keppra 0 250mg kaufen

„Auf unserem Stand fanden jeden Tag viele Gespräche statt: Prominente Köpfe aus der Gesundheitswirtschaft kamen und gratulierten oder nutzen unseren Stand, um sich mit Gesprächspartner zu treffen.“

kma, Georg Thieme Verlag KG

Besuchen Sie den Hauptstadtkongress-Blog und schalten Sie sich schon vor dem Kongress mit Ihren Kommentaren in den Dialog ein. Beteiligen Sie sich auf Twitter und Facebook an den Diskussionen rund um den Hauptstadtkongress und seine Veranstaltungen. Verwenden Sie dafür das Hashtag #HSK18.

Gerne informieren wir Sie über Programmankündigungen und Updates direkt per E-Mail. Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail Adresse ein.

  • 08.05.2018 - Qualitätsbasierte Vergütung im Krankenhaus: Wie die USA es machen

Statistische Daten belegen, dass es in einigen deutschen Krankenhäusern Qualitätsprobleme gibt. So liegt die Komplikationsrate nach Implantation eines künstlichen Hüftgelenks im Bundesdurchschnitt bei 2 Prozent. Die schlechteste Komplikationsrate deutscher Kliniken liegt jedoch bei 18 Prozent. Und 17,5 Prozent der Patienten, die 2016 mit einem Oberschenkelhalsbruch in eingeliefert wurden, waren nach 48 Stunden noch nicht operiert, obwohl die Leitlinien eine OP binnen 24 Stunden empfehlen, weil es sonst zu schweren Komplikationen, wie Nekrosen des Hüftgelenkkopfs, aber auch häufigeren Todesfällen, kommen kann.

Seit 2016 plant der Gesetzgeber Qualitätszu- und –abschläge in der Krankenhausvergütung. Aber die vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen erarbeiteten und im vergangenen Jahr vorgelegten vergütungsrelevanten Qualitätsindikatoren waren umstritten und sollen nun bis zum Herbst 2018 angepasst werden.

Was in Deutschland noch in einer langwierigen Umsetzungsphase steckt, ist in den USA bereits Realität. Das “Hospital Value-Based-Purchasing Program“ (VBP-Programm) behält zwei Prozent der von der staatlichen Krankenversicherung Medicare & Medicaid an Krankenhäuser gezahlten DRG-Vergütungen zunächst ein, um sie später nach der Ermittlung von Qualitätsdaten vollständig auszuschütten – allerdings überproportional viel an qualitativ gut arbeitende Krankenhäuser. Es hat sich gezeigt, dass bereits ein kleiner Prozentsatz solcher qualitätsbasierten Vergütungsanteile große Wirkung hat.

Zusätzlich zum VBP-Programm gibt es in den USA zwei weitere Qualitätsprogramme: Als Qualitätsabschlag verliert ein Krankenhaus bis zu drei Prozent der DRG-Vergütung, wenn die risikoadjustierte Anzahl von Wiederaufnahmen für Herzinfarkt, Pneumonie, Herzversagen, COPD, Knie- und Hüftgelenkersatz sowie koronaren Bypass zu hoch liegt. Ein weiteres Prozent der Vergütung verliert jenes Viertel aller Krankenhäuser, in dem es die meisten Komplikationen, wie etwa Krankenhausinfektionen, gibt.

Wie weit US-amerikanische Ideen auf Deutschland übertragbar sind, diskutieren unter dem Titel „ Qualitätsbasierte Vergütung: Wie machen es die USA? “ auf dem Hauptstadtkongress in Berlin: Prof. Dr. Nikolas Matthes, Assistant Professor an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore/USA, Prof. Dr. Thomas Mansky, Leiter des Fachgebiets Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen der TU Berlin, Prof. Dr. Matthias Schrappe, Lehrbeauftragter für Patientensicherheit und Risikomanagement der Universität zu Köln, und Dr. Christof Veit, Leiter des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Arbeitssuche verändert sich im digitalen Zeitalter zusehends, gerade bei jungen Menschen: Apps zeigen ihnen passgenaue Jobangebote auf dem Smartphone an – und mit einem Klick können sie sich bewerben. Statt ein traditionelles Motivationsschreiben zu verfassen, beantwortet man heutzutage einfach drei Fragen mit kurzen per Handy aufgenommenen Selfie-Videos.

