avapro saft rezeptpflichtig

Griebenschmalz gehört zu einer echten bayerischen Brotzeit dazu. Wir verraten Ihnen ein tolles Rezept zum Selbermachen. mehr

Muttertagsgeschenke müssen nicht immer gekauft werden! Gerade Mamas freuen sich auch über Selbstgemachtes – vielleicht dieses Mal aus der Küche? mehr

Im Sommer ist Biergarten-Zeit – und die hat es in Sachen Kalorien ganz schön in sich. Mit unseren Tipps können Sie Kalorien sparen. mehr

Wenn Sie beim nächsten Kaffeekränzchen alle begeistern wollen, backen Sie am besten einen Frankfurter Kranz. Hier ist das Rezept! mehr

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und freuen Sie sich auf täglich neue Kochideen.

Kurzhaarfrisuren sind absolut angesagt und sooo vielseitig. Wir zeigen Ihnen tolle Variationen zur Inspiration für Ihren nächsten Frisörbesuch. mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen und minimalen Abwandlungen wunderschöne Trend-Pferdeschwänze zusammenbinden können. mehr

Sie müssen kein Profi sein, um mit dem Glätteisen Frisuren zu zaubern, die sich sehen lassen können. Zu unseren Styling-Tipps. mehr

Mittellange Haare sind viel – nur nicht langweilig. Im Gegenteil: Eine mittlere Länge erlaubt eine Vielzahl von unterschiedlichen Stylingmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen die schönsten Frisuren für mittellange Haare: Entdecken Sie tolle Schnitte und Stylingideen! mehr

Werfen Sie Ihre Diätpläne über Bord. Denn hier finden Sie schicke Bademode, die den Bauch ganz ohne Hungern kaschiert. mehr

Designer Michael Michalsky hat für "Happy Size" eine Jubiläumskollektion entworfen – und damit zum ersten Mal Mode in Übergrößen kreiert. mehr

Wir zeigen die Bikini-Trends 2018: Entdecken Sie raffinierte Badeanzüge und Bikinis, die auch real am Strand und Pool toll aussehen. mehr

To access this feature please Log In to your account

The Sites Linking In tool is available in the Alexa Pro Basic Plan.

The Keyword Research tool is available in the Alexa Pro Insight Plans.

Certified Site Metrics are metrics that are directly-measured from the website instead of estimated. The website owner has installed an Alexa Certify Code on the pages of their site and chosen to show the metrics publicly.

  • A more accurate Alexa Rank
  • A private metrics Dashboard for On-Site Analytics
  • The ability to publish unique visitor and pageview counts if desired

Certified Metrics are available with all Alexa Pro plans.

Not all websites implement our on-site analytics and publish the results. For these sites, we show estimated metrics based on traffic patterns across the web as a whole. We identify these patterns by looking at the activity of millions of web users throughout the world, and using data normalization to correct for any biases.

The more traffic a site gets, the more data we have to calculate estimated metrics. Estimates are more reliable the closer a site is to being ranked #1. Global traffic ranks of 100,000+ are subject to large fluctuations and should be considered rough estimates.

If a site has Certified Metrics instead of estimated, that means its owner has installed code allowing us to directly measure their traffic. These metrics have a greater level of accuracy, no matter what the ranking.

Alexa Traffic Ranks
The global and country traffic ranks show how popular a site is relative to other sites.

Unique Visitors and Pageviews
The number of people who visit this site and the number of pages they view. Site owners who install the Alexa Certify Code on their website can choose to display their Certified Metrics, such as Monthly Unique Visitors and Pageviews, if they wish. For other sites, we display the estimated number of unique visitors from up to 6 countries, when sufficient data is available (Advanced plans only).

avapro resinat n3 preisvergleich

Ob »Brandschutztüren«, »Brandschutzbeauftragter« oder »Brandschutzordnung« - hier finden Sie Informationen zum organisatorischen, anlagetechnischen oder baulichen Brandschutz.

Was gehört in den Verbandskasten? In welchen Abständen muss ich einen Erste-Hilfe-Kurs auffrischen? Wieviele Betriebshelfer benötige ich im Unternehmen? Die Antworten finden Sie hier.

Von Tipps zur Lagerung explosinsgefärlicher Stoffe, bis hin zu Hinweisen der Gefährdungsbeurteilung - unser Schwerpunkttema Ex-Schutz hält viele nützliche Informationen für Sie bereit.

Gefahrstoffe und Arbeitsschutz - erfahren Sie, was bei der Kennzeichnung von Gefahrstoffen zu beachten ist, welche Merkblätter Ihnen weiterhelfen oder welche Regelungen es für Gefahrgüter gibt.

Neben den Vorschriften der BGen ergibt sich auch aus der Gefährdungsbeurteilung, wann wo welche PSA zu verwenden ist. Wir unterstützen Sie bei Bestimmung und Auswahl der notwendigen Ausrüstung.

