (this system has launched since 2007).

※Although several prefectures provide information in English, almost all of the information on these website are offered in Japanese.

“Athletes who allow themselves to be tracked can receive "applause" or a "Go, go, go!" over their headphones from viewers. A little creepy, but cool.”

cleocin kaufen wo forum

Hauptstadtkongress | Programmstand: 08.05.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Der in letzter Zeit immer wieder als „Davos der Medizin“ bezeichnete Hauptstadtkongress für Medizin und Gesundheit hat er sich einen festen Platz im Terminkalender aller Kompetenz- und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen Deutschlands erobert und ist zum ihrem Treffpunkt Nr. 1 avanciert.

Über die Hälfte der ca. 2.000 Krankenhäuser und Kliniken Deutschlands sind durch den jeweiligen Vorstand, die ärztliche Leitung und/oder die Pflegeleitung vertreten – eine einmalige Ansammlung von Verantwortlichkeit und Fachkompetenz.

Der Dialog mit den Spitzenvertretern aus Gesundheitspolitik und Verbänden garantiert aktuelles Wissen aus erster Hand, insbesondere bezüglich Finanzierung, Krankenhausplanung und zu den entsprechenden Rahmenbedingungen für das Gesundheitswesen.

Die intensive Diskussion auf Augenhöhe mit den Spitzenvertretern der Kostenträger und Krankenkassen macht den Hauptstadtkongress zusätzlich wertvoll. Hier werden die brennenden Themen diskutiert und Weichen für die Zukunft gestellt.

Der Hauptstadtkongress ist das führende Forum für innovative Lösungsansätze, um weiterhin eine qualitativ hochwertige Medizin sicherzustellen und gleichzeitig Kostensenkungspotentiale durch Systempartnerschaften zu realisieren.

Der Hauptstadtkongress bietet mit zahlreichen Veranstaltungen jedes Jahr intensive Einblicke in relevante Zukunftstrends der Gesundheitswirtschaft sowie Innovationen in Medizin und Gesundheitswesen; darüber hinaus präsentieren führende Unternehmen ihre Neuheiten im Ausstellungsforum. Der Kongress gibt Entscheidern aus Politik und Wirtschaft damit wichtige Impulse für strategische Entscheidungen.

Der Hauptstadtkongress bietet im neuen, multifunktionalen Kongresszentrum CityCube erstklassige Möglichkeiten für Aussteller, die mit ihren zahlreichen Beratungs- und Informationsständen einen wichtigen Mehrwert für die Kongressbesucher bringen.

Der Hauptstadtkongress bündelt unter seinem Dach vier spannende Fachveranstaltungen: Das Hauptstadtforum Gesundheitspolitik, den Managementkongress Krankenhaus, Klinik, Rehabilitation, den Deutschen Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum und ermöglicht daher als einzige Veranstaltung in Deutschland den direkten und unmittelbaren Dialog und Informationsaustausch zwischen allen relevanten Kompetenz- und Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen.

des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit 2018

Aktuelle Beiträge vom Hauptstadtkongress-Blog

Ein Beitrag von Matthias Woiczyk, Regional Business Manager Johnson & Johnson Medical GmbH

Alle drei Minuten wird weltweit ein Kind mit einer Lippenspalte oder Gaumenspalte geboren¹. Deformationen im Gesicht sind eine große Bürde und führen zu Schmerzen, Mangelernährung und.

Ein Beitrag von Joachim M

Schmitt, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied, BVMed – Bundesverband Medizintechnologie. Der BVMed spricht sich für neue Zugangswege für digitale und telemedizinische Anwendungen aus und schlägt als zusätzlichen Versorgungsbereich „Digitale Medizin“.

Ein Beitrag von Lukas Urech, Geschäftsführer der Johnson & Johnson Medical GmbH

Patientensicherheit ist Basis und Ziel bei der Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Kommunikation von Medizinprodukten. Die besten Erfolge in der Behandlung von Krankheiten entstehen in aktiver.

Pressespiegel zum HSK 2017

Pressespiegel: Teil 1 (PDF, 298 MB) Teil 2 (PDF, 53 MB)

Was unsere Partner, Sponsoren, Aussteller sagen.

„Was Davos für die Weltwirtschaft oder Salzburg für Opernfreunde ist der Hauptstadtkongress Gesundheit und Medizin für die deutsche Gesundheitsbranche. Der Hauptstadtkongress ist der wichtigste Kongress für Medizin und Gesundheit in Deutschland."

