florinef generika in österreich kaufen

Unbezahlte Überstunden sind meist die Regel, da Öffnungszeiten und tatsächliche Behandlungszeiten oft nicht übereinstimmen.

Medizinische Fachangestellte arbeiten außerdem vereinzelt und die Abgrenzung von Vorgesetzten fällt z. B. in einer kleinen Praxis weitaus schwerer als in einem Krankenhaus mit vielen Angestellten. Der Kampf für bessere Arbeitsbedingungen und Entlohnung kann dann eine sehr persönliche Auseinandersetzung werden.

In solchen Fällen hilft der Kontakt zur Gewerkschaft. Du solltest also in diesem Beruf deiner betrieblichen Interessenvertretung besondere Aufmerksamkeit schenken!

  • Berufstyp: Ausbildungsberuf
  • Voraussetzung: Für die Ausbildung wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.
  • Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (bundesweit einheitliche Regelung)
  • Ausbildungsdauer: Zweieinhalb Jahre
  • Lernorte: Berufsfachschule und Apotheke

Tätigkeiten
Pharmazeutisch-technische Assistenten_innen (kurz PTA) geben unter Aufsicht des/der Apothekers_in verschreibungspflichtige Medikamente entsprechend Rezept an Kunden_innen aus. Des Weiteren verkaufen sie rezeptfreie Arzneimittel und andere in der Apotheke erhältliche Waren.

Sie erklären Kunden_innen, wie Produkte anzuwenden sind und weisen auf Besonderheiten hin. Unter apothekerischer Aufsicht stellen sie z. B. Lösungen oder Salben her. Sie kontrollieren dabei die Substanzen nach den Vorgaben im Arzneibuch und dosieren sie exakt.

Weiterhin messen sie z. B. Blut-, Harn- oder Cholesterinwerte von Kunden_innen und führen einfache physikalische und chemische Arzneimittelanalysen durch.

Sie haben den Warenbestand im Blick und kümmern sich um die Bestellungen. PTA registrieren die Ausgabe und den Bestand von Giften und Betäubungsmitteln und führen die gesetzlich vorgeschriebenen Stichproben und Lagerkontrollen durch.

Bei gezielten Beratungsaktionen, beispielsweise zum Thema Allergien, stellen sie Informationen zusammen und wirken bei Veranstaltungen mit. In der Pharmaindustrie sind sie am Herstellungsprozess von Pharmaprodukten beteiligt oder arbeiten an der Entwicklung neuer Wirkstoffe mit.

Einsatzorte
PTA sind vorwiegend tätig in Krankenhaus-, Versand- und öffentlichen Apotheken, in der pharmazeutischen und chemischen Industrie, im pharmazeutischen Großhandel und bei Krankenkassen oder Apothekerverbänden. Häufig arbeiten sie in Verkaufsräumen von Apotheken.

Im Labor der Apotheke führen sie Analysen durch und stellen Arzneizubereitungen her, im Apothekenlager überprüfen sie die Arzneibestände. Bestellungen und Verwaltungsaufgaben erledigen sie in Büroräumen am Rechner.

Gefragte Fähigkeiten
Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit sind erforderlich beim Planen und Vorbereiten von toxikologischen und physiologischen Untersuchungen sowie Versuchsreihen an Eigenherstellungen im analytischen Labor. Im Umgang mit Medikamenten, Giftstoffen und Betäubungsmitteln ist hohes Verantwortungsbewusstsein unabdingbar.

Große Sorgfalt brauchen PTA, wenn sie im Labor Arzneimitteln herstellen, da sie Mengen exakt dosieren und Medikamente korrekt auszeichen müssen. Ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Kommunikationsfähigkeit hilft bei der Kundenberatung.

Für Laborarbeiten sind Physik- und Chemiekenntnisse gefragt. Mathemathisches Verständnis ist ebenfalls wichtig: Die sichere Beherrschung der Grundrechenarten sowie Dezimal-, Bruch, Prozent- und Dreisatzrechnung ist nützlich für Preis- und Teilmengenberechnungen.

Um Vorgänge bei Krankheit und Heilung zu verstehen, ist Biologiewissen von Vorteil.

Höhe der Ausbildungsvergütung
Für den schulischen Teil der Ausbildung gibt es keine Vergütung. Das an die schulische Ausbildung anschließende Berufspraktikum für die staatliche Anerkennung des Berufsabschlusses – das so genannte Anerkennungspraktikum – wird vergütet.

Eine monatliche Ausbildungsvergütung von derzeit 533 Euro (Stand Januar 2012) erhalten Praktikanten_innen, für die der Bundesrahmentarifvertrag für Apothekenmitarbeiter_innen gilt.

Berufsalltag
Gesundheit bleibt auch in Zukunft wichtig - gute Aussichten für PTA-Fachkräfte in allen potentiellen Tätigkeitsfeldern!

Ihnen stehen je nach individuellen Fähigkeiten und Interessen viele weitere Tätigkeitsfelder und Karrieremöglichkeiten offen, z. B. in Kliniken, in der pharmazeutischen Industrie, in der Gesundheitsverwaltung, in öffentlichen Einrichtungen, Laboren, Lehranstalten oder auch als selbständige Referenten_innen, Autoren_innen und Berater_innen im Gesundheitswesen.

Beruf und Familie lassen sich aufgrund der Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung insbesondere in Apotheken sehr gut verbinden. Menschen, die gerne Verantwortung übernehmen, sollten sich klar machen: Egal wie viele Fortbildungen ein_e PTA absolviert hat, die Arbeit findet immer unter Aufsicht eines Apothekers statt!

  • Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
  • Voraussetzung: Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe vorwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
  • Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (kurz BBiG, PDF-Download)
  • Ausbildungsdauer: Drei Jahre
  • Lernorte: Betrieb und Berufsschule

Tätigkeiten
Am Empfang von Zahnarztpraxen sind zahnmedizinische Fachangestellte die erste Anlaufstelle, z. B. für Patienten_innen, Krankenkassen oder Labore. Sie begrüßen Patienten_innen, nehmen deren Daten auf, vereinbaren und verwalten Termine.

Im Behandlungszimmer kümmern sie sich um die Vorbereitung von Materialien und Instrumenten oder assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen. Nach zahnärztlichen Anweisungen machen sie Röntgenaufnahmen und rühren Füllungen oder Abdruckmassen für Gebissabdrücke an.

Sie leiten Patienten_innen zur Mundhygiene an und beraten sie über Möglichkeiten der Parodontal- und Kariesprophylaxe. Das Reinigen der Arbeitsflächen und das Sterilisieren zahnmedizinischer Instrumente nach einer Behandlung gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Außerdem erledigen zahnmedizinische Fachangestellte den Schriftverkehr, dokumentieren Behandlungsabläufe und erfassen erbrachte Leistungen für die Abrechnung mit Krankenversicherungen und Laboren.

Einsatzorte
Zahnmedizinische Fachangestellte sind hauptsächlich tätig in Zahnarztpraxen, Zahn-­, Mund-­ und Kieferkliniken sowie universitären Zentren für Zahn-­, Mund­- und Kieferheilkunde.