Deutschlands Online-Shop für Schriften

Das berufsgenossenschaftliche Vorschriften- und Regelwerk, mit den Online-Verzeichnissen: BGV, BGR, BGI und BGG. Recherchieren Sie alte und neue BG Nummern und finden Sie direkt die richtige Vorschrift. Sie können die Vorschrift als PDF downloaden oder ganz bequem in einer beliebigen Stückzahl in unserem Online-Shop bestellen.

Sofortzugriff auf das Schriften-Verzeichnis mit direkter Bestellmöglichkeit

Laden Sie sich schnell und einfach Ihre gesuchte DGUV-Schrift als PDF herunter oder bestellen Sie diese gleich in unserem Onlineshop für Ihr Unternehmen.

Finden Sie so schnell wie möglich die passenden Kartenpaare.

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren exklusiven arbeitssicherheit.de Newsletter an und erhalten Sie direkt unsere Kalender Wallpaper für die folgenden 3 Monate als Download.

Praxishandbuch Zoneneinteilung
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Schafft eine verlässliche Grundlage für die Zoneneinteilung, greift Probleme aus der Praxis auf und gibt Lösungsvorschläge - unverzichtbar für die Gefährdungsbeurteilung!

Damit Sie Ihren Arbeitsalltag sicher und gesund planen und gestalten können, stellt Ihnen arbeitssicherheit.de eine große Zahl an Checklisten zur Verfügung.

Von ATEX bis Zoneneinteilung - schnell informiert über wichtige Begriffe zur Arbeitssicherheit. Jetzt nachschlagen

Seitenbesuche: 1102715
(davon Heute: 565)

Was erwartet Sie bei uns: Eingebettet in die südöstliche Münsterländer Parklandschaft erwartet Sie hier in Bad Waldliesborn eine äußerst abwechslungsreiche, von Feldern, Wiesen, Weiden, kleinen Wäldchen, Wallhecken sowie Flüssen und Bächen geprägte flache Landschaft. Kein Wunder, dass diese Region ein schier unbegrenztes Repertoire an Freizeitaktivitäten bietet – sei es zu Lande (kleinere und größere Fahrradtouren, Spaziergänge, ausgedehnte Wanderungen, Nordic Walking-Touren auf drei Parcours je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Golfen auf der ungewöhnlich wasserreichen 27-Loch-Golfsportanlage“ etc.), oder zu Wasser (u. a. Kanufahrten auf der Lippe).

Walibo, so der liebevolle Kosename Bad Waldliesborns, ist seit 1974 staatlich anerkanntes Thermalsoleheilbad

und seit 1975 Stadtteil von Lippstadt – aufgrund ihres Wasser- und Brückenreichtums auch gern als „Venedig Westfalens“ bezeichnet.

Was für Sie von Interesse sein könnte: Im Jahre 2010 haben sich alle örtlichen Leistungsträger auf das Selbstverständnis sowie die generelle Entwicklungsrichtung unter Beantwortung der Fragestellungen „Wer sind wir?“, „Was können wir – haben wir ein Alleinstellungsmerkmal?“, „Was wollen wir – wie erreichen wir das?“ neu ausgerichtet.

Neues, zentrales Positionselement ist die Sole, das „Gold von Bad Waldliesborn“ im Thermalsolebad „Walibo Therme“, das mit seinen 1250 m² Wasserfläche, verteilt auf 3 Innen- und 2 Außenbecken, zu einer der größten Natursolethermen in NRW gehört. Schon wenige Aufenthaltsstunden in der 28 - 32 Grad Celsius warmen Thermalsole, sei es im Erholungsbecken mit Sprudelliegen, Massagedüsen, Strömungskanal oder Nackenduschen oder dem rd. 25 Meter langen Schwimmbecken – und dies sogar unter freiem Himmel! – können kleine Wunder bewirken: Abstand vom Alltag gewinnen, entspannt Stress abbauen, prophylaktisch der „Volkskrankheit Rückenbeschwerden“ entgegenwirken und die Gesundheit stärken.

In der Folge wurde gemeinsam mit den Beherbergungsbetrieben und dem Partnerbetrieb „Gesundheitszentrum Bad Waldliesborn GmbH“ das marktgerechte Angebot „Ihr Verwöhnplus“ mit entsprechender Botschaft kreiert. In Anlehnung an den „all-inclusiv-Gedanken“ stellt dieses Angebot einen enormen Zusatznutzen, einen Service par excellence für alle unsere Gäste dar und hat das ewige Zücken des Portemonnaies zumindest hier ein Ende.