Frans van Houten, CEO Royal Philips

„Die Veranstaltung ist Treffpunkt Nummer 1 in der Gesundheitsbranche und wird gerne als 'Davos der Medizin' bezeichnet."

„Einmal im Jahr trifft sich das gesundheitspolitische Who-is-Who in Berlin auf dem Hauptstadtkongress."

Dennis Chytrek, Pressereferent bei der Techniker Krankenkasse

„Die Teilnahme am Hauptstadtkongress war für uns ein voller Erfolg – wir konnten viele wichtige Kontakte zu Ärzten aus Krankenhäusern und weiteren Ansprechpartnern aus dem Gesundheitswesen knüpfen."

Dr. Gabriele Augsten, Chefärztin der Knappschafts-Klinik Bad Driburg

„Für uns war der Hauptstadtkongress eine erfolgreiche Veranstaltung, denn wir konnten uns als starker und geschätzter Partner des Gesundheitswesens präsentieren.“

cleocin soltab 150mg schmelztabletten

ist für Prof. Wolf-Dieter Ludwig, dass man fünf bis zehn Jahre nach Zulassung nicht mehr über ein Medikament weiß als zum Zeitpunkt der Zulassung. Das kritisiert der AKdÄ-Vorsitzende bei der Vorstellung des TK-Innovationsreports am 20. September.

Je erfolgreicher das AMNOG ist, umso höher werden die Einführungspreise künftig sein müssen, wenn die Patienten nicht unter der nachlassenden Innovationsdynamik leiden sollen. Diese Ansicht vertritt Prof. Dr. Dieter Cassel bei der Vorstellung des AMNOG-Checks 2017 am 19. September.

im Rahmen eines Werkstattgesprächs hat Prof. Ferdinand Gerlach Gesundheitsminister Hermann Gröhe die Reformvorschläge des Sachverständigenrats zur Notfallversorgung vorgestellt.

"Trotz der Gefahr durch weltweit zunehmende Antibiotika-Resistenzen sind in den letzten Jahrzehnten kaum neue Antibiotika auf den Markt gekommen", sagt Hermann Gröhe auf einer Tagung der Globalen Partnerschaft für Antibiotika (GARDP).

Von wichtigen Fortschritten bei Therapie und Diagnostik der Riesenzellarteriitis berichtet Prof. Bernhard Hellmich auf einer Vorabpressekonferenz zum Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie.

Wenn 19 Prozent der Klinikärzte überlegen, den Job an den Nagel zu hängen, bekommt Deutschland ein großes Versorgungsproblem aufs Auge gedrückt, ist sich Rudolf Henke, Vorsitzender des Marburger Bundes, bei der Vorstellung des „MB-Monitors 2017“ am 6. Juli sicher.

„Wir brauchen eine faire Diskussion über Kosten und Nutzen der extrem teuren Präparate“, verlangt Barmer-Chef Prof. Christoph Straub bei der Vorstellung des neuen Arzneimittelreports seiner Kasse am 22. Juni.

Bestellungen für die Sonderausgabe nehmen wir ab sofort entgegen. Erscheinungsdatum und Versand ab 21. Juni 2017

Beim dbb-Forum „Öffentlicher Dienst“ hob Dr. Volker Leienbach, Verbandsdirektor Verband der Privaten Krankenversicherung, die Vorteile des dualen Versicherungssystems hervor. Durch die Bürgerversicherung würde nichts besser, so der Direktor.

Ab Mai gibt es gerechte-gesundheit.de im neuen Look. Außerdem: Ein Experten-Beirat steht uns zur Seite, ein neues Funding-Konzept unterstützt das Projekt und der Newsletter erscheint künftig auch als E-Magazin.

Auf dem 16. Nationalen DRG-Forum kündigt Gesundheitsminister Hermann Gröhe für den Sommer ein Gesetz an, in dem die Selbstverwaltungs- partner beauftragt werden, innerhalb eines Jahres jene Bereiche im Krankenhaus zu identifizieren, die besonders pflegeintensiv sind, und dafür Mindestpersonalvorgaben zu erarbeiten.

„In den letzten Jahren ist nichts vorangegangen, außer, dass die Zahl der Schmerzpatienten offensichtlich wächst“, konstatiert Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin, auf dem 2. Nationalen Versorgungsforum Schmerz am 21. März.