Sie arbeiten vorwiegend in Behandlungs- und Röntgenräumen sowie gelegentlich im Labor. Am Empfang begrüßen sie Patienten_innen, geben Rezepte aus und stimmen Termine ab. In Büroräumen am Computer führen sie verwaltende Aufgaben durch.

Gefragte Fähigkeiten
In diesem Beruf müssen exakte Abrechnungen durchgeführt, Labor-­ und Untersuchungsergebnisse dokumentiert und Hygienevorschriften eingehalten werden. Daher sind Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt wichtige Fähigkeiten.

Ein freundlich-gewinnendes Wesen und Einfühlungsvermögen helfen bei der Betreuung von Patienten_innen.

Um Zahnärzten_innen bei Behandlungen fachgerecht assistieren zu können, sind anatomische Kenntnisse über den Aufbau des Zahnes und der Mundhöhle wichtig. Gute Deutschkenntnisse sind nützlich, um den Schriftverkehr mit Versicherungsträgern, Patienten_innen oder Laboren zu erledigen.

Für das Erstellen von Rechnungen ist mathematisches Verständnis von Vorteil.

Höhe der Ausbildungsvergütung
Pro Monat (beispielhaft):
1. Ausbildungsjahr: 531 Euro
2. Ausbildungsjahr: 571 Euro
3. Ausbildungsjahr: 618 Euro

Berufsalltag
Die Entwicklung der modernen Zahnmedizin, die Weiterentwicklung der Verwaltungssoftware von Praxen und die medizinisch-technische Entwicklung erfordern eine ständige Fortbildung.

Der zukunftsorientierte und abwechslungsreiche Beruf bietet viele Spezialisierungsmöglichkeiten, beispielsweise die zahnmedizinische Fach- oder Verwaltungassistenz oder ein zusätzlicher Abschluss zum_r Dentalhygieniker_in.

Seine Vielseitigkeit macht den Beruf spannend und manchmal auch sehr herausfordernd. Am Empfang müssen viele Arbeitsabläufe gleichzeitig bewältigt werden. Auch die ständige Nähe zu Vorgesetzten gefällt nicht jedem.

Hinzu kommt die Assistenz im Behandlungszimmer, die wie ein anderer Beruf mit ganz eigenen Verantwortungsbereichen anmutet. Da zahnmedizinische Fachangestellte im Berufsalltag durchaus viel Blut sehen, sollten sie starke Nerven mitbringen.

Die folgenden Abschnitte stellen dir ausgewählte Berufsprofile vor - alle sind aus dem Dienstleistungsbereich mit Schwerpunkt "Gesundheit".

  • Berufstyp: Ausbildungsberuf
  • Voraussetzung: Meist wird mindestens der Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss vorausgesetzt (je nach Bundesland auch Berufsreife, Berufsbildungsreife, erster allgemeinbildender Schulabschluss). In manchen Bundesländern benötigen Bewerber_innen ohne berufliche Vorbildung mindestens einen mittleren Bildungsabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert.
  • Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen der Altenpflege (landesrechtlich geregelt)
  • Ausbildungsdauer: Ein bis zwei Jahre (Vollzeit/Teilzeit)
  • Lernorte: Berufsfachschule und Altenpflegeeinrichtung

Tätigkeiten
Altenpflegehelfer_innen unterstützen Altenpfleger_innen bei der Betreuung, Pflege und Versorgung gesunder oder gebrechlicher bzw. kranker älterer Menschen. Sie helfen bei der Körperpflege und beim Essen oder verabreichen nach ärztlicher Anordnung Medikamente. Sie begleiten auf Hilfe angewiesene ältere Personen z. B. bei Behördengängen oder Arztbesuchen.

Gemeinsam mit anderen Pflegekräften organisieren sie die Freizeitgestaltung für Senioren_innen, beispielsweise Spielenachmittage oder sportliche Aktivitäten. Auch bei der Angehörigenarbeit wirken Altenpflegehilfskräfte mit: Sie führen informierende und helfende Gespräche, begleiten Sterbende und versorgen Verstorbene.

Einsatzorte
Altenpflegehelfer_innen werden hauptsächlich eingesetzt in Krankenhäusern, Pflege- und Rehabilitationskliniken, in Altenwohn- und -pflegeheimen, in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung und im ambulanten Dienst, z. B. bei paritätischen Verbänden mit angeschlossenem Pflegedienst.

Ihre betreuende und pflegerische Arbeit üben sie aus vor allem in Patientenzimmern oder in Gruppen, Behandlungs- und Sanitärräumen. Im Rahmen der ambulanten Pflege besuchen sie ihre Klienten_innen auch in deren Privatwohnungen.

Gefragte Fähigkeiten
Altenpflegehelfer_innen benötigen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt. Um gefährliche Stürze oder Wundliegen der Patienten_innen zu vermeiden, müssen sie beispielsweise Pflegeanweisungen exakt einhalten.

Ebenso wichtig sind Kontaktbereitschaft, ein freundlich-gewinnendes Wesen, Einfühlungsvermögen und psychische Belastbarkeit. Altenpflegehelfer_innen bleiben auch unter Zeitdruck freundlich und reagieren einfühlsam – denn sie sind neben der Pflege auch für die Betreuung der älteren Menschen zuständig und somit wichtige Bezugspersonen.

Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit unterstützen schnelle Entscheidungen über angemessene pflegerische Maßnahmen. Die Pflege alter Menschen ist von ethischen Grundsätzen geprägt. Daher ist ein gutes Gespür für ethische und religiöse Fragen wichtig.

Musikalisches und künstlerisches Interesse kommt Altenpflegehelfer_innen ebenfalls zugute: Wer ein Musikinstrument spielen oder gut basteln und zeichnen kann, bereichert mit seinen Fähigkeiten Veranstaltungen und den Alltag von Heimbewohnern_innen. Sozialkundekenntnisse erleichtern das Verständnis des Sozialsystems.

Höhe der Ausbildungsvergütung
Je nach Bundesland ergeben sich unterschiedlich hohe Ansprühe auf Ausbildungsvergütung. An manchen Schulen – vor allem an privaten Bildungseinrichtungen – fallen Ausbildungkosten an, z. B. in Form von Schulgeld oder Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Berufsalltag
Hilfsbereite Menschen finden in der Altenpflege eine dankbare Beschäftigung. Der Beruf hat Zukunft: Es gibt immer mehr ältere Menschen und der Markt der Seniorenheime wächst.

Leider gibt es in diesem Beruf auch heftige Missstände: Häufig können die pflegebedürftigen Menschen im Heim aus Personalmangel nicht mehr angemessen versorgt werden. So bleibt oft auch wenig Zeit für einen einfühlsamen Kontakt.

  • Berufstyp: Ausbildungsberuf
  • Voraussetzung: Für die Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Bildungsabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung vorausgesetzt. Eine Zulassung ist außerdem auch mit Hauptschulabschluss (je nach Bundesland auch Berufsreife, Berufsbildungsreife, Erster allgemeinbildender Schulabschluss) und abgeschlossener Berufsausbildung möglich.
  • Ausbildungsart: Ausbildung an Berufsfachschulen für Altenpflege (bundesweit einheitliche Regelung)
  • Ausbildungsdauer: Drei bis fünf Jahre (Vollzeit/Teilzeit)
  • Lernorte: Berufsfachschule und Altenpflegeeinrichtung

Tätigkeiten
Die Hauptarbeit von Altenpfleger_innen besteht aus Pflege, Betreuung und Beratung hilfsbedürftiger älterer Menschen. Sie unterstützen etwa bei der Körperpflege, beim Anziehen oder Essen.

