chloromycetin online kaufen forum

Deutsch als Zweitsprache in Pflege und Betreuung
(Basiskurs, ab Sprachniveau A2 / B1)

Die Teilnehmenden erweitern ihre Deutschkenntnisse mündlich wie schriftlich gezielt auf den beruflichen Einsatz in Pflege und Betreuung. Situationen aus dem beruflichen Alltag dienen dabei als Unterrichtsfeld:

  • typische Gesprächssituationen mit Klienten und Teammitgliedern,
  • berufsspezifischer Wortschatz und Fachbegriffe,
  • Texte verfassen, wie sie in der Pflege vorkommen.

Ausschreibung und Anmeldung (Link)

Auf Stufe Berufsprüfung (BP) soll ein neues Bildungsangebot für die Bereiche «Arbeitsagogik» und «Job Coaching» entwickelt werden. Einen entsprechenden Beschluss fällten drei Verbände des Sozialbereichs, unter ihnen Savoirsocial, im Dezember 2017. Die Weiterarbeit an den zwei Qualifikationsprofilen «Arbeitsagogik» und «Job Coaching» werde zeigen, ob eine BP mit zwei Fachrichtungen oder zwei getrennte BP geschaffen werden. Die Einführung dieses zusätzlichen Berufsbildungsangebots werde mittelfristig zur Auflösung der Höheren Fachprüfung (HFP) Arbeitsagogik führen. Der Bildungsgang an einer Höheren Fachschule (HF) könnte sich als Alternative dazu anbieten. Dieser wird in der Westschweiz seit Längerem durchgeführt.

Das BGS informiert über die Berufsmaturität Ausrichtung Gesundheit und Soziales während oder nach der Berufslehre. Eckpunkte der Veranstaltung sind: Ziele der Berufsmaturität, Inhalt, Struktur und Ablauf der Bildungsgänge, Aufnahmebedingungen und Vorbereitung zur Aufnahme.

Donnerstag, 1. Februar 2018, BGS, Gürtelstrasse 42/44, Chur, 18.30 Uhr bis circa 19.30 Uhr.

Bis Ende Dezember 2017 findet die Anhörung zu den Empfehlungen für die Überarbeitung der Rahmenlehrpläne im Sozialbereich statt. Unsere Stellungnahme haben wir zusammen mit Vertretern der BSH-Konferenzen Wohn- und Arbeitsstätten für behinderte Menschen und Institutionen für Kinder und Jugendliche sowie des Fachverbandes Kinderbetreuung erstellt.

Sofia Parli vom Spital Oberengadin in Samedan hat am Freitag, 24. November 2017, die Bündner Berufsmeisterschaften FaGe gewonnen! Den 2. Platz belegte Sabrina Marchetti vor Yara Branger auf dem 3. Platz - beide vom Kantonsspital Graubünden in Chur. Sofia Parli und Sabrina Marchetti haben mit ihren Platzierungen das Ticket an die CH-Berufsmeisterschaften 2018 in Bern gelöst.

Vor viel Publikum stellte das ganze Team Graubünden am letzten Freitag seine Fähigkeiten als Fachpersonen Gesundheit unter Beweis. Obwohl die Anspannung spürbar war, beeindruckten alle elf Teilnehmenden mit konzentrierter Arbeitsweise und Engagement.

Der Termin für die Lehrabschlussfeier AGS, FaBe und FaGe 2018 steht. Bitte reservieren Sie sich den Montag, 2. Juli 2018 in Ihrer Agenda. Die Einladung folgt im Frühling 2018.

Letzten Donnerstag trainierte das FaGe-Team Graubünden das letzte Mal vor dem Wettbewerbstag. Lernen im Tandem stand im Mittelpunkt. Mit vier Schauspielern absolvierten die elf Kandidaten konzentriert eine wettbewerbsähnliche Situation und erhielten Feedback von den "Patienten", ihren Kollegen und den Experten. Bilder dazu unter Veranstaltungen.

Vieles ist unseren jungen Berufsleuten bereits sehr gut gelungen, einiges weniger. Jetzt ist noch genügend Zeit, die Erfahrungen und Feedbacks in die Praxis umzusetzen.

Nicht vergessen: am 24. November 2017 ist Bündnermeisterschaft FaGe! Publikum ist sehr willkommen und erwünscht.