Zusammen mit neuen Pauschalangeboten, einem neuen Gastgeberverzeichnis sowie neuem Internet-Auftritt aber auch neuen Veranstaltungsreihen (u.a. den Waliboer-Verwöhn-Nachmittagen), sollte es uns mittelfristig gelingen, das Thermalsolebad Lippstadt-Bad Waldliesborn am gesundheitstouristischen Markt neu zu positionieren. Dazu trägt sicherlich auch unsere Bimmelbahn, der Walibo Express, bei. Dieser fungiert zunächst als innerörtlicher Gästeshuttle und verbindet 9 verschiedene Haltestellen innerhalb Bad Waldliesborns mit dem Thermalsolebad "Walibo Therme". Darüber hinaus erweitert der Walibo Express aber auch unser jährliches Veranstaltungsangebot in Form von Ausflugsfahrten in unsere „Hauptstadt“ Lippstadt sowie in die umliegende Münsterländer Parklandschaft mit diversen kulturellen Zielen sowie typisch westfälischen Gaststätten/Kotten.

Apropos Veranstaltungen: Im Jahr 2015 wurden zwei neue Qutdoor-Veranstaltungen im Kurpark initiiert, nämlich der Mittelaltermarkt und das Weindorf „Pfälzer Tropfenfest“. Wir hoffen, dass beide Highlights zum festen Bestandteil unseres Jahres-Veranstaltungskalenders werden und wir dadurch sowohl neue Übernachtungsgäste als auch Tagesgäste anlocken können.

Letztlich gewinnt unsere "kleine aber feine" Shopping- und Erlebniseinkaufszone immer mehr an Attraktivität. Dazu trägt in erster Linie der Rewe-Buschkühle-Markt (die erste Adresse für exzellente Lebensmittel in unserer Region!) mit mehr als 2000m² Verkaufsfläche sowie integriertem Backshops mit Café sowie Bistro mit Mittagstisch sowie den Frischetheken Fleisch, Käse, Fisch, Obst, Backwaren und Wein bei – es wird ein Sortiment, das weit über die Grenzen eines Standartangebotes hinausgeht, geboten. Ergänzt wird das Angebot durch den Drogeriemarkt Rossmann mit den Abteilungen Schönheit & Pflege, Gesundheit & Fitness, Baby & Kind, Lebensmittel & Genuss, Haushalt & Technik/Fotoentwicklung sowie Tipps & Ratgeber, wie auch das Floristikfachgeschäft Wiedenhues. Für modisch Interessierte gibt es ein breites Angebot von der eher preisgünstigen Boutique Chisu über Stilbruch und Ernsting`s family bis hin zu den inhabergeführten, hochwertigen Fachgeschäften Glennemeier-Woman und Doris Moden. Für die eventuell erforderliche Versorgung mit finanziellen Mitteln gibt es für Kunden der Postbank einen Postbankservice und unterhalten sowohl die Sparkasse als auch die Volksbank Zweigstellen bei uns in Walibo.

Ihr nächstes TM-Center finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Unser Körper hat viel mehr Kraft, sich selbst zu heilen, als wir ahnen. Die Erfahrung des Transzendierens schafft im Körper die idealen Voraussetzungen, seine innewohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Zum Glück geht das viel leichter als bisher angenommen, wie 600 wissenschaftliche Studien und die Erfahrung von sechs Millionen Menschen weltweit bestätigen. Wir benötigen nur die richtige Technik mit entsprechender Anleitung.

Richtiges Meditieren ist einfach. Jeder kann es lernen, es ist angenehm, natürlich und sehr effektiv. Die meisten Menschen denken, Meditation hätte etwas mit Kontrolle des Geistes zu tun, man müsse den Geist durch Konzentration (auf den Atem, einen Klang oder das „im Jetzt sein“) zur Ruhe bringen. Aber das stimmt nicht. Konzentration widerspricht im Grunde der Natur des Geistes, da sie nicht angenehm ist und den Geist an der Oberfläche hält.

Als Stressmanagement-System wird Meditation immer populärer. Transzendieren hat aber viel tiefere Wirkungen als bloße Entspannungsübungen. Leider war das Wissen, wie einfach Transzendieren ist, für lange Zeit verloren. Die Schriften der ältesten Wissenstradition der Menschheit beschreiben das Transzendieren als die höchste Erfahrung, die wesentlich ist für die volle Entwicklung des Menschen. Heute bestätigt die moderne Wissenschaft durch Messungen, was während der Ausübung der Transzendentalen Meditation in Körper und Gehirn geschieht

1. Ein tiefer Zustand der Ruhe: viel tiefer als schlichtes Entspannen, auch tiefer als im Schlaf.
2. Inneres Glück und Frieden: deutliche Abnahme von Stresshormonen und Zunahme von Glückshormonen.
3. Ganzheitliche Gehirnentwicklung: nachweisbar durch EEG-Messungen verstärkter Gehirnwellenkohärenz.

avapro ohne rezept sofort kaufen

05024 / 88 00 771

05024 / 944 955

Lernwerkstatt

05024 / 88 03 09

Sie haben Fragen?