Sie führen Gespräche über persönliche Angelegenheiten, begleiten bei Behördengängen oder Arztbesuchen und motivieren zu einer aktiven Freizeitgestaltung. Vor allem bei der ambulanten Pflege arbeiten Altenpfleger/-innen auch mit Angehörigen zusammen und weisen sie in die fachgerechte Pflege ein.

In der Behandlungspflege und Rehabilitation übernehmen Altenpfleger_innen auch medizinisch­-pflegerische und therapeutische Aufgaben. Beispielsweise führen sie Spülungen durch, verabreichen Medikamente nach ärztlicher Verordnung und wechseln Verbände.

Einsatzorte
Altenpfleger_innen betätigen sich vorwiegend in Krankenhäusern, Pflege-­ und Rehabilitationskliniken, Altenwohn-­ und ­-pflegeheimen, Kurzzeitpflegeeinrichtungen und bei ambulanten Altenpflege-­ und Altenbetreuungsdiensten.

Ihre betreuenden und pflegerischen Tätigkeiten üben sie vor allem in Patientenzimmern aus, ebenso in Gruppen- und Aufenthaltsräumen sowie Sanitär- und Behandlungsräumen. Im Rahmen der ambulanten Pflege besuchen sie ihre Klienten_innen auch in deren Privatwohnungen.

Gefragte Fähigkeiten
Altenpfleger_innen benötigen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt. Um gefährliche Stürze oder Wundliegen der Patienten_innen zu vermeiden, müssen sie beispielsweise Pflegeanweisungen exakt einhalten.

Ebenso wichtig sind Kontaktbereitschaft, ein freundlich-gewinnendes Wesen, Einfühlungsvermögen und psychische Belastbarkeit. Altenpfleger_innen bleiben auch unter Zeitdruck freundlich und reagieren einfühlsam – denn sie sind neben der Pflege auch für die Betreuung der älteren Menschen zuständig und somit wichtige Bezugspersonen.

Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit unterstützen schnelle Entscheidungen über angemessene pflegerische Maßnahmen und ggf. ihre Durchsetzung auch gegen Widerstand.

Interesse an Sozialkunde und Wirtschaft ist unerlässlich, da Altenpfleger_innen die Zusammenhänge des Sozialsystems verstehen und sich mit betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Altenpflege befassen müssen.

Die Pflege alter Menschen ist außerdem von ethischen Grundsätzen geprägt. Daher ist auch ein gutes Gespür für ethische und religiöse Fragen wichtig.

florinef generika online kaufen paypal

Leider müssen wir eine beunruhigende Entwicklung feststellen: die Belastung unseres Trinkwassers mit Schadstoffen nimmt mit steigender Geschwindigkeit zu. Wirklich reines Wasser existiert fast nicht mehr, auch nicht in der Natur, denn Hunderte Giftstoffe belasten schon heute unser Wasser, und täglich kommen neue hinzu. Gesundheitsprobleme können durch diese Schadstoffe hervorgerufen werden, welche sich erst nach Jahren der Einnahme des Wassers bemerkbar machen.

So kann z.B. Blei, das sich von Leitungen oder Armaturen löst, die geistige Entwicklung von Kindern stören. Nitrat, welches in Düngemitteln und Abwässern entsteht, kann die Menge an Sauerstoff im Blut von Babys reduzieren. Pestizide und anorganische Chemikalien erhöhen das Risiko, an Krebs oder anderen Krankheiten zu erkranken.

Das Chlor in chloriertem Leitungswasser (welches der Normalfall in Industrienationen ist) hat bei jahrelanger Einnahme zur Folge, dass der Körper Trihalomethane (z.B. Chloroform) aufnimmt, welche als Nebenprodukt des Chlorens entstehen.

Trihalomethane erhöhen nachgewiesenermaßen die Chance, an bestimmten Krebsarten zu erkranken. Chlor verhärtet außerdem Arterien, irritiert die Haut, zerstört Protein im Körper und beschleunigt Asthma, Allergien und andere Atemwegserkrankungen.

Allerdings werden auch Bakterien und Viren konstant in Trinkwasser nachgewiesen, was zu sofortigen Magen-Darm-Erkrankungen führen kann, wie Durchfall, Krämpfe, Erbrechen etc. In den meisten Fällen werden diese Symptome als Grippe oder Erkältung abgetan; jedoch vermuten Wissenschaftler, dass in vielen Fällen die Ursache durch Bakterien und Viren verunreinigtes Wasser ist.

Auch organische Kohlenstoffverbindungen stellen unterschiedliche Probleme dar. Neben natürlichen Verbindungen (organische Säuren, Zucker usw.) stellen vor allem Mineralöle, Pestizide, Lösemittel und chlororganische Verbindungen (Haloforme) eine Gefährdung der Trinkwasserqualität dar. Organische Chlorkohlenwasserstoffe sind bereits in geringen Konzentrationen akut oder chronisch toxisch, deren akute Wirkungen Übelkeit, Kopfschmerzen und Erblindung sind, während die chronische Einwirkung auf den Körper Krebs verursachen kann.

Auf der nächsten Seite gelangen Sie zu einer Liste aller Verunreinigungen, die möglicherweise in unserem Trinkwasser vorgefunden werden können, einschließlich eventueller gesundheitlichen Folgen (Verunreinigungen in unserem Trinkwasser).

Diese Seite ist ein Informationsportal für Menschen, die sich um den eigenen Computer- und Internetgebrauch Sorgen machen, oder um den Computer- und Internetgebrauch eines oder einer Angehörigen. Das besondere Anliegen dieser Webseite ist es, wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Computersucht zu bieten.

Damit Betroffene und Angehörige auf dieser Grundlage entscheiden können, welche Schritte sie als nächstes gehen möchten. Damit ein sorgenfreier Umgang mit dem Computer, dem Internet und/ oder Konsolenspielen möglich wird.

  • Fakten und Hintergründe zur Computersucht
  • Beratungs- und Hilfsangebote finden
  • Herunterladen von Broschüren und Hilfsmittel

Wir sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) in Hamburg. Im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit wurde von uns in Kooperation mit erfahrenen Therapeutinnen und Therpeuten ein Forschungsprojekt zum Thema Beratungs- und Behandlungsangebote des pathologischen Internetgebrauchs in Deutschland durchgeführt. Ein Teil des Projektes bestand darin, zielgruppenspezifisches Informationsmaterial für Jugendliche, Erwachsene und Angehörige von Betroffenen zu erarbeiten. Dieses Informationsmaterial wird Ihnen in Form der Broschüren für Jugendliche, für Erwachsene und für Angehörige und Lehrer auf dieser Webseite als Download zur Verfügung gestellt.

Ein weiteres Anliegen des Projektes war es, Hilfesuchenden einen schnellen Kontakt zu Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten zu ermöglichen.

Unsere Bestpreis-Garantie!