Am Samstag, 21. Oktober 2017, kehrte das SwissSkills-Team von den WorldSkills zurück. Mit Transparenten, einem rot-weissen Fahnenmeer und ohrenbetäubendem Kuhglockengeläut wurden die jungen Berufsleute in Zürich begrüsst.

Weitere Bilder des stimmungsvollen Empfangs: SwissSkills.ch

Irina Tuor ist Weltmeisterin. Sie holte in der Disziplin «Health & Social Care» die Goldmedaille.

Wir gratulieren Irina zu diesem überragenden Erfolg!

Herzlich willkommen beim VGS

Im Rahmen des 33. Internationalen Dokumentarfilmfestivals stellt die MVHS in Kooperation mit DOK.fest München fünf deutsche Film-Produktionen aus dem Wettbewerb vor. 7. – 11. Mai, immer vormittags im City Kino.

Für Firmen und Behörden bietet die MVHS individuelle In-house-Schulungen an. Die Themen reichen von Sprachen über EDV, Internet und Multimedia bis hin zu beruflicher Weiterbildung und Gesundheit.

Das Bildungszentrum „Einstein 28“ lädt ein zum Lernen und zum Verweilen – mit viel Platz, Licht und Luft, einem gemütlichen Café sowie einem künstlerisch gestalteten, einladenden Innenhof. Hier stellen wir Ihnen das aktuelle Programmangebot für Frühjahr/Sommer 2018 vor.

chloromycetin auf polenmarkt kaufen

  • Chakra Meditation
  • Chakra Yoga
  • Chakra Klangschalen
  • Chakra Heilung
  • Chakra Heilsteine.

Bei der Praxisgründung im Jahr 2004 war für mich bei der Auswahl des Standorts die Konzentration mehrerer Ärzte und Einrichtungen rund um die Gesundheit an einem zentralen Ort ein vorrangiges Kriterium.

Im Haus der Gesundheit wird mein orthopädisches Fachgebiet ideal ergänzt durch:

  • Medizi. Ambulantes Operationszentrum mit 3 modernen Operationssälen www.medizi.de

Der enge Kontakt der Ärzte untereinander ermöglicht kurzfristig fachübergreifende Diskussionen von Problemfällen zum Nutzen der Patienten.

In der radiologischen Praxis können zeitnah kernspintomographische Untersuchungen durchgeführt werden. Zur Zeit ist diese Leistung allerdings begrenzt auf Privatpatienten und Selbstzahler.

Weitere Einrichtungen im Haus der Gesundheit bieten den Patienten die Möglichkeit, einen Großteil der Verordnungen vor Ort zu erhalten bzw. in Anspruch zu nehmen:

zunächst möchten wir Sie recht herzlich in unserer Arztpraxis begrüßen. Ein vertrauensvolles Miteinander ist eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Behandlung. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten, wie wir Krankheiten heilen aber auch vorbeugen können. Denn unser Praxismotto lautet:

Der Patient steht bei uns mit Leib und Seele im Mittelpunkt!

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Dienste Ihrer Gesundheit

B. Kaesmacher,
J. Kaesmacher,
E. Elmas (Angestellte Ärztin)
und das Praxisteam

Mo., Di., Do. 8 bis 18 Uhr Sprechstunde
Mi. und Fr. 8 bis 14 Uhr Sprechstunde
und nach Vereinbarung

NOTFALLPRAXIS
im Kreiskrankenhaus Grevenbroich

Montag, Dienstag, Mittwoch: 18:00 - 22:00 Uhr

Mittwoch, Freitag: 14:00 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 08:00 Uhr - 21:00 Uhr

Wenn die Notfallpraxis nicht aufgesucht werden kann oder in den restlichen Zeiten wählen Sie bitte die allgemeine Telefonnummer: 116 117.

Rezept und Überweisungsbestellung ist neugegliedert über: Unsere Praxis und Onlinepraxis

chloromycetin 250mg online kaufen ohne rezept

Darüber hinaus beschreibt die ICD-10 zwei weitere Zustandsbilder des depressiven Formenkreises: als Anhaltende affektive Störungen.

Anhaltende affektive Störungen gemäß ICD-10

Viele kennen das: Wenn es draußen kalt und dunkel wird, reicht ein Blick aus dem Fenster um die Stimmung zu trüben. Eigentlich ist diese Dämpfung bereits ein Stückchen Depression. Ein Bedrücktsein, das vom Novemberwetter ausgeht, ist für viele spürbar. Für die meisten ist es zu verkraften. Bei anderen ist das Ausmaß derart ausgeprägt, dass man von einer saisonalen Depression spricht. In der ICD-10 wird sie als andere rezidivierende affektive Störung (F38.11) kodiert.