Alle Bürgerinnen und Bürger können sich jetzt noch aktiver in die Stadtentwicklung einbringen. Das Online-Portal zeigt Beteiligungsprojekte gebündelt auf einer Seite. Bürger können an Umfragen teilnehmen, in Foren diskutieren und mehr über Termine vor Ort erfahren. Darüber hinaus finden sich auf dem Portal viele nützliche Informationen.

Die beiden Häuser von Le Corbusier in der Stuttgarter Weissenhofsiedlung sind zusammen mit weiteren Bauten des weltberühmten Architekten zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden. Die Entscheidung fiel am Sonntag, 17. Juli, auf der Tagung des Welterbekomitees in Istanbul.

Die Schullandschaft in Stuttgart ist in Bewegung: Es wird mehr Ganztagsgrundschulen geben, die Gemeinschaftsschule als neue Schulform ist eingeführt und auch bei den Werkrealschulen wird es Änderungen geben. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Schulen in Stuttgart.

Das Gründerbüro bietet eine professionelle und kostenlose Erst- und Orientierungsberatung, die sich über den gesamten Existenzgründungsprozess von der Ideenfindung bis zur Firmeneröffnung in Stuttgart erstreckt. Anmeldung ist vorab erforderlich.

Genau 100 Jahre nachdem die Architekten-Avantgarde in der Weißenhofsiedlung ihr „Wohnprogramm für den modernen Großstadtmenschen“ vorstellte, soll die IBA 2027 StadtRegion Stuttgart ganz neue Antworten finden auf die Frage: Wie leben, wohnen, arbeiten wir im digitalen und globalen Zeitalter?

Am 15. Oktober 2017 startete die nächste Feinstaubalarmperiode in Stuttgart. Wenn Feinstaubalarm ausgerufen wird, appelliert die Landeshauptstadt an Autofahrer aus Stuttgart und der Region, auf umweltfreundliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Vom 5. bis zum 12. Mai wird Stuttgart wieder für eine Woche zum Hotspot der Kinder- und Jugendtheater-Szene. Beim Internationalen Kinder- und Jugendfestival gastieren elf Gruppen aus dem In- und Ausland in vier Theatern und einer Kirche.

Zum dritten Mal werden alle Verbandspokal-Finalspiele der 21 Fußball-Landesverbände am selben Tag ausgetragen und in einer deutschlandweiten Konferenz live in der ARD gezeigt. Am Montag, 21. Mai findet im GAZi-Stadion auf der Waldau die Partie TSV Ilshofen - SSV Ulm 1846 Fußball statt.

Hier finden Sie einen umfangreichen Service rund um Stuttgart: Informationen über zahlreiche Stadtführungen und Rundfahrten, Übernachtungangebote für kleines und großes Geld, Veranstaltungstipps, Sehenswürdigkeiten, verschiedene Kulturangebote, Vorschläge für Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele und vieles mehr.

Es gibt viele Situationen, in denen man auf Hilfe angewiesen ist. Zahlreiche Einrichtungen stehen Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite.

Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen ab 55. Das Projekt möchte ältere Vaihinger Bürgerinnen und Bürger und ihr Umfeld dazu einladen, sich mit Fragen von Gesundheit und Lebensqualität auseinanderzusetzen. mehr.

Für viele Menschen gehört die regelmäßige Einnahme mehrerer Medikamente zum Alltag. Sind diese nicht gut aufeinander abgestimmt, besteht das Risiko von Wechselwirkungen. Ein persönlicher Medikationsplan kann helfen. mehr.

Im Slow Mobil Stuttgart können Kinder die Freude am gemeinschaftlichen Kochen entdecken und dabei Wichtiges über gesunde Lebensmittel erfahren. Die "Küche auf Rädern" kann z.B. von Schulen gebucht werden. mehr.

Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern? Sind Sie zuverlässig, einfühlsam und belastbar? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir brauchen Sie! Informieren Sie sich hier. mehr.

Mit der FamilienCard will die Stadt allen Kindern und Jugendlichen ermöglichen, an den vielfältigen Freizeit- und Bildungsangeboten in Stuttgart teilzunehmen. mehr.

Bisher hielten die meisten Menschen Bakterien für Krankheitserreger, doch seit Kurzem gibt es in der Forschung revolutionäre Erkenntnisse: Bakterien haben eine große Bedeutung für den gesunden Organismus – ohne sie werden wir tatsächlich krank. Damit ändert sich das bisherige Verständnis für die Zusammenhänge im menschlichen Körper völlig. In zahlreichen Studien wurde wissenschaftlich exakt nachgewiesen, was zuvor höchstens praktisch erfahrbar war: Darmbakterien sind der Schlüssel zur Gesundheit.

Ein Buch, das jeden angeht, das vielen Menschen helfen kann und auch Fachleuten wertvolle neue Impulse gibt.