Wenn Sie hier buchen, garantieren wir Ihnen den besten Preis im Internet.
Einfach rechts oben auf den grünen Button klicken und sich die Raten bzw. Arrangements
zu Ihren Wunschdaten anzeigen lassen.

Sollten Sie wieder Erwarten doch einen besseren Preis im Internet finden,
rufen Sie mich bitte unter 0172 8856428 oder persönlich 08247 30 72 15 an.
Wir werden eine Lösung finden!
Ihr Christoph Ernst
Gastgeber

Speck Weg 3.1

Fühlen Sie sich wieder wohl in Ihrem Körper mit unserem erfolgreichen Abnehmprogramm.
7 Übernachtungen ab EUR 763,00
> Details anzeigen

Festival der Nationen 2018

Vom 28.09.2018 bis 06.10.2018 findet wieder
das Festival der Nationen in Bad Wörishofen statt.
Arrangements ab 249,- € stehen für Sie bereit: >Details anzeigen

Das traditionsreiche und doch moderne Tanneck**** in Bad Wörishofen lädt Sie herzlich ein:

  • in unserem über 350 m² großen Wellness-Bereichzu entspannen,
  • am abwechslungsreichen Aktivprogramm teilzunehmen,
  • klassische Kneipp-Anwendungen zu genießen,
  • in geselliger Runde bei unseren Abendprogrammen wie den Bier- und Wein-Degustationen dabei zu sein
  • die schmackhafte, regionale Küche zu genießen
  • sich in der Beauty-Abteilung um Ihr äußeres Wohlbefinden zu kümmern
  • von unseren Therapeuten verwöhnen zu lassen

Möchten Sie etwas für Ihre Gesundheit und Figur machen?

  • Nutzen Sie unsere schmackhafte Tanneck-Vital-Kost sowie das Fitness-Programm

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

Kneipp vereint fünf wichtige Elemente, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr zur Gesundheitsidee von Kneipp .

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne (08247) 3070!

Ein bewährtes Gütesiegel hingegen vermittelt Vertrauen und Sicherheit. Gleichzeitig überzeugt es die Besucher der Website durch ein Qualitätsversprechen.

Die Stiftung Gesundheit prüft und zertifiziert sowohl Internetauftritte als auch Print-Ratgeber auf fachliche Qualität und Verständlichkeit. Die Zertifizierung weist die Praxis-Homepage als verantwortungsbewusst, nutzerfreundlich und informativ aus.

Ist die Homepage gut?
Sind die Inhalte sorgfältig zusammengestellt?
Kann ich der Website vertrauen?

Die erfolgreiche Zertifizierung zeigt jedem User: Ja, diese Website ist gewissenhaft geprüft und verlässlich.

Die gutachterliche Analyse einer Website schafft Transparenz und Sicherheit:
– in der publizistischen Qualität
– der technischen Fragen einschließlich Suchmaschinen-Optimierung
– der Barrierefreiheit und der rechtlichen Güte

Wir bieten Ihnen die gutachterliche Zertifizierung Ihrer Website an. Kontaktieren Sie uns mit diesem Formular für einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Nach erfolgreicher Prüfung können Sie als Website-Betreiber durch das Gütesiegel „Geprüfte Homepage“ diese Qualität deutlich sichtbar machen. Da Webseiten, anders als etwa ein Buch, ständig fortgeschrieben und aktualisiert werden, gilt das Gütesiegel nach erfolgreicher Zertifizierung für ein Jahr. Wir empfehlen, Ihre Website regelmäßig nachkontrollieren zu lassen. Eine Re-Zertifizierung erfordert aber nur ein Bruchteil des Aufwandes gegenüber des initialen gutachterlichen Prozesses.

Entscheidend ist, dass die Selbstauskunft von Homepage-Betreibern hier keine Rolle spielt. Das Verfahren beruht ausschließlich auf dem, was die Gutachter ebenso wie die User online vorfinden.

Fehlt zum Beispiel die Datenschutzerklärung, so fügen wir automatisch ein bewährtes Muster für eine Datenschutzerklärung mit an.

Finden die Gutachter vermeidbare Defizite, die die Suchmaschinen-Tauglichkeit der Website einschränken, geben sie konkrete Empfehlungen, anhand derer die Website-Betreiber die Seite verbessern können.

Mangelt es der Website an publizistischer Güte, benennen die Gutachter die betroffenen Passagen. Das können beispielsweise Texte sein, die außerhalb der Fachkreise als ungeeignet erscheinen und für Laien unverständlich sind.
Es steht Ihnen als Betreiber einer geprüften Website dann frei, diese Handreichungen ganz oder in Teilen zu übernehmen.

Haben die Gutachter beim Prüfungsverfahren Mängel festgestellt, die verhindern, dass die Website das Gütesiegel erhält, steht es Ihnen frei, Ihre Website nach den konkret und umsetzbar dargelegten Verbesserungsvorschlägen zu überarbeiten.

bekommt man florinef auf rezept

I have to make a decision by Monday morning.
Bis Montag morgen muss ich eine Entscheidung treffen.

I bought these shoes last Tuesday.
Ich kaufte diese Schuhe letzten Dienstag.

The Company plans to report earnings on Wednesday.
Die Firma plant ihre Gewinne am Mittwoch zu veröffentlichen.

New York Marathon took place on Thursday.
Der New York Marathon fand am Donnerstag statt.

The G8 meeting will be held on Friday.
Der G8 Gipfel wird am Freitag abgehalten (stattfinden).

The new iPhone will be available on Saturday.
Das neue iPhone wird am Samstag erhältlich sein.

Armstrong landed on the Moon on Sunday afternoon.
Armstrong landete am Sonntagnachmittag auf dem Mond.

Den Begriff "Neutrum" hat eigentlich jeder schon mal gehört - sei es in der Grammatik oder in der Biologie. Jeder weiß, dass es etwas mit dem Geschlecht zu tun hat. Aber was genau heißt das Wort eigentlich?

Das sehr verbreitete Wort "Neutrum" stammt wie so viele Begriffe aus dem Lateinischen. Dort gibt es das Wort "neuter", das so viel heißt wie "keiner von beiden". Das ist jetzt erst einmal eine recht leere Worthülse, denn man weiß ja nicht auf Anhieb, wer die ominösen "beiden" sind. Wenn man aber weiß, dass sich das Neutrum in erster Linie auf Geschlechtlichkeit bezieht, wird klar, dass man ein Neutrum als jemanden oder etwas verstehen kann, der oder das kein Geschlecht hat. Aber was heißt der Begriff jetzt in der Praxis?

  • Natürlich gibt es den Begriff des Neutrums in der Biologie. Dort wird alles, was kein Geschlecht hat, als neutral bezeichnet. Um lebensnahe Beispiele zu finden, muss man aber schon in den Bereich der Elementarteilchen gehen. Auch menschliche Embryonen werden im Anfangsstadium der Entwicklung oft als neutral angesehen, dieser Punkt ist aber strittig.

Den Begriff "Neutralität" oder "neutral" hat wohl jeder schon einmal gehört. Doch was …

Das Medizin-Lexikon bietet Ihnen eine umfassende Sammlung von Erklärungen zu medizinischen Fachbegriffen und Abkürzungen. Zudem finden Sie hier eine große Auswahl von Bildern und interaktiven Grafiken, die Ihnen verschiedenste medizinische Themen veranschaulichen.