Die Depression ist keine Krankheit mit einer Ursache. Meist kommen mehrere Faktoren zusammen:

  1. Anlagebedingte und genetische Faktoren
    • Zwillingsstudien belegen, dass genetische Faktoren über das Risiko, an Depressionen zu erkranken, mitentscheiden. Der genetisch bedingte Anteil ist vermutlich bei der Bipolaren Störung am größten. Dabei kommt es nicht nur zu depressiven Phasen, sondern auch zu Manien.
  2. Soziale Umweltbedingungen
    • Wer in einem förderlichen sozialen Umfeld lebt, hat es leichter, seine Bedürfnisse zu erfüllen.
    • Einsamkeit ist ein erheblicher Risikofaktor, weil ein unerfülltes Bedürfnis nach Zugehörigkeit autonome Impulse entmutigt. So wie man gemeinsam stark ist und sich was traut, wird man auf sich allein gestellt zaghaft und schreckt auch vor kleinen Hürden zurück.
    • Armut vermindert Möglichkeiten entweder direkt oder sie wird als Makel empfunden, der Schamgefühle und damit sozialen Rückzug auslöst.

Viele Medikamente können depressive Verstimmungen verursachen:

  • Betablocker
  • Kortisonhaltige Präparate
  • Fettsenker
  • Antipsychotika
  • Sexualhormone
  • Mittel gegen Epilepsie

Viele Ursachen der Depression ähneln den Ursachen seelischer Erkrankungen über­haupt. Spezifisch sind je nach Art der Erkrankung die innerseelischen Prozesse.

Obwohl die Einteilung der Depressionen in endogene und neurotische Formen aus der Mode gekommen ist, macht eine Gegenüberstellung viele Phänomene des depressiven Erfahrungsfeldes deutlich. Vergleicht man Depressivität mit unmelodischer Musik, erkennt man, dass sie durch zwei Faktoren verursacht werden kann:

  1. einer Verstimmtheit des Instruments
  2. einer Unstimmigkeit des Spiels

Variationen der Unstimmigkeit

chloromycetin 500mg bestellen ohne rezept

Die aks gesundheit unterstützt Gesunde und Kranke dort, wo ihr Leben stattfindet.

Wir befähigen Menschen, Verantwortung für ihre Heilung zu übernehmen. Dabei unterstützen Sie unsere Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Pflegerinnen und Pfleger sowie weitere Spezialistinnen und Spezialisten.

Wir betreuen Menschen zu Hause, in der Schule, bei der Arbeit oder in ihrem Lebensraum. Denn das gewohnte Umfeld mit all seinen individuellen Besonderheiten verstärkt die Wirkung der Therapie.

  • Wir betreuen erkrankte Kinder mit der entsprechend notwendigen Therapie.
  • Wir beraten, begleiten und unterstützen Menschen mit psychischen Krankheiten.
  • Wir helfen bei neurologischen Erkrankungen zurück ins Leben zu finden.

Die aks gesundheit informiert Fachleute und Politik für wirksame Entscheidungen.

Wir bieten basierend auf vorarlbergspezifischen Gesundheitsdaten und der Fachkompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gesundheitsinformationen für Fachleute und politische Entscheidungsträger.

Wir erforschen Gesundheitsdaten gemeinsam mit Universitäten und Wissenschaftseinrichtungen.

Das Gesundheitsamt Eimsbüttel steht allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Anliegen in Sachen der Öffentlichen Gesundheit zur Verfügung.

Die Aktivitäten des Amtes decken unter anderem den Bereich des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, der Kommunalhygiene und den Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie als auch die Sozialpsychiatrie ab. Zahlreiche Gutachten werden ebenso erstellt wie die Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz sichergestellt werden.

Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Gesundheit
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
Tel.: 040 42801-2453
Fax: 040 42801-1982
E-Mail: gesundheit@eimsbuettel.hamburg.de

Der Bereich Gesundheitshilfen begutachtet und berät körperlich und psychisch erkrankte Menschen. Darüber hinaus hält dieser Bereich ein breites Angebot unter dem Stichwort der Gesundheitsförderung bereit. Die Anlaufstelle für diese Angebote ist der Gesundheitstreff in der Lappenbergsallee 32, 20257 Hamburg. Auch in den Stadtteilen ist die Gesundheitsförderung mit verschiedenen Angeboten und Projekten aktiv

In dem Aufgabenbereich Kinder- und Jugendgesundheitsdienst wird ein wohnortnahes, offenes Beratungsangebot für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern zu Fragen der Pflege, Ernährung (Stillförderung), Rachitis- und Kariesprophylaxe und die Mütterberatung vorgehalten. Weiterhin werden in diesem Bereich alle Schülerinnen und Schüler schulärztlich und schulzahnärztlich betreut, um gesundheitlichen Gefährdungen vorzubeugen sowie bereits vorliegende Erkrankungen und Behinderungen zu erkennen und bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen individuelle Hilfestellungen zu geben. Dabei begleitet der schulärztliche Dienst die Schülerinnen und Schüler von der ersten schulärztlichen Untersuchung vor der Einschulung bis zur Schulentlassung. Er besucht auch Kinder in den Kindertagesstätten.

Die Kommunalhygiene und den Seuchenschutz finden Sie hier mit Ihren Angeboten. Beispielsweise den gesamten Bereich der Erfassung von Erkrankungsfällen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Die Belehrungen nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes (die frühere Bezeichnung lautete "Gesundheitszeugnisse" bzw. "Lebensmittelzeugnisse") finden im Gesundheitsamt Eimsbüttel statt. Die hierfür gesondert eingerichteten Sprechzeiten und weitere Informationen finden Sie hier.

Für einzelne Antragsteller ist keine Terminvereinbarung notwendig, bitte ziehen Sie während der Öffnungszeiten eine Wartemarke und achten Sie auf die Aushänge zum Ablauf vor Ort.

Gruppen werden gebeten, sich per Mail unter belehrungen@eimsbuettel.hamburg.de mit einer Liste der Teilnehmer anzumelden. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Das Gesundheitsamt hat die Aufgabe erhalten, die Gesundheits- und Pflegekonferenz Eimsbüttel, einen Zusammenschluss zahlreicher aktiver Bürgerinnen und Bürger sowie von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen zu moderieren.

Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes gehört auch die Gesundheitsberichterstattung. Im Januar 2013 wurde ein sogenannter Basisgesundheitsbericht für den Bezirk Eimsbüttel und seine Stadtteile vorgelegt.

Ihre Ansprechpartner in den einzelnen Bereichen sind:

  • Leitung des Gesundheitsamtes
    Dr. Gudrun Rieger-Ndakorerwa, Tel. +49 40 428 01-3519, Fax +49 40 427 90-3033
  • Gesundheitshilfenund Gutachterwesen
    Doris Vennemann, Tel. +49 40 428 01-2058, Fax +49 40 427 31-0969
  • Gesundheitsaufsicht
    Dr. Peter Paschen, Tel. +49 40 428 01-3372 oder -2257, Fax +49 40 427 90-3372
  • Spezialdienste/Belehrungen
    Dr. Gesa Schamp, Tel. +49 40 428 01-3383 oder -3351, Fax +49 40 427 90-3472
  • Kinder- und Jugend Gesundheitsdienst
    Dr. Andreas Schoof, Tel. +49 40 428 01-3376 oder -3378, Fax +49 40 427 90-3376
  • Gesundheitsförderung
    Frank Rübenkönig, Tel. +49 40 428 01-2212, Fax +49 40 427 90-3116

Die Abteilung Gesundheit des Kreises Euskirchen ist eine Einrichtung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und nimmt die im Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG) aufgeführten Aufgaben wahr.
Zur Bewältigung der vielfältigen und komplexen Aufgaben eines modernen "Gesundheitsamtes" sind Multiprofessionalität und Teamarbeit Voraussetzung.

In der Abteilung arbeiten deshalb Mitarbeiter/innen verschiedener Berufsgruppen in Teams zusammen:

Aufgabenschwerpunkte des öffentlichen Gesundheitsdienstes im Kreis Euskirchen sind:

  • die Mitwirkung an der Gesundheitsförderung, der Prävention und dem bevölkerungsbezogenen Gesundheitsschutz (Infektionsschutz und umweltbezogenen Gesundheitsschutz)
  • die Mitwirkung an der Gesundheitshilfe, hier besonders im Bereich des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, des Kinder- und Jugendzahngesundheitsdienstes sowie des Sozialpsychiatrischen Dienstes
  • die Dienste der Qualitätssicherung, z. B. die Hygieneüberwachung, die Arzneimittelüberwachung und die Erfassung und Überwachung der Berufe des Gesundheitswesens
  • die Ausstellung amtsärztlicher Zeugnisse und Gutachtertätigkeit
  • die Gesundheitsberichterstattung
  • die ortsnahe Koordinierung der gesundheitlichen Versorgung