( Italienische Übersetzung des Buches)

Il nostro sistema immunitario si sviluppa solo in presenza di batteri!
I batteri sono fondamentali per la nostra salute. Da loro dipendono non solo la nostra digestione, il nostro sistema di difesa e il nostro bilancio vitaminico, ma addirittura anche tutta la nostra evoluzione personale, i nostri sentimenti e il nostro comportamento.

Die aks gesundheit unterstützt Menschen, ein gesundes und langes Leben zu führen.

Wir befähigen Menschen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Sie bleiben gesund, weil sie gesund leben und wissen, wie Krankheiten früh erkannt und vermieden werden.

Wer von klein auf gesundes Verhalten einübt, verhält sich auch im Erwachsenenalter gesund. Deshalb bieten wir Eltern und Kindern an Kindergärten und Schulen Gesundheitsprojekte und Früherkennungsprogramme an.

Bewährte Präventionsmaßnahmen für Erwachsene ergänzen unsere Angebote.

Die aks gesundheit unterstützt Gesunde und Kranke dort, wo ihr Leben stattfindet.

avapro kaufen bremen

Ein Schwerpunkt des Kongresses war auch die Krankenhauspolitik. Staatssekretär Jens Spahn aus dem Bundesfinanzministerium bezeichnete die ungelösten Probleme des Krankenhaussektors als größtes Problem des deutschen Gesundheitswesens. Er wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Bundesländer nach wie vor ihren Verpflichtungen zur Finanzierung von Investitionen nicht ausreichend nachkämen.

Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner erklärte, nach der Krankenhausreform gelte es nun, „die Qualität und Patientengerechtigkeit noch weiter zu verbessern.” Grüttner kündigt an, Hessen werde daher “eigene und erweiterte Kriterien in den Krankenhausplan zur Notfallversorgung aufnehmen.“

Der auf dem Hauptstadtkongress vorgestellte Krankenhaus Rating Report 2017 kommt zu dem Ergebnis, dass sich die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser wieder leicht verschlechtert habe. Lag die Anzahl der Krankenhäuser mit erhöhtem Insolvenzrisiko im Jahr 2014 noch bei 8,6 Prozent, stieg sie in 2015, dem Untersuchungszeitraum des aktuellen Reports, auf 9,1 Prozent. Die Krankenhausstrukturen seien, so Prof. Dr. Boris Augurzky vom RWI Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung, nach wie vor in einigen Regionen ungünstig, es gebe zu viele kleine Einrichtungen, eine zu hohe Krankenhausdichte und zu wenig Spezialisierung. Allerdings habe der von 2016 bis 2018 eingesetzte Strukturfonds bereits eine gewisse Dynamik zur Optimierung entfacht und werde gut angenommen. „Es sollte grundsätzlich darüber nachgedacht werden, den Strukturfonds über das Jahr 2018 hinaus fortzuführen“, empfiehlt Augurzky.

Eine der herausragenden Veranstaltungen des im Rahmen des Hauptstadtkongresses stattfindenden Deutschen Ärzteforums war der Auftritt des Robotik-Pioniers Prof. Dr. Gordon Cheng. Cheng ist einer der weltweit führenden Köpfe in der Entwicklung neurosensitiver Roboter, die unter dem Schlagwort “Brain-to-Robot” für Furore sorgen. Eines seiner Projekte heißt “Walk again Project”: Querschnittsgelähmte lernen dabei zunächst, sich mithilfe eines sogenannten Exoskeletts, einer Art maschinell gesteuerten Overall, fortzubewegen. Das Exoskelett ist innen mit viel Sensorik ausgestattet, um möglichst viele trotz der Lähmung noch verbliebene Bewegungssignale abzufangen und in Bewegung umzusetzen. Das Erstaunliche: Nach ein paar Monaten Training beginnt der Querschnittsgelähmte in gewissem Maße Bewegungen wieder wahrzunehmen und sogar zu steuern. „Verantwortlich dafür ist vermutlich die sogenannte neuronale Plastizität. Das beschreibt die Fähigkeit des Gehirns, sich neu zu organisieren”, erklärte Cheng auf dem Hauptstadtkongress.

Der Deutsche Pflegekongress, ebenfalls Teil des Hauptstadtkongresses, stand unter dem Eindruck der intensiven Gesetzgebung, mit der die Bundesregierung dem Pflegenotstand entgegentreten will. Peter Bechtel, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement und zugleich Pflegedirektor am Universitäts-Herzzentrum Freiburg, warnte vor einer mangelhaften Umsetzung der von der Großen Koalition beschlossenen Personaluntergrenzen, die im kommenden Monat in ein Gesetz gegossen werden sollen: “Aus Personaluntergrenzen können schnell Personalobergrenzen werden, die dann keine Luft mehr für zusätzliches Personal lassen”, so Bechtel.