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.

Ich habe folgenden Befund erhalten und weiss nicht genau wie ich damit umgehen soll.

Diskushöhenminderung C2/3 bis C6/7 mit Osteochondrose,Unkarthrose und Diskushernien C3/4 bis C6/7
C3/4 lediglich geringgradige Einengung des ventralen Subarachnoidalraumes ohne Kontakt zum Myelon oder Nervenwurzeln.
C4/5 mit rechts betonter, nach neuroforaminal rechts reichender Diskushernie mit Kompresion der Nervenwurzel C5 rechts.
C5/6 mit ebenfalls rechts betonter,breitbasiger Diskushernie,wobei sich hier keine Nervenwurzelkompression abgrenzen lässt.
C6/7 mit breitbasiger,links betonter Hernie ohne Kompression der Nervenwurzel C7 links. Keine Myelonkompression oder Myelopathie cervical.
Massive Elongation und Schleifenbildung der A. vertebralis bds auf Höhe C3/4 mit potentieller Verlagerung und Kompression der NW C4 bds ( 6 Ima 2,3; 6 Ima 10,11 )
An der BWS lediglich ein Schmorlschem Knoten in der Bodenplatte BWK 11,weitere Auffälligkeiten thoracal zeigen sich nicht.
Osteochondrose L1/2 mit breitbasiger Diskushernie ohne Kompression einer Nervenwurzel. Geringe Spondylarthrose beidseits.
L2/3 mit Osteochondrose und Schmorlschem Knoten in der Deckplatte LWK3. Auch hier geringgradig ausgeprägte Spondylarthrose beidseits.
L3/4 mit breitbasiger Diskushernie bei Osteochondrose ohne Kompression einer Nervenwurzel. Leichte,bis mittelgradige Spondylarthrose beidseits.
Breitbasige Diskushernie L5/S1 ohne Nervenwurzelkontakt. Links betonte Spondylarthrose. Nebenbefundlich einfache Nierenzyste rechts kortikal auf Höhe der Pars intermedia.

Wie wird sich dieses auf meine Zukunft auswirken, gibt es hierfür eine Behandlungsmethode oder Möglichkeit. Kann man das vortschreiten verhindern?
Mir wurde von der Klinik gesagt die meisten Schädigungen seien von einem unfall 2001 her. (Heckkollision mit über 50km/h, mein Blick war nach rechts und der Arm rechts ausgestreckt).
Muss hier Operiert werden unter umständen? Hat die Arterien Dehnung eine beeinflussung auf meine sehprobleme und Gedächtnisproblemen, wie auch sonstigen Schmerzen?
Meine Nackenschmerzen, Kopf, Augen und Brust sind permanent 24 Stunden Präsent, was kann ich dagegen tun damit dieses Bessert?
Nun hatte ich Ende 2007 erneut einen solchen Unfall, jedoch nicht so heftig, könnte die frische Hernie davon kommen?
Ich danke Ihnen im voraus für Ihre Bemühungen

Ihre Befunde beschreiben weitestgehend degenerative Veränderungen von Halswirbelsäule und Lendenwirbelsäule. Ihre Symptomatik, zumal in der Vorgeschichte ein Unfall beschrieben wird, könnte von den kleinen Wirbelgelenke der Halswirbelsäule kommen. Hier wäre eine Infiltration dieser kleinen Wirbelgelenke sinnvoll.

Wir wünschen eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Blutabnahme: Bei manchen Werten ist Nüchternsein wichtig

"Und morgen früh zur Blutabnahme kommen Sie bitte nüchtern." Mit diesen Worten meint der Arzt natürlich nicht nur, dass der Patient alkoholische Getränke vor dem Termin meiden sollte. Sondern vor allem, dass er mit leerem Magen kommt. Doch was ist sonst noch erlaubt oder verboten, wenn jemand sich nüchtern in die Praxis einfinden muss?

"Das kommt auf die Untersuchung an", sagt Anke Richter, Fachärztin für Innere Medizin in Bad Oeynhausen und 2. Vorsitzende des Hausärzteverbands Westfalen-Lippe. Das beste ist daher immer: Gleich nachfragen – und sich nicht nur nach der Dauer der Nüchternheit, nach Essen und Getränken, sondern bei Bedarf auch danach erkundigen, ob Sie vorher Ihre Medikamente einnehmen oder rauchen dürfen.

Wer sich Blut abnehmen lässt, sollte üblicherweise acht bis zwölf Stunden vorher nichts essen. Findet der Termin am Morgen statt, müssen Sie auf das Abendessen in der Regel also nicht verzichten, nur das Frühstück sollte entfallen. "Trinken ist dagegen erlaubt", sagt Richter. Allerdings am besten nur Wasser. Tee und schwarzer Kaffee sind oft auch kein Problem, fragen Sie aber sicherheitshalber vorher Ihren Arzt. Was nicht geht, sind Saft oder Kaffee mit Zucker oder Milch.

Auf Süßstoffe ebenfalls besser verzichten, empfiehlt Hausärztin Richter. Zwar enthalten sie keine Kalorien, doch lässt sich bei ihnen nicht ausschließen, dass sie den Stoffwechsel beeinflussen.

erfahrungen mit florinef online kaufen

Bettnässen kommt bei Kindern und Jugendlichen häufiger vor, als viele Menschen denken. Regelmäßige nächtliche „Unfälle“ können für die ganze Familie sehr belastend sein. Meist erledigt sich das Problem mit der Zeit aber von selbst. Bis dahin gibt es einige Möglichkeiten, dem Kind zu helfen.

Manchmal wird Darmkrebs als typische Männerkrankheit gesehen. Das ist falsch: Zwar tritt die Erkrankung bei Männern häufiger und oft in einem früheren Alter auf. Frauen können aber genauso an Darmkrebs erkranken. Wir informieren über Risiken, Ursachen, Angebote der Früherkennung und das Leben mit der Erkrankung.

Vor allem die erste Schwangerschaft ist eine Zeit voller Veränderungen. Oft schwanken werdende Eltern zwischen Freude, Hoffen und Bangen: Wird alles gut verlaufen? Wie wird das Leben mit Kind sein?

Eine chronische Nierenerkrankung kann sich vor allem bei älteren Menschen entwickeln. Die häufigsten Ursachen sind Diabetes und Bluthochdruck. Da das Nachlassen der Nierenfunktion anfangs keine Beschwerden verursacht, bleibt die Erkrankung oft lange unbemerkt. Bestimmte Behandlungen können eine weitere Schwächung der Nieren hinauszögern.

Fibromyalgie äußert sich vor allem durch chronische tiefliegende Muskelschmerzen in verschiedenen Körperregionen. Inzwischen weiß man, dass bei dieser Erkrankung die Schmerzverarbeitung im Gehirn gestört ist. Was Menschen mit Fibromyalgie guttut und wie sie mit Beschwerden umgehen, ist sehr unterschiedlich.