Damit sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ähnlich wie bei einer Flirt-App, per Klick finden oder „matchen“ können, müssen beide allerdings ein entsprechendes Profil einrichten. Für Bewerber kein Problem: Job-Apps, wie etwa Talentcube oder SelfieJobs, importieren die notwendigen Daten von bereits vorhandenen Profilen des Nutzers, beispielsweiseauf Xing oder LinkedIn.

„Gerade für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, in denen Fachkräftemangel ein zunehmendes Problem darstellt, wird es immer wichtiger, die digitalen Möglichkeiten des modernen Recruitings umfassend zu nutzen“, sagt Prof. Dr. Anja Lüthy, Expertin für Personalmanagement der Technischen Hochschule Brandenburg. Dazu gehört die Einrichtung von Unternehmensprofilen auf Bewerbungsplattformen, die mit Smartphone-Apps arbeiten, ebenso wie positive Bewertungen des Arbeitsplatzes durch Mitarbeiter bei Arbeitgeberbewertungsportalen, wie Kununu oder Glassdoor. Denn junge Bewerber, die mit sozialen Netzwerken aufgewachsen sind, recherchieren im Verlauf ihres Bewerbungsverfahrens fast immer online zur Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur des potenziellen Arbeitgebers.

Außerdem gibt es einen zusätzlichen Trend: Die Jungen suchen nicht mehr nur gerne selbst, sie wollen am liebsten von ihren zukünftigen Arbeitgebern gefunden werden. Über Karriereportale wie Xing oder LinkedIn wollen Sie direkt angesprochen werden.

Unter dem Titel „ Digitales Personalrecruiting und Employer Branding: Unsere Zukunft mit Social Media und Smartphone “ werden die neusten Trends und erste Erfahrungswerte digitaler Personalgewinnung präsentiert und darüber gesprochen, wie sie funktionieren: Prof. Dr. Anja Lüthy gibt eine Einführung ins Thema, Sebastian Hust, Gründer von Talentcube, stellt die von seinem Unternehmen entwickelte Video-Bewerbung per Smartphone App vor. Christian Maier, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Herzzentrums Berlin, referiert über Video-Content im Employer-Branding. Und Claus Hager, Leiter PR & Marketing sowie Pressesprecher des Ordensklinikums Linz/Österreich, stellt das Digitale Employer Branding seines Hauses vor. Joachim Prölß, Personalvorstand des Hamburger UKE wird gemeinsam mit Prof. Dr. Anja Lüthy die Sitzung moderieren.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Streit erscheint paradox: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den sogenannten Pflege-TÜV aussetzen – die jährlichen Prüfungen von 24.000 deutschen Pflegeeinrichtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Die Überprüften hingegen kämpfen dafür, weiterhin geprüft zu werden.

Als Ulla Schmidt, die Gesundheitsministerin der ersten Großen Koalition, im Jahr 2008 im Bundestag ankündigte, dass die Menschen sich künftig online darüber informieren könnten, „wo gute und sehr gute Heime und ambulante Dienste zu finden sind und wo es weniger gute Heime und ambulante Dienste gibt“, erhielt sie noch den Applaus des christdemokratischen Koalitionspartners.

Seit der MDK im Sommer 2009 Pflegeheime und ambulante Pflegedienste zu überprüfen begann und an Schulnoten angelehnte Pflegenoten vergab, die fast immer zwischen 1,2 und 1,8 liegen, begann die Begeisterung vor allem in der CDU zu bröckeln. Spahn kritisierte schon vor Jahren, noch als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, einen hohen bürokratischen Aufwand und „äußerst geringen Nutzen für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen“. Es sei sogar ein Heim, das die Note eins bekommen hatte, später wegen erheblicher Mängel geschlossen worden, so Spahn damals. Deshalb will er den Pflege-TÜV so lange aussetzen, bis geeignetere Prüfmethoden entwickelt worden sind.