Der Präsident der rheinland-pfälzischen Pflegekammer, Markus Mai, sprach sich für eine stärkere politische Interessenvertretung für die Pflegeberufe aus. Nachdem es nun bereits in drei Bundesländern Pflegekammern gebe, müsse die Pflege auch auf Bundesebene eine starke Vertretung erhalten. „Das kann nur die Bundespflegekammer sein“, so Mai.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 findet vom 6. bis 8. Juni 2018 statt.

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mehr als 8.000 Entscheidungsträger aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft kommen zusammen, wenn am nächsten Dienstag, dem 20. Juni 2017, der Hauptstadtkongress im Berliner CityCube eröffnet wird. Bei rund 150 Einzelveranstaltungen werden über 600 Referentinnen und Referenten auftreten – darunter viele Spitzenpolitiker aus Bund und Ländern, prominente Wissenschaftler und Führungspersönlichkeiten aus allen Institutionen des Gesundheitswesens.

Das Programm beim 20. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit verspricht viel Spannung und fachlichen Austausch auf höchstem Niveau! Dafür sorgen über 150 Veranstaltungen, mehr als 600 Referenten und nicht zuletzt das Fachpublikum mit rd. 8.000 Teilnehmern. Das Programm der drei Fachkongresse und des Hauptstadtforums Gesundheitspolitik wird ergänzt durch besondere Veranstaltungsreihen mit ausgewählten Themenkomplexen:

Während Krankenkassen und Gesundheitspolitiker oft betonen, Deutschland habe das beste Gesundheitswesen der Welt, gibt es in internationalen Vergleichen immer wieder unangenehme Befunde. So belegt Deutschland beispielsweise bei der Sterblichkeit von stationär aufgenommenen Herzinfarktpatienten unter 31 OECD-Ländern nur Platz 25 - hinter Ländern wie Polen, Slowenien oder Großbritannien. Und trotz des großen ambulanten Sektors werden in Deutschland so viele Diabetes-Patienten wie kaum in einem anderen OECD-Land stationär aufgenommen – auch hier Platz 25, weit hinter Großbritannien, Portugal, Ungarn oder Slowenien und direkt hinter den USA.

Doch wie bewertet man ein Gesundheitssystem insgesamt? Danach, dass es die Gesundheit aller jederzeit maximal gewährleistet? Was ist dann mit der Finanzierung? Ist vielleicht ein weniger großzügiges Gesundheitssystem besser - gerade, weil es nicht für alles aufkommt? Auf die Frage, ob sie im letzten Jahr eine Zahnarztbehandlung wegen der Kosten ausgelassen hätten, antworteten in Deutschland 8 Prozent der befragten Patienten mit "ja". In Norwegen waren es 25 und in den USA 33 Prozent. In Deutschland gaben 15 Prozent der Befragten an, eine erforderliche Behandlung aus Kostengründen nicht erhalten zu haben, in den USA waren es 37 Prozent. In Großbritannien allerdings nur 4 und in Schweden nur 6 Prozent.

Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an der Technischen Universität Berlin, schlägt vor, bei der Bewertung drei Ziele zu berücksichtigen: einen guten Zugang zur Versorgung, eine hohe Qualität und nicht zuletzt einen möglichst effizienten Umgang mit den eingesetzten Ressourcen. Busse hat untersucht, wie sich die allgemeine Sterblichkeit der Bevölkerung bis ins Alter von 74 Jahren in acht wohlhabenden Industrienationen seit dem Jahr 2000 im Verhältnis zu den Pro-Kopf-Ausgaben für Gesundheit entwickelt hat. Trotz einer annähernden Verdopplung der Ausgaben hierzulande liegt die Sterblichkeit nur in Großbritannien knapp und den USA deutlich höher als in Deutschland. Am effizientesten mit den Mitteln des Gesundheitswesens gingen demnach die Briten um: Pro 1.000 US-Dollar mehr Ausgaben senkten sie die Sterblichkeit je 100.000 Einwohner um 30, während dies in Deutschland nur 19 waren und in den USA sogar nur 8.

Ob Deutschland wirklich das beste Gesundheitssystem der Welt hat, diskutieren unter dem Titel „Das deutsche Gesundheitswesen: Leistungsbewertung im internationalen Vergleich“: Prof. Dr. Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an der TU Berlin, Dr. Bernhard Gibis, Leiter des Dezernats Ärztliche Leistungen und Versorgungsstruktur der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes, und Thomas Renner, Leiter des Referats Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik des Bundesministeriums für Gesundheit.