Eingewachsene Zehennägel sind häufig, vor allem an den großen Zehen. Oft ist eine falsche Schneidetechnik die Ursache. Wir informieren, wie man es richtig macht und Entzündungen vorbeugt. Hat sich die Haut bereits entzündet, richtet sich die Behandlung danach, wie stark die Beschwerden sind.

Wenn die Haut verletzt ist, können Bakterien eindringen und eine Wundrose oder eine Phlegmone hervorrufen. Bei beiden Infektionen schwillt die Haut an, wird rot und schmerzt. Wenn sie frühzeitig und richtig behandelt werden, heilen sie meist ohne Folgeschäden aus.

Prostatakrebs ist die bei Männern am häufigsten diagnostizierte Krebserkrankung. Er zählt aber zu den Krebsarten mit den größten Heilungschancen. Prostatakrebs wächst oft langsam und lässt sich daher meist gut behandeln. Lesen Sie über Risikofaktoren, Früherkennung, Diagnose und Behandlung.

Ein Tennisarm ist meist die Folge von einseitigen oder starken Belastungen – etwa bei Sportarten wie Tennis oder handwerklichen Tätigkeiten. Typisch sind Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens. Bestimmte Behandlungen können die Beschwerden etwas lindern oder die Heilung beschleunigen.

Typisch für einen Golferarm sind Schmerzen an der Innenseite des Ellenbogens. Ursache sind meist einseitige oder starke Belastungen – etwa Sportarten wie Golf oder handwerkliche Tätigkeiten. Ein Golferarm wird in erster Linie mit Dehn- und Kräftigungsübungen behandelt.

Wer krank wird, hat es in Deutschland normalerweise nicht schwer, medizinische Hilfe zu finden. Es gibt ein dichtes Netz von leicht zugänglichen Behandlungsangeboten. Sich im deutschen Gesundheitssystem zurechtzufinden, ist trotzdem nicht immer einfach. Wir geben eine Orientierungshilfe.

Wer sich auf eine Operation vorbereitet, hat meist viele Fragen: Wie sind die Erfolgsaussichten, welche Risiken gibt es? Was hilft gegen Ängste vor dem Eingriff? Was kann ich gegen Schmerzen nach der OP tun? Wissenswertes von der Vorbereitung bis zur Nachsorge von Operationen haben wir zusammengestellt.

Starkes Übergewicht (Adipositas) kann die Gesundheit, die körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit verschlechtern. Wer auffällige Gewichtsprobleme hat, ist zudem häufig Vorurteilen ausgesetzt. Was hilft beim Abnehmen und wie schafft man es am ehesten, das erreichte Gewicht zu halten?

Viele Menschen mit Herzschwäche vermeiden körperliche Belastungen, um Beschwerden wie Kurzatmigkeit und Luftnot vorzubeugen. Offenbar tut Bewegung bei Herzschwäche auf lange Sicht aber gerade gut: Studien zeigen, dass spezielle Herzsport-Programme die Fitness und Lebensqualität verbessern können.

Die Diagnose Diabetes Typ 2 kommt manchmal völlig unerwartet: Zum Beispiel, wenn bei einer Routineuntersuchung ein erhöhter Blutzuckerwert auffällt. Um ihn zu senken, brauchen einige Menschen nur ihre Ernährung anzupassen und etwas Gewicht abzunehmen. Andere benötigen dauerhaft Medikamente.

Ob beim Radeln oder Renovieren – schnell fliegt einem etwas ins Auge. Wenn ein Fremdkörper hineingelangt, kann er die Hornhaut verletzen. Eine oberflächliche Verletzung heilt meist innerhalb weniger Stunden oder Tage ab. Wie entfernt man einen Fremdkörper richtig? Und wann ist ärztliche Hilfe nötig?

Die weibliche Brust besteht aus Drüsen-, Fett- und Bindegewebe. Von einer hohen Brustdichte spricht man, wenn die Brust viel Drüsen- und Bindegewebe, aber wenig Fettgewebe enthält. Die Brustdichte kann das Brustkrebsrisiko beeinflussen. Eine sehr hohe Brustdichte erschwert es zudem, im Röntgenbild Brustkrebs zu entdecken.

Eine Amblyopie ist eine häufige Sehschwäche bei Kindern. Dabei liefert ein Auge weniger scharfe Bilder ans Gehirn als das andere. Weil das Gehirn das stärkere Auge bevorzugt, kann sich die Sehfähigkeit nicht richtig entwickeln.

Bei Asthma können die Atemwege kurzzeitig oder auch dauerhaft so verengt sein, dass man schlecht Luft bekommt. Doch wenn das Asthma gut behandelt wird, ist es meistens möglich, ein weitgehend beschwerdefreies Leben zu führen.

Ist der Gehörgang entzündet, spricht man oft auch von einer „Bade-Otitis“. Das Ohr kann verstopft sein, sich unangenehm anfühlen oder wehtun. Ursache sind meist Bakterien oder Pilze. Wer regelmäßig schwimmt, hat öfter damit zu tun, ebenso Kinder und Menschen mit Hörgeräten.

Dass die Hand für kurze Zeit „einschläft“ und kribbelt – wer kennt das nicht. Bei einem Karpaltunnelsyndrom sind die Beschwerden ähnlich, kehren allerdings immer wieder. Oft schmerzt die Hand auch, vor allem nachts und am frühen Morgen. Einseitige Belastungen des Handgelenks können eine Rolle spielen.

Das Hörvermögen von Säuglingen wird routinemäßig direkt nach der Geburt getestet. Ziel ist es, Hörstörungen möglichst früh erkennen und behandeln zu können. Dieses Hörscreening kann vor allem für die sprachliche Entwicklung von Kindern wichtig sein.

In einer lebensbedrohlichen Situation helfen – dazu sind viele bereit. Doch bei der Vorstellung, im Ernstfall eine Wiederbelebung zu starten oder einen Defibrillator zu aktivieren, fühlt sich manch einer überfordert. Wir erklären, warum diese Sorge unbegründet ist und worauf es bei der Ersten Hilfe ankommt.

Mit der Gesundheitskarte erhalten Asylsuchende Gesundheitsleistungen auf Grundlage des AsylbLG, sofern ihr Bundesland die Karte eingeführt hat. Die letzte Entscheidung zur Einführung auf Landesebene gab es in Thüringen (1.1.2017).

Der Krankenschein stellt eine Möglichkeit dar, wie die Bundesländer die Gesundheitsversorgung von Geflüchteten und Asylsuchenden regeln können. Er regelt unter anderem den Leistungsumfang und die Notfallversorgung der Gesundheitsversorgung.

Auf dieser Seite werden die rechtlichen Grundlagen der Gesundheitsversorgung von Geflüchteten dargestellt.

Die EU-Aufnahmerichtlinie 2013/33 regelt u. a die medizinische Versorgung Asylsuchender und hat seit Juli 2015 eine unmittelbare Rechtswirkung.

Our health insurance programs are committed to transforming the health of the community one individual at a time.