Die AOK Ba-Wü hat am 8. März ein umfassendes Informationssystem für Arzneimittel gefordert. Die Versorgungslage sei in Krankenhausapotheken oft angespannt und die Regelungen über das Arzneimittelversorgungs- stärkungsgesetz reichen nicht aus, so Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK-Baden-Württemberg.

Der neue Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Andreas Gassen, ist auch der alte, hatte er doch keinen Gegenkandidaten bei den Wahlen am 3. März. Neu an Bord: Stephan Hofmeister, der für die hausärztliche Versorgung zuständig ist und der Volkswirt Dr. Thomas Kriedel.

Die Techniker Krankenkasse stellt am 22. Februar zwei neue Versorgungsangebote in App-Form vor, die auf das bessere Selbstmanagement einer chronischen Erkrankung setzen. Bessere Therapietreue, weniger Krankheitstage und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben seien die Ergebnisse.

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) fordert, die Reserven im Gesundheitsfonds weiter abzuschmelzen. Dies sei auch mit Blick auf die Strafzinsen ratsam, sagt der vdek-Verbandsvorsitzende Uwe Klemens am 08. Februar in Berlin. Viele Millionen gingen den Versicherten verloren.

Der Innovationsfonds habe schon jetzt zu einer neuen Kooperationskultur zwischen den verschiedenen Akteuren im Gesundheitssystem geführt, sagt Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz am 23. Januar anlässlich des feierlichen Startschusses für die vom Fonds geförderten Projekte.

Vor der öffentlichen Anhörung zum AM-VSG tauscht sich Silke Baumann (links), Bundesministerium für Gesundheit, mit Dr. Antje Haas, GKV-Spitzenverband, und Prof. Josef Hecken, Gemeinsamer Bundesausschuss, aus.

Die Vernetzung im Gesundheitswesen hat längst die Grenze der ambulanten Versorgung überschritten, Pflege und Krankenhäuser werden miteinbezogen, sagt Franz Knieps, Chef des BKK Dachverbandes, auf der Veranstaltung BKK innovativ am 19. Januar.

Mit einer umfangreichen Tagesordnung und überraschenden Erkenntnis endet das Jahr 2016 für den Gemeinsamen Bundesausschuss. Der GKV-SV stellt fest: "Rheuma in der ASV ist ein Unfall des Gesetzgebers“.

Doc Morris contra ABDA: Bündnis 90/Die Grünen laden am 28. November zum Fachgespräch: "Die Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil für die Arzneimittelversorgung“.

"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!", sagt ein Sprichwort. Die aktuelle Debatte um den Morbi-RSA ist ein Paradebeispiel dafür. Nun plädieren fast alle Kassen für eine Reform.

Im Gesundheitsausschuss des Bundestags befragen Abgeordnete Experten zur gruppennützigen Forschung an nicht einwilligungsfähigen Personen. Im Bild: Maria Michalk (CDU), Prof. Karl Lauterbach (SPD)

Bald weitere KBV-Funktionäre im Visier der Staatsanwaltschaft? Ein Rechtsgutachten, beauftragt vom BMG, legt dies nahe. Mehr zum Verdacht auf schwere Untreue im Kontext mit dem Dienstvertrag lesen Sie im OPG.

According to "Whois Zentrum-der-gesundheit.net", Zentrum-der-gesundheit is owned by Boksberger Heinz of Neosmart Consulting AG since 2015. Zentrum-der-gesundheit was registered with EuroDNS S.A on November 15, 2011. Boksberger Heinz resides in Zuerich, Switzerland and their email is info@neosmart.ch.

cleocin tablets kaufen

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. zum Ausdrucken für eine Karte) kostenlos genutzt werden.

Nicht im Gestern, nicht im Morgen, sondern im Hier und Jetzt, im Heute spielt die Ewigkeit.

Das Leben ist mit Verlaub,
Eine Blüte mit wachsendem Laub,
Und du die Frucht der Zeit.
Geniess das Jetzt und Heut!

Kurze Sprüche für Glückwünsche passen immer und für jede Art der Übermittlung. Gerade für die moderne digitale Versendung kann es nicht kurz genug sein. Auch mit wenigen Worten können Sie passende Wünsche schenken und sagen: ich denke an dich.