Arbeitsbelastung, die so weit geht, dass pflegerische Bedürfnisse der Patienten nicht mehr bedient werden können, Bezahlung, die von einer Mehrheit als deutlich zu gering empfunden wird, und geringe Anerkennung des Pflegeberufes innerhalb und außerhalb des Gesundheitswesens – die Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland haben davon die Nase voll. Sie sagen: Bislang haben weder die einzelne Pflegekraft noch die Pflegeverbände ein echtes Mitgestaltungsrecht für die Gesundheits- und Pflegeversorgung. Fach-, Rechts- und Finanzfragen werden von Dritten, insbesondere von der Ärzteschaft, entscheidend geprägt. Es bestehe Handlungsbedarf, um die Pflege als gleichberechtigten Leistungserbringer strukturell zu stärken und „auf Augenhöhe“ zu bringen.

Die Frage gilt als äußerst umstrittenen: Bevorzugen Patienten die medizinische Versorgung in direkter Nachbarschaft oder nehmen sie gegebenenfalls lieber die Anreise zu einem auf bestimmte Erkrankungen spezialisierten zentralen Klinikum in Kauf? Der Krankenhaus Rating Report 2017 hat herausgefunden: Krankenhäuser mit einem hohen Spezialisierungsgrad weisen eine signifikant höhere Patientenzufriedenheit auf. Damit zeigt sich, dass ein hoher Grad an Spezialisierung nicht nur bessere medizinische Ergebnisse bringt, sondern auch von den Patienten geschätzt wird.

Die World Association for Sexual Health (WAS) hat diesen Tag im Jahr 2010 ins Leben gerufen. 2016 stand der Tag unter dem Motto "Eliminating Sexual Health Myths".

In einem WHO-Meeting 1975 wurde Sexuelle Gesundheit definiert als „Integration somatischer, emotionaler, intellektueller und sozialer Aspekte sexuellen Seins auf eine Weise, die positiv bereichert und Persönlichkeit, Kommunikation und Liebe stärkt. Grundlegend für dieses Konzept sind das Recht auf sexuelle Information und das Recht auf Lust.“ Laut der europäischen WHO-Strategie sollte sexuelle Gesundheit einen positiven Zugang zur Sexualität einschließen. Das Ziel der sexuellen Gesundheitsversorgung solle daher nicht nur auf Beratung und Behandlung von sexuell übertragbaren Infektionen beschränkt sein.

Die DSTIG hat 2012 ein Postionspapier zum Verständnis und Definition von sexueller Gesundheit veröffentlicht.

Sexuelle Gesundheit umfasst im Wesentlichen drei Unterbereiche:

Eine Umgebung, die Menschen den uneingeschränkten Genuss ihrer Sexualität als Potenzial ihrer selbst ermöglicht;

Freiheit von sexuellem Zwang, Missbrauch und sexueller Gewalt;

Schutz vor Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit dem Sexualleben und entsprechende Behandlung derselben.

Zudem ist der Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit ist von einem sich stetig wandelnden Verständnis von Sexualität geprägt. In den darin enthaltenen „Arbeitsdefinitionen“ wird sexuelle Gesundheit als Teil reproduktiver Gesundheit gesehen, die alle Möglichkeiten eines befriedigenden, geschützten Sexuallebens und einer selbstbestimmten Familienplanung umfasst.

Sexuelle Gesundheit ist kein öffentlich diskutiertes Thema in Deutschland. Je nach Zielgruppe oder Zielsetzung sind in Deutschland unterschiedliche Einrichtungen mit dem Thema sexuelle Gesundheit befasst: Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD), Nichtregierungsorganisationen (NGO) sowie verschiedene klinische und niedergelassene medizinische sowie psychosoziale Disziplinen. Diese äußerst heterogenen und diversifizierten deutschen Strukturen sind mit denen auf inter- und supranationaler Ebene nur bedingt kompatibel. Zudem besteht in Deutschland ein hoher Bedarf an Vernetzung, Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Sektion Sexuelle Gesundheit in Deutschland wurde 2007 als Arbeitsgruppe der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG) gegründet. Die ca. 60 Mitwirkenden der Arbeitsgruppe gehören verschiedenen Berufsgruppen wie der Medizin, Epidemiologie, Sozialwissenschaften und Prävention an und arbeiten in verschiedenen Bereichen des deutschen Gesundheitssystems. Interdisziplinarität ist eine zentrale Grundlage der Arbeitsweise der Sektion.

Die Mitglieder der Sektion Sexuelle Gesundheit treffen sich in regelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten Deutschlands, um bereits vorhandene regionaler, nationaler und auf internationaler Standards zu sichten und an die deutsche Situation anzupassen. Zu den Themen Indikatoren, Beratungs- und Versorgungsstandards und Prävention arbeiten kleinere Untergruppen, deren Ergebnisse dann in der gesamten Gruppe abgestimmt werden. Die Arbeit wird in gleichberechtigter interdisziplinärer Zusammenarbeit geleistet. Die Ergebnisse der Arbeit sollen zu einer Verbesserung der sexuellen Gesundheit auf wissenschaftlicher, politischer und praktischer Ebene beitragen.

avapro 150mg schmelztabletten ohne rezept

Das Verhältnis von Führung und Gesundheit ist vielschichtig.