In the next few weeks, you may be asked to complete a survey about your healthcare experience. This survey is called the CAHPS survey.

florinef salbe billig kaufen

Bitte erinnern Sie sich an die Geschichte mit der “Energiesparlampe”. Sie sollte unseren CO2-Ausstoß verringern. Die Einsparung lag bereits im Ansatz bei einer Promille. Ob sie je eingetreten ist? Von der Wunderlampe redet doch niemand mehr. Sie bildete nur den Vorwand, um die Glühlampe verbieten zu dürfen. Es hat niemals eine Ökobilanz dieser Lampen gegeben. Außerdem verbrauchen sie ca. 10% mehr als Stablampen. Warum nimmt man nicht die? Würde man diese empfehlen, würde die Fragwürdigkeit des ganzen Aufstands um die Energieeffizienz der Leuchtmittel auch dem Dümmsten auffallen.

Die EU schickt sich an, bis 2022 alle Leuchtmittel außer LED aus dem Verkehr zu ziehen. Gute Nacht!

Ein Schlaganfall kann das Leben eines Menschen im wahrsten Sinne des Wortes „schlagartig" völlig verändern. Die Folgen eines Schlaganfalls sind dabei die mit Abstand häufigste Ursache einer dauerhaften körperlichen Behinderung im Erwachsenenalter. Während die Häufigkeit mit steigendem Alter zunimmt ist der Schlaganfall keineswegs ausschließlich eine Erkrankung des alten Menschen: Mehr als 15% der Patienten sind jünger als 45 Jahre! Sogar Kinder können betroffen sein.

Der rote Bus ist wieder unterwegs. Im Mai und Juni 2013 tourte der London Bus im Rahmen der Initiative "Baden-Württemberg gegen den Schlaganfall" durchs Ländle. An über 30 Standorten informieren Experten über Vorbeugung, Symptomerkennung und Behandlungsmöglichkeiten.

Dieser Film beschäftigt sich einerseits mit der Entstehung des Heuschnupfens, also der Pollenallergie, und andererseits mit der Therapie.

Nicht nur bei der Fußballweltmeisterschaft; auch bei anderen Sportarten mit schnellen Bewegungsaktionen, wie Sprints, oder Sprüngen, wird die Muskulatur häufig in Mitleidenschaft gezogen. Über Erstmaßnahmen sollten nicht nur Freizeitsportler, sondern auch Betreuer von Jugend, -und Seniorengruppen schon einmal gehört haben.

„Die Vorgabe der EU ist seit Jahren bekannt. Deutschland hängt mit der nicht flächendeckend umgesetzten hochschulischen Ausbildung für. [mehr]

Am 9. Mai 2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr wird Dr. Tanja Segmüller, Vertretungsprofessorin für Alterswissenschaften am Department of Community. [mehr]

Am 5. Mai 2018 ist internationaler Hebammentag. Unter dem Motto ‚Hebammenarbeit – wegweisend für die Versorgung von Mutter und Kind‘ wird. [mehr]

Diana Golze
Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Brandenburg

Dilek Kolat
Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin

Ihr Unternehmen sucht hochmotivierte Mitarbeiter? Ihre Bildungsangebote qualifizieren für Berufe in der Gesundheitsbranche? Nutzen Sie die Messe als Plattform zur Rekrutierung und Imagepflege. Die „Gesundheit als Beruf“ bietet ein interessiertes, qualifiziertes Publikum und ein attraktives, serviceorientiertes Umfeld. In 2018 werden wieder zahlreiche Aussteller und 6.000 Besucher erwartet.

Was ist Ihr nächster Karriereschritt? Die Gesundheitsbranche präsentiert auf der Messe Jobs, Weiterbildungsmöglichkeiten und passende Qualifizierungsangebote für Akademiker, Professionals, Berufseinsteiger, Studenten und Schulabgänger. Nutzen Sie den Kontakt zu zahlreichen ausstellenden Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg, zu Bildungsinstituten, Hochschulen und Universitäten.

Starts mehrmals im Jahr - an mehreren Standorten in Berlin und Brandenburg

Auf der Beliebtheitsskala vorn sind Berufe wie

Jetzt fangen die nächsten Kurse an - für die künftige Service-Fachkraft, Gebäudereiniger, Gastronomie-Allrounder, Fachkräfte mit Teilqualifikationen des Mechatroniker-Berufs, Concierge, Rettungssanitäter - an verschiedenen bbw Standorten - jetzt beraten lassen, Wissen auffrischen, sich vielleicht Stück für Stück auf einen attraktiven Abschluss vorbereiten.

Unsere Empfehlungen für Personalverantwortliche:

Egal ob Sie Privatkunde, Berufstätiger oder ein Unternehmen sind,
wir bieten Sprachkurse für alle Niveaustufen und spezialisieren uns
dabei auf die Berufsfelder Dienstleistungen, Kommunikation/
IT, Gesundheit/ Soziales und Technik. Mit den bbw Sprachkursen,
lernen Sie nicht nur die Grammatik und Rechtschreibung,
sondern auch freies und natürliches Sprechen in allen Sprachniveaus.

  • Integrationskurse:
    Deutschkurs und Orientierungskurs -
    Ihr Weg in die deutsche Gesellschaft
  • Berufsbezogene Sprachförderung:
    Deutsch-Intensivkurs für den Beruf mit Sprachprüfung -
    Ihr Weg in den deutschen Arbeitsmarkt

Erzieher/-innen werden immer wichtiger, auch ihr Gehalt steigt Stufe um Stufe.
Auch in diesem August starten wir wieder mit einer Klasse im Berufsbild

Beginn ist der 4. September 2017. In 6 Semestern erlernt man unserer Fachschule für Sozialpädagogik die Grundlagen, um später im erzieherischen Bereich tätig sein zu können.

Haus der Gesundheit Neutraubling
GmbH & Co. KG

Arnulfsplatz 4
93047 Regensburg

Ansprechpartner:
Dr. Jan Schmid

Haus der Gesundheit Neutraubling

Diana Golze
Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Brandenburg

Dilek Kolat
Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Berlin

Ihr Unternehmen sucht hochmotivierte Mitarbeiter? Ihre Bildungsangebote qualifizieren für Berufe in der Gesundheitsbranche? Nutzen Sie die Messe als Plattform zur Rekrutierung und Imagepflege. Die „Gesundheit als Beruf“ bietet ein interessiertes, qualifiziertes Publikum und ein attraktives, serviceorientiertes Umfeld. In 2018 werden wieder zahlreiche Aussteller und 6.000 Besucher erwartet.

Was ist Ihr nächster Karriereschritt? Die Gesundheitsbranche präsentiert auf der Messe Jobs, Weiterbildungsmöglichkeiten und passende Qualifizierungsangebote für Akademiker, Professionals, Berufseinsteiger, Studenten und Schulabgänger. Nutzen Sie den Kontakt zu zahlreichen ausstellenden Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg, zu Bildungsinstituten, Hochschulen und Universitäten.

Der Mensch lebt vom Licht. Doch von welchem? Was in sein Auge fällt? Oder, was seine Umwelt beleuchtet? Oder vom gesunden Licht, das seine Seele erhellt? Licht ist so vielseitig, dass es ein Wunder wäre, wenn wir es bald verstünden. Versuchen wir es doch …

Das LED gilt als Hoffnungsträger der Beleuchtungstechnik. Dessen Karriere begann einst als Leuchtdiode an Geräten, deren Betriebszustand angezeigt werden sollte. Mittlerweile gibt es Bürohäuser, die vollständig mit LED beleuchtet sind.