Die Verbände der Pflegeeinrichtungen, wie der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste, kritisieren die einseitige Sicht auf die Pflegenoten, die eine Kernforderung der Pflegekassen gewesen seien. Denn tatsächlich werden bei den Prüfungen in der stationären Pflege 59 Einzelkriterien ermittelt, die auch Teil der für jede Pflegeeinrichtung online veröffentlichten Berichte seien. Darin werden beispielsweise Fragen untersucht, wie: Werden erforderliche Dekubitusprophylaxen durchgeführt? Sind Kompressionsstrümpfe/-verbände sachgerecht angelegt? Gibt es ein bedarfsgerechtes Speisenangebot für Bewohner mit Demenz? Wenn pflegebedürftige Menschen oder deren Angehörige nicht nur die erste Seite eines Berichts mit den Schulnoten ansehen, sondern alle vorhandenen Informationen auswerten würden, wäre das durchaus informativ, so Verbandschef Bernd Tews.

Im Bemühen um bessere Prüfkriterien haben sich in Hannover acht Altenpflegeeinrichtungen sogar – parallel zu den MDK-Prüfungen – in einem neuen Verfahren durch das Institut für Pflegewissenschaft der Universität Bielefeld prüfen lassen – in der Hoffnung, dem Gesetzgeber Alternativen zu bieten. Doch bislang hat dies den Minister nicht überzeugen können.

keppra tabletten 250mg nebenwirkungen

Alle erhobenen persönlichen Daten werden entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen behandelt. Diese Daten werden von uns durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Alle Angaben, die Sie in unseren Online-Formularen machen, inclusive der dort angegebenen Kontaktdaten, bearbeiten und verwenden wir nur intern zur Abwicklung des jeweiligen Service-Angebots und für den Fall von Anschlussfragen. Die Erfassung, Speicherung und Aufbewahrung von Anmeldedaten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsorganisation.

Darüber hinaus sind diese Informationen Dritten weder zugänglich noch geben wir sie ohne Ihre Einwilligung in irgendeiner Form an Dritte weiter. Lediglich wenn wir per Gesetz oder durch ein Gerichtsurteil dazu verpflichtet sind, legen wir diese Informationen offen.

Zur besseren Nutzung setzen wir auf unserer Web-Seite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten von uns verwendete Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ihrem Besuch unserer Web-Seite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis sie von Ihnen gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Im Regelfall ist Ihr Browser so eingestellt, dass er Cookies akzeptiert. In den meisten Browsern können Cookies allerdings deaktiviert werden, oder Sie können sich eine Warnung vor dem Annehmen von Cookies anzeigen lassen. Auch können Sie das generelle Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Web-Seite eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider unserer Web-Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Filies, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • ­Browsertyp /Browserversion
  • ­Verwendetes Betriebssystem
  • ­Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die übermittelten Daten können Ihnen als Nutzer nicht zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Externe Links

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für den Online-Auftritt http://www.bildungsinstitut.de/. Die Web-Seiten des Bildungsinstitut Münster e.V. enthalten auch Verlinkungen auf externe Web-Angebote. Für den Inhalt dieser externen redaktionellen Angebote übernimmt das Bildungsinstitut Münster e.V. keine Haftung. Wenn Sie die Web-Seite des Bildungsinstitut Münster e.V. verlassen, empfehlen wir, die Datenschutzrichtlinie jeder Web-Seite, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

Verwendung von Google Analytics

Diese Web-Seite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Web-Seite durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Web-Seite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Web-Seite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Web-Seite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Web-Seite auszuwerten, um Reports über die Web-Seitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Web-Seitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Web-Seitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Web-Seite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web-Seite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Benachrichtigung bei Änderungen

Sollte diese Datenschutzrichtlinie geändert, wird auf die Änderung in dieser Richtlinie, auf der Homepage und an anderen geeigneten Stellen hingewiesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

keppra tabletten 500mg dosierung

Dienstag, 08.Mai 2018, 22:21 Uhr

© 2018, kleinezeitung.at | Kleine Zeitung GmbH & Co KG | Alle Rechte vorbehalten.
Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.