Zum einen sind damit Ihre eigene Gesundheit, ihre Arbeitsbelastungen und ihre Ressourcen angesprochen: Zwar verfügen Sie als Führungskraft über größere Ressourcen wie z.B. mehr Handlungsspielräume als ihre Mitarbeiter, sie haben aber gleichzeitig in der Regel eine höhere Arbeitslast, hohe Verantwortung, etc. Überlange Arbeitszeiten führen oft zu einer unausgewogenen Work-Life-Balance.

Zum anderen betrifft der Zusammenhang von Führung und Gesundheit die Frage, welchen Einfluss Sie als Führungskraft auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter ausüben können:

  • Sie wirken als Multiplikatoren. Sie können gesundheitsförderliche Unternehmenswerte leben und verstärken sowie Maßnahmen zur Gesundheitsförderung aktiv unterstützen.
  • Sie üben eine Vorbildfunktion aus, sowohl in Bezug auf soziale Unterstützung und positives Sozialklima als auch in Bezug auf Gesundheitsverhalten (z.B. Pausengestaltung, Ernährung, usw.).
  • Sie können durch ihren Führungsstil die Beanspruchungsbilanz ihrer Mitarbeiter positiv beeinflussen. Sie beeinflussen über die Gestaltung der Arbeitsbedingungen (z.B. Aufgabentransparenz, Feedback, Wertschätzung) wesentlich das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter.
  • Das Kommunikationsverhalten der Führungskräfte („Gesundheit als Thema“) spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung einer Präventionskultur im Unternehmen.

Beide Ansatzpunkte, die eigene Gesundheit der Führungskräfte sowie das Wissen darüber, wie Führungskräfte auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter positiv einwirken können, sollen in CConsult berücksichtigt werden.

CConsult bietet Führungskräften Information und Handlungshilfen zu den folgenden Fragestellungen:

  • Wie können Führungskräfte ihre Führungsaufgabe erfüllen und dabei selbst gesund bleiben?
  • Wie können Führungskräfte ihre Führung so gestalten, dass ihre Mitarbeiter gesund und leistungsfähig bleiben?

Finden Sie erste Anregungen und Antworten auf diese Fragen auf den Seiten der CConsult Homepage.

Wünschen Sie eine Beratung, haben Sie Fragen oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns gern – unser Beratungsteam freut sich auf Sie!


Die neue Broschüre "Gesund und erfolgreich führen" können Sie ab sofort runterladen und bestellen.

Selbsttest "Gesunde Führung" online
Testen Sie jetzt Ihr Führungsverhalten im Selbsttest "Gesunde Führung" und erfahren Sie in welchen Bereichen Sie sich möglicherweise noch verbessern können.


Steria Mummert Consulting Führungskräfte Workshop "Wertschätzung". Erfahren Sie hier mehr.


Der CConsult-Podcast „Karriere und Gesundheit“ ist DER Podcast für Ihre Gesundheitskompetenz.
Hier erhalten Sie Tipps für ein Leben in Balance.

Burnout erkennen, verstehen, bekämpfen. Informationen für Führungskräfte [mehr]

Die e-Zigarette, auch als elektrische oder elektro Zigarette bezeichnet, ist die niveauvolle Alternative für Raucher. Zwar hat sich die e-Zigarette endgültig durchgesetzt, dennoch sind sich Raucher, den Chancen des Dampfens immer noch nicht vollkommen bewusst.

Der Begriff e-Zigarette ist eine Wortneuschöpfung und setzt sich aus den beiden Begriffen elektrisch, sowie Zigarette zusammen. Wie an dem Begriff bereits erahnt werden kann, ist eine e-Zigarette ein elektronisch betreibendes Gerät, dass eine herkömmliche Tabakzigarette simuliert. Doch im Gegensatz zur Tabakzigarette, findet kein Verbrennungsprozess statt, d.h. es wird kein Tabak verbrannt. Bei der e-Zigarette wird eine spezielle Flüssigkeit, Liquid genannt, verdampft und anschließend inhaliert. Daher werden die Konsumenten einer e-Zigarette nicht mehr als Raucher, sondern als "Dampfer" bezeichnet. Der Nebel ähnelt, sowohl was die Konsistenz betrifft, als auch der Wirkung nach, einer herkömmlichen Tabakzigarette oder Shisha.

E-Zigarette-Info.net ist Dein Informations- und Vergleichsportal für Deutschland. Wir geben Auskünfte über die am besten bewerteten E-Zigaretten. Die Ihnen angezeigten Shops auf dieser Seite stammen aus Deutschland. Bitte beachten Sie, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben müssen, um E-Zigratten zu erwerben.