Die Abteilung Gesundheit ist anerkannte Weiterbildungsstätte für die Ausbildung zum:

  • Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen
  • Fachzahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen
  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

sowie die Zusatzbezeichnungen

  • Umweltmedizin (umweltmedizinische Beratung)
  • Sozialmedizin

Die Autosuggestionsmethode von Coue - wie sie funktioniert und wofür sie verwendet werden kann. Bild © Robert Kneschke - Fotolia.com

Die Geburtsstunde der bewussten Autosuggestion begann mit einer unerwarteten Heilung.

Im 19. Jahrhundert machte ein Apotheker mit Namen Emile Coué eine Entdeckung, die ihn über die Grenzen seines Landes hinaus berühmt machte und die auch heute noch Gültigkeit hat und Anwendung findet.

Coué (1857-1926) war Apotheker in Frankreich. Er mixte für Patienten Medikamente, die Ärzte verordnet hatten.

Eines Tages wandte sich ein Patient, dem kein Arzt helfen konnte, an Coué. Der Patient sagte: Herr Coué, zu Ihnen habe ich Vertrauen. Kein Arzt kann mir helfen. Bitte geben Sie mir ein Medikament.

Coué war kein Arzt, also sträubte er sich erst. Da ihn der Patient jedoch immer wieder bat, ihm doch zu helfen, willigte Coué ein.

Er mixte völlig wirkungslose Substanzen zusammen und überreichte diese dem Patienten als Medizin.

Nach einiger Zeit suchte ihn der Patient wieder auf. Er war geheilt und hatte keine Schmerzen mehr.

Durch diese und weitere Erfahrungen erkannte Coué, dass für den Therapieerfolg nicht alleine das Medikament, sondern auch der Glaube des Patienten an seine Heilung eine entscheidende Rolle spielen.

Coué stellte ferner fest, dass es einen großen Unterschied machte, mit welchen Worten er seinen Patienten die Medikamente überreichte.

Gab er seinen Patienten ein Medikament mit den Worten "Da hat Ihnen Ihr Arzt ein sehr gutes Mittel verschrieben. Sie werden sehen, dass es Ihnen bald besser geht", dann ging es vielen nach kurzer Zeit besser oder sie waren geheilt.

Gab er den Patienten das Medikament jedoch ohne solche die Wirksamkeit des Medikaments lobenden Worte, dann berichteten die Patienten viel seltener über eine Besserung ihrer Beschwerden.

Aus diesen Beobachtungen entwickelte Coué die Lehre der Autosuggestion.

Coué erkannte, dass die gedankliche Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) des Kranken entscheidend für die Heilung ist.

Coués Autosuggestionslehre zufolge können wir unser seelisches und körperliches Befinden verbessern, indem wir uns gesundmachende Gedanken (Suggestionen, Autosuggestionen) machen.

Jeder von uns verfügt über Selbstheilungskräfte, die wir durch gezielte Auto-Suggestionen(unsere Einbildungskraft) aktivieren können.

Die bekannteste Autosuggestionsformel von Coué lautet: "Es geht mir in jeder Hinsicht von Tag zu Tag immer besser und besser."

Coués Lehre der bewussten Autosuggestion hat auch heute noch viele Anhänger, insbesondere in der Schweiz. Coué Schweiz

Auch das Autogene Training nutzt Autosuggestionen, wie etwa die folgenden: Mein Atem fließt ruhig. Mein Herz schlägt ruhig und gleichmäßig.

Bei folgendem Experiment können Sie am eigenen Leib verspüren, welchen Einfluss Ihre Autosuggestionen und Vorstellungen auf Ihren Körper haben.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten vor sich eine wunderschöne gelbe und saftige Zitrone liegen. Stellen Sie sich weiter vor, Sie nehmen diese in Ihre Hand und riechen daran.