Weitere digitale Angebote der Styria Media Group AG:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

  • Licht steuert zentrale Körperfunktionen.
  • Es muss nicht nur hell genug am Arbeitsplatz sein, sondern auch die Zusammensetzung des Lichts ist wichtig.
  • Neue Beleuchtungssysteme sorgen für Lichtverhältnisse, die dem Tageslicht ähneln.
  • Entsprechend ausgerüstete Lampen sind teurer, halten aber auch länger und verbrauchen weniger Energie.
Bildfolge 2: Spektrum des Tageslichts (oben) und Spektrum einer Leuchtstofflampe mit neutralweißer Lichtfarbe (unten). (Bildquelle: Licht.wissen 19, Fördergemeinschaft Gutes Licht, www.licht.de )
  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
    • Anhang 3.4 Beleuchtung und Sichtverbindung
  • Technische Regel für Arbeitsstätten
    • A 3.4 Beleuchtung
  • Berufsgenossenschaftliche Information BGI/GUV I 7007: Tageslicht am Arbeitsplatz – leistungsfördernd und gesund. Die Handlungshilfe für die betriebliche Praxis. Berlin 2009

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA):
Nichtvisuelle Wirkungen neuer Beleuchtungstechnologien.
Vortrag auf der Tagung: Dresdner Treffpunkt "Beleuchtung von Arbeitsstätten - neue Erkenntnisse und Regeln" am 09.05.2012, download unter www.baua.de

Fördergemeinschaft Gutes Licht (Hrsg.):
licht.wissen 19: Wirkung des Lichts auf den Menschen .
Frankfurt/M. 2010, download unter http://www.licht.de/publikationen

Bundesanstalt für Arbeitschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.)::
Wohlbefinden im Büro - Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Büroarbeit.
Dortmund 2010, 7.Auflage, download unter www.baua.de

Jürgen Zuley/Barbara Knab:
Unsere Innere Uhr. Natürliche Rhythmen nutzen und der Non-Stop-Belastung entgehen.
Frankfurt/M. 2010

Till Roenneberg:
Wie wir ticken? Die Bedeutung der Chronobiologie für unser Leben.
Köln 2010

Prof. Dr. Nachreiner, Dipl.Psysch. Carsten Schomann:
Nachtarbeit und künstliche Lichtgabe.
http://inqa.gawo-ev.de/cms

keppra tabletten 250mg nebenwirkungen

The Wellness Show -- (Global Ideas Bank) Excerpts from interviews and other sources.

Nasal Diplomacy: A Funny Route to Peace -- "When I picture a Geneva talk I realize I must accept a Reagan and a Gorbachev as part of the team; but what if each of them brought their favorite silly person. I believe it would ease tension and open all up to vulnerability and commonality. Lighten up, world! Consider a career in nasal diplomacy."

Windhorse Associates -- Recovering From Psychosis at Home

"For all of its wonder drugs and dazzling technology, the medical profession seems to have strayed from the art of healing. Enter Patch Adams, doctor, clown and firm believer in the healing powers of humor, joy and simple listening. Decked out with a rubber nose and a silly hat, Patch practices free, fun-filled medicine at the Gesundheit Institute, where laughter is the rule and payments are the exception. His book very clearly points out the problems inherent in our current medical system: the slavery to money and technology, the myth of doctors as gods, and the removal of the human element. He then paints a picture of the ideal medical practice where doctor and patient relate as friends, where health and wellness are an integral part of community life, and where love and joy run through it all. I must confess that I have absolutely fallen in love with Patch just from reading his book. His idealism, love of life, sense of fun and commitment to helping build healthy, supportive, joyous communities rise out of the pages like a deep belly laugh. A truly delightful read!"