Viele weitere kurze Sprüche habe ich Ihnen auf der folgenden Seite angeordnet:

Mit einem fröhlichen Gesicht
Schreib ich dir heut ein klein Gedicht.
Es klopft bescheiden an deine Tür,
um dir zu sagen: ich kann nichts dafür,
aber ich kann dich einfach gut leiden
und das möchte ich dir jetzt gerne zeigen.
Mit diesem Gedicht und dem Geburtstagskuchen
den wollen wir doch bitte gleich versuchen.
Es wäre doch sehr schade, wenn diese meine Liebe
einfach so unversucht stehenbliebe.

Witzige Worte wollen mit Bedacht gewählt werden und nur dort, wo wir einen Menschen auch wirklich gut kennen. So können wir vermeiden, dass wir mit unseren Worten jemanden verletzen.

Mehr Witziges auf folgender Seite:

Zarter Blumen reich Gewinde
Flocht ich Dir zum Angebinde;
Unvergängliches zu bieten,
Ist mir leider nicht beschieden.
In den leichten Blütenranken
Lauschen liebende Gedanken,
Die in leisen Tönen klingen
Und Dir fromme Wünsche bringen.
Worte aus des Herzens Fülle
Sind wie Duft aus Blumenhülle;
Blumen müssen oft bezeigen,
Was die Lippen gern verschweigen.
Und so bringt vom fernen Orte
Dieses Blatt Dir Blumenworte;
Mögen sie vor Deinen Blicken
Sich mit frischen Farben schmücken!

(Marianne von Willemer 1784-1860, österreichische Dichterin)

Blumenwünsche sind liebevoll und machen Freude. Gerade weiblichen Jubilaren können Sie damit eine grosse Freude machen.

Weitere Wünsche für alt und jung habe ich für Sie ausgesucht und auf der nächsten Seite aufgeschrieben:

Heut möcht' ich alle Blumen küssen
Die sich in deine Seele ranken
Und nichts versäumen müssen
Nicht einen einzigen Gedanken.

Heut möcht' ich alle Blumen küssen
Die an deinem Busen ruhn
Sie keinen Augenblick mehr missen müssen
Nur noch in ihrem Dufte ruhn.

Heut möcht' ich alle Blumen küssen
Und mit den besten Wünschen
Dir deine süssen Lippen küssen.

Humorvolle Worte liebevoll in einen Vers gepackt können viel Freude vermitteln.

Zu deinem Geburtstag wünsch' ich dir:
nur Gutes komm' zu deiner Tür.
Auf jedem Weg, zu jeder Zeit,
sei Gottes Segen dein Geleit!

Nie war die eine Liebesnacht
In deinem Schoss der andern gleich,
Dein Leib ist ein Septembermond
An immer neuen Früchten reich.
Die Brüste sind ein Traubenpaar,
Und drinnen pocht der junge Wein,
Die Augen sind ein Himmelstor
Und lassen meine Wünsche ein.

(Max Dauthendey 1867-1918, deutscher Dichter)

Für den Liebsten oder die Liebste darf es schon ein besonderes Gedicht sein. Wer seine Liebesbotschaft gerne in einen passenden Glückwunsch verpacken möchte, wird auf der nächsten Seite eine schöne Auswahl finden. Auch hier finden Sie klassische und moderne Verse.

Zwischen dem Alten
Zwischen dem Neuen
Hier uns zu freuen
Schenkt uns das Glück
Und das Vergangene
Heisst mit Vertrauen
Vorwärts zu schauen,
Schauen zurück.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Reime eigenen sich für Geburtstaswünsche bestens. Sie wirken luftig und leicht. Was nicht heissen soll, dass sie nicht weniger tiefgründig sind. Gerade Goethes Gedichte zeugen von sehr viel Tiefe.

Dieses bekannte Gedicht von Goethe passt sowohl für Geburtstage wie für Glückwünsche zu Silvester oder Neujahr.

Viele weitere klassische und moderne Reime habe ich Ihnen auf der nächsten Seite zusammengestellt:

Es gibt ein sehr probates Mittel
Die Zeit zu halten am Schlawittel:
Man nimmt die Taschenuhr zur Hand
Und folgt dem Zeiger unverwandt.

(Christian Morgenstern 1781-1914, deutscher Dichter)

Auch Morgenstern war ein einfühlsamer Dichter und konnte in kurzen Worten etwas auf den Punkt bringen. Bei uns bekannt wurde er vor allem mit seiner komischen Lyrik.