Sie können durch die Schale hindurch das Säuerliche der Zitrone wahrnehmen.

chloromycetin günstiger kaufen

Methode der wiederholten erschöpfenden Krafteinsätze

Ausführungstempo: langsam bis zügig

Trainingseffekt: Muskelaufbau/intramuskuläre Koordination

Methode der Kraftausdauer

Ein gezieltes Ausdauertraining ist unumstritten der wichtigste Faktor beim Fitnesstraining. Die Verbesserung der Ausdauer wirkt sich nicht nur positiv auf die Leistungsfähigkeit aus, sondern beugt auch gegen degenerative Herz- Kreislauf- Erkrankungen vor. Diese zählen in der westlichen Welt zu den häufigsten Erkrankungen und belegen auf der Todesstatistik Platz 1. Durch sportliche Abstinenz erhöht sich die Gefahr der Arteriosklerose, die eine Ursache für Herz- Kreislauf- Erkrankungen bedingt. Durch ein Fitness – orientiertes Ausdauertraining werden die Risikofaktoren eines Herzinfarktes präventiv vorgebeugt.

Darüber hinaus ist ein Ausdauertraining neben dem Krafttraining und Training der Schnelligkeit oftmals Voraussetzung für diverse Spielsportarten (Tennis, Handball, Fußball, Hockey etc.).

Um die positiven Auswirkungen eines Ausdauertrainings zu verdeutlichen, werden die Wirkungen nachfolgend detailliert beschrieben.

  • Absinken von Ruhe- und Belastungspuls
  • Vergrößerung des maximalen Schlagvolumens
  • Vergrößerung des Herzmuskels
  • Die Herzarbeit wird ökonomisiert
  • Verbesserte maximale Sauerstoffaufnahme

  • Durchblutung wird verbessert
  • Verbesserte Sauerstoffaufnahme

  • Blutgefäße werden erweitert (Verringertes Risiko von Arteriosklerose)
  • Erhöhter Sauerstofftransport durch das Blut
  • Risiko von Thrombosen wird verringert

  • Atemminutenvolumen wird vergrößert.
  • Atmung wird bei Belastungen ökonomisiert

  • Das Immunsystem wird gestärkt
  • Risiko der Tumorenbildung wird gesenkt

  • Abbau von Stress
  • Durch Ausschüttung von Endorphinen entstehen positive Gefühle
  • Schnellere Regeneration
  • Stärkung des Selbstbewusstseins

Bodybuilding ist eine Form der Körpermodellierung durch gezieltes Muskelaufbautraining und diätetische Maßnahmen.

Detaillierte Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter Bodybuilding und Natural Bodybuilding - was ist das?

Die Beweglichkeit ist neben Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit ein Teilgebiet der konditionellen Fähigkeiten und muss somit in jedem konditionellen Trainingsplan mit einbezogen werden. Durch gezieltes Stretching können positive Anpassungserscheinungen am Organismus erzielt werden. Jedoch ist Stretching ein umstrittenes Thema in der Sportwissenschaft und aktuelle Erkenntnisse können schon bald durch neue wissenschaftliche Untersuchungen überholt werden.

Für detaillierte Informationen zu diesem Thema besuchen Sie unser Thema Stretching.

Bedingt durch Bewegungsmangel und falsche Körperhaltung, sind Rückenschmerzen die häufigste Beschwerde am Bewegungsapparat. Rückenschmerzen stehen synonym für Schmerzen in der Region des Kreuzbeines. In der englischen Literatur werden sie oft auch als „low back pain“ bezeichnet. Wie man anhand der vielfältigen Begriffe oben erkennen kann, können Rückenschmerzen unterschiedlichen Ursprung haben. Dabei muss die Ursache nicht immer im Bereich des Rückens liegen. Weitere Informationen zum diesem Thema erhalten Sie unter Rückenschmerzen.

Informationen zum Training des Rückenmuskels erhalten Sie unter: Rückentraining.

Sind Sie ein Sportexperte? Dann testen Sie Ihre Kenntnis rund um sportmedizinischen Themen.
Beantworten Sie dazu folgende 30 Fragen.

Hier gehts direkt zum Sportquiz

Weitere Informationen zum Thema Ausdauer finden sie hier:

Alle Themen, die zum Bereich Sportmedizin veröffentlicht wurden, finden Sie unter: Sportmedizin A-Z

Arzt f. Allgem.Med., Psychotherapie

„Mir gefällt der offene Austausch mit KollegInnen und Freunden in unserem Netzwerk. Das bereichert mich und die Arbeit mit meinen Patienten und Klienten. Gemeinsam können wir mehr sehen und verstehen!“

Ordination: Mo., Di., Do., Fr. nach tel. Vereinbarung


Mein Ziel:
Ich werde jeden Menschen so behandeln und beraten, wie ich selbst es für meine Familie und mich möchte!