From The WomanSource Catalog & Review: Tools for Connecting the Community for Women; review by FGP, February 1, 1997

A courageous and dynamic healer and role model, Patch Adams guides us through difficult times while sharing insights into how we can encourage each other to feel healthier and happier. He also offers moral support and help for dealing with grief, depression, and loss.

"The greatest shortcoming of modern medicine is the loss of the house call. It is the biggest blow to the art of medicine in this centur y. Not only have patients lost their doctors' precious attention, but physicians have not found a replacement for this close relationship in hospital settings." "Having a meaningful connection to one's patients is crucial for the prevention of burnout."

Adams recommends that we all spend more quality time visiting our loved ones who are ill or depressed. Spending more time with loved ones -- and even visiting people whom we don't know -- does a lot to help them feel better emotionally and physically. In addition to encouraging such visits, Patch offers practical advice for making these visits enjoyable and fulfilling for both the patient and visitor. He provides tips for promoting our own healing and advises that we extend our compassion out to our communities as well.

Illness and the Art of Creative Self-Expression: Stories and Exercises from the Arts for Those With Chronic Illness -- John Graham-Pole, Forward by Patch Adams

"As patients and practitioners challenge the very nature of Western medicine, unconventional doctors like the well-known Patch Adams become American heroes. Dr. John Graham-Pole, who has a conventional medical degree and specializes in chronic and terminal illness, is such a doctor. He has sought to humanize the care of patients by introducing the arts - music, dance, painting, theater, writing, puppetry, clowning, and magic - into the hospital setting. In this volume, inspiring stories illustrate how patients engaging in the arts respond better to physical setbacks, are more adept at expressing their emotions, and find more spiritual peace in the midst of their illness. "


Videos
Patch Adams, the Movie, Starring Robin Williams

Reviews of Patch Adams the movie:


Healing Arts
Episode from The Doctor Is IN television series. 28 min.

"Art has been used over the centuries to help people accept a medical condition they cannot change, or find some spiritual lift during difficult times. But increasingly, they're also being used in a scientifically ordered manner to improve health in specific ways. Studies have shown that arts can reduce pain, improve the health of pre-term babies, decrease the severity of headaches and improve the speech of people who have had strokes. This show profiles some examples, including a dance that evolved out of dealing with AIDS, murals in a children's cancer clinic, Dr. Patch Adams, a physician who is also a professional clown, music therapy for autistic children and a woman with manic depressive illness who uses painting as therapy."
The Real Patch Adams -- documentary video

"This program intricately details medical doctor Patch Adams' life and unconventional medical philosophy. Commentary by Adams' supporters, social activists, and others who talk about their experiences and philosophy is equally telling. An excellent program to circulate with the popular movie, this might also find a spot in medical and nursing schools." -- Booklist

We have no way to forward e-mail
to Patch Adams or the Gesundheit Institute

For more information about Gesundheit Institute, please contact: Patch Adams, MD, Gesundheit Institute, 6855 Washington Blvd., Arlington, VA 22213, 703/525-8169, or volunteer coordinator Kathy Blomquist, Gesundheit Institute, HC 64, Box 167, Hillsboro, WV 24946, 304/653-4338.

How would you like a stronger immune system or better sleep? Action between the sheets can help you get all of this and more.

Red, itchy, and scaly skin? Discover common skin conditions like psoriasis, rashes, and more in the collection of medical photos.

The brain. The body. The bedroom. How much do you know about sex, love, and the human body?

Lose weight without dieting! Live better and be healthier with these quick nutritional tips from the experts.

Dr. Gesundheit graduated from the UNIV NACL AUTO DE MEXICO, FAC DE MED, MEXICO DF, MEXICO in 1966. He works in Saint Paul, MN and specializes in Internal Medicine. Dr. Gesundheit is affiliated with Regions Hospital. He speaks English and Spanish.

Gender: Male

Years in Practice: 52 Years

Languages Spoken: English and Spanish

Medical School: graduated from the UNIV NACL AUTO DE MEXICO, FAC DE MED, MEXICO DF, MEXICO

Graduation Date: in 1966.

erfahrungen mit keppra kaufen

Bei den Landratsämtern in Baden Württemberg werden zum 1. November 2018 Absolventen/innen der Hochschulen und Universitäten im Agrarbereich zum Vorbereitungsdienst für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Dienst eingestellt.

Zusammenfassende Darstellung der aktuellen Situation auf den wichtigsten Agrarmärkten (Schlachtschweine, Ferkel, Schlachtrinder, Kälber, Eier, Milch- und Milchprodukte, Futtermittel, Getreide, Ölsaaten, Äpfel) - Ausgabe März 2018

mit dem Schwerpunkt "Markt"; Erscheinungsdatum März 2018

Die landwirtschaftlichen Betriebsverhältnisse und Buchführungsergebnisse der baden-württembergischen Testbetriebe für 2016/17 liegen vor.

Düngung BW ist ein Onlineangebot des Landes Baden-Württemberg mit umfassenden Informationen, Onlineanwendungen und Excel-Programmen zum Thema bedarfsgerechte Düngung. (Nitratinformationsdienst (NID), N-Düngebedarfsermittlung, EXCEL-Anwendung "Düngebedarf")

Informationen für den Ackerbau und Grünland; Broschüre LTZ Augustenberg (PDF Datei)

Der Fortbildungskatalog 2018 ist online. Aktuelle Fortbildungen sind Teil der Qualitätssicherung in der Beratung. Dazu präsentieren die landwirtschaftlichen Landesanstalten und das KOB Bavendorf jährlich einen gemeinsamen Katalog ihrer Fortbildungsangebote.

Frauen in der Landwirtschaft - aktuelle Lebens- und Arbeitssituation

Überregionale Rebschutzhinweise 2018

LEL Photovoltaik - Eigenstromrechner Version 4.2

Die Gastgeber der Region
freuen sich auf auf Sie!
Wir beraten Sie gern!

Ihr Teutoburger Wald Tourismus

Kurztrips | Gesundheits-Urlaub | Ausflüge | Wellness | Wandern | Radfahren | Natur | Hotels | Pensionen | Ferienwohnungen | Camping

Aktiv entspannen und neue Energie tanken: Genießen Sie naturnahen, gesunden Urlaub und schöne Ausflüge in wohltuenden Landschaften. Erleben Sie liebenswerte Städte und Dörfer, das reiche kulturelle Erbe, westfälische Gastlichkeit und große Geschichte(n).

Wanderexpertin Projektbüro der Hermannshöhen

Experte für Wellness- und Gesundheitsurlaub

Expertin für Ausflugsziele

Expertin für Radtouren und Radurlaub

"Die Hermannshöhen gehören zu den Top-Trails of Germany, den schönsten und besten Wanderwegen Deutschlands.

Sie bestehen aus den beiden Qualitätswanderwegen Eggeweg und Hermannsweg, die als Kammwege wunderschöne Aussichten bieten."

"Schon ein Kurzurlaub im Teutoburger Wald kann entscheidend zum Stressabbau beitragen.

Durch Natur, Landschaften, Know-How und Komfort vor Ort nehmen Sie neue Energie aus dem Heilgarten Deutschlands mit nach Hause."

"Die Ausflugsziele begeistern mich. Bekannt sind das UNESCO Welterbe Corvey, das Hermannsdenkmal, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica oder das Marta Herford.

Viele weitere spannende Orte und Geheimtipps gilt es zu entdecken."

"Ich mag die kleinen Rundwege, dazu Fernradwege, wie den Emsradweg oder Sterntouren - für Sportler und Genießer.

Die Radregion Teutoburger Wald bietet so ein schönes und abwechslungsreiches Tourenangebot. Alles gut zu finden in der interaktiven Rad-Touren-Karte."