Am 25. Oktober 2010 platzte eine Meldung der französischen Staats-Agentur für Arbeits- und Umweltschutz (ANSES) in die Idylle hinein: Beleuchtung mit LED kann eine Gesundheitsgefährdung darstellen. Anlass ist eine Studie, die nach Meinung der Agentur einmalig ist.

Jeder, der sich um Licht und Gesundheit bemüht, sollte sich ein eigenes Bild machen. Hier werden die Angaben der Agentur wiedergegeben (deutsche Übersetzung folgt weiter unten:

Today, the French Agency for Food, Environmental and Occupational Health & Safety (ANSES) (1) is publishing its expert appraisal on the health issues surrounding lighting systems using LEDs; such a study has never been carried out before. Because of their low electricity consumption and high efficiency, lighting systems using LEDs are at the forefront of technology in terms of energy performance and are well-fitted to play a role in energy-saving policy. The market for these systems is growing rapidly. However, risks have been identified concerning the use of certain LED lamps, raising potential health concerns for the general population and professionals.

The principal characteristic of diodes sold for lighting purposes is the high proportion of blue in the white light emitted and their very high luminance (“brightness”). The issues of most concern identified by the Agency concern the eye due to the toxic effect of blue light and the risk of glare.
The blue light necessary to obtain white LEDs causes toxic stress to the retina. Children are particularly sensitive to this risk, as their crystalline lens is still developing and is unable to filter the light efficiently.
These new lighting systems can produce “intensities of light” up to 1000 times higher than traditional lighting systems, thus creating a risk of glare. The strongly directed light they produce, as well as the quality of the light emitted, can also cause visual discomfort.

As part of its expert appraisal, ANSES carried out various pioneering studies to evaluate the risks of these new lighting systems, on the basis of the European photobiological safety standard (2). Some of these products fall into higher Risk Groups than certain traditional lighting systems which are still available to the general public.
In this context, ANSES recommends that only LEDs belonging to Risk Groups similar to those of traditional lighting systems be accessible to the general public, with higher-risk lighting systems being reserved for professional use under conditions in which it is possible to guarantee the safety of workers.
Furthermore, ANSES emphasises the need to reduce the perceived luminous intensity, in order to mitigate the risk of glare.
The agency also recommends avoiding the use of light sources with a strong blue component in places frequented by children.
Lastly, ANSES has made various recommendations concerning consumer information, modifications to and implementation of the standards in force and the need for further knowledge of health issues surrounding artificial lighting.

Übersetzung in Deutsch (nicht autorisiert)

Heute veröffentlicht ANSES, Agentur für Nahrungs-, Umwelt- und Arbeitssicherheit, ihre Expertise zu gesundheitlichen Problemen um Beleuchtungseinrichtungen mit LEDs (light emitting diodes); eine vergleichbare Studie ist noch nie durchgeführt worden. Wegen ihres geringen Energieverbrauchs und ihrer hohen Effizienz stehen Beleuchtungssysteme auf der Basis von LEDs bei energiesparenden Anwendungen in der vordersten Reihe und eignen sich sehr für die Energiesparpolitik. Allerdings wurden Risiken bezüglich der Anwendung von bestimmten LED-Lichtquellen aufgedeckt, woraus sich potenzielle Gesundheitsprobleme für die allgemeine Bevölkerung und für die Arbeitnehmer ergeben.
Eine grundsätzlich maßgebliche Eigenschaft von Dioden, die für Beleuchtungszwecke verkauft werden, ist der hohe Anteil an Blau im emittierten Licht sowie ihre sehr hohe Leuchtdichte („Helligkeit“). Die bedenklichsten Probleme, die die Agentur aufgedeckt hat, betreffen das Auge wegen der toxischen Wirkung vom blauen Licht und die Gefahr von Blendung.
Das blaue Licht, das zur Erzeugung vom weißen Licht bei den LEDs benötigt wird, verursacht eine toxische Belastung der Netzhaut. Kinder sind dieser Gefahr in besonderem Maße ausgesetzt, weil sich ihre Augenlinsen noch in der Entwicklung befinden und das Licht nicht effizient filtern können.
Diese neuen Lichtsysteme können „Lichtintensitäten“ entwickeln, die üblichen Beleuchtungssysteme um den Faktor 1000 übertreffen können, und dadurch eine Blendungsgefahr bedingen. Das streng gerichtete Licht, das sie erzeugen, sowie die Qualität des erzeugten Lichts kann visuelle Unbehaglichkeit verursachen.
Als Teil der Expertise hat ANSES mehrere Pionierprojekte zur Bewertung der Risiken dieser neuen Lichtsysteme auf der Basis der Europäischen Richtlinie zum Schutz der Arbeitnehmer vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung (in Deutschland „Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung“, Anm.d.Ü.) durchgeführt. Bestimmte Produkte fallen in höhere Risikogruppen als traditionelle Beleuchtungssysteme, die allgemein erhältlich sind.
In diesem Zusammenhang empfiehlt ANSES nur die Nutzung von LEDs mit ähnlichen Risikogruppen wie traditionelle Lichtsysteme in öffentlich zugänglichen Bereichen, während Systeme mit höheren Risiken nur in Arbeitsumgebungen eingesetzt werden sollten, wo die Umgebungsbedingungen den Schutz von Arbeitnehmern gewährleisten können.
Weiterhin unterstreicht ANSES den Bedarf an Reduzierung der empfundenen Lichtintensität zur Reduzierung der Blendgefahr.
Die Agentur empfiehlt auch einen Verzicht auf Lichtquellen mit einem starken Anteil an Blau in Orten, die Kinder aufsuchen.
Und zuletzt hat ANSES verschiedene Empfehlungen herausgegeben die die Verbraucherinformation, die Änderung von existierenden Normen bzw. Einführung neuer Normen, und den Bedarf an weiterführender Information bezüglich Gesundheitsaspekte um die künstliche Beleuchtung betreffen.

Auf diesen Bericht hat die Herstellerorganisation CELMA reagiert, wenn auch spät am 17. November. Zu lesen unter:
http://www.celma.org/home/index.php?module=publication

Man kann es also drehen und wenden wie man will: Das einzige, was etwas taugt, ist die gute, alte Glühlampe, alles andere ist Dreck.

Wo sind die mutigen Politker, die sich den wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich Beleuchtung stellen? Man sucht vergebens.
Es war die SPD unter Sigmar Gabriel, die den Energisparlampenunsinn vorangetrieben hat. Wer in der SPD hat sich mit der Frage befasst, wieviel Lichjt Energiesparlampen wirklich abgeben und wie lange sie dies tun? Niemand.
Wo sind die Grünen, die diesem Unsinn Einhalt gebieten? Fehlanzeige.
Es st wissenschaftlich erwiesen, dass die traditionelle Glühlampe, wenn man langfristig und global denkt, denkt, immer noch das Beste ist für die Menschheit.
Was unsere Politiker ignorieren sind
1. Umweltfaktoren
(die Entsorgung als Sondermüll ist weder in Südeuropa durchzusetzen noch im Rest der Welt und als Folge werden giftige Substanzen vermehrt in die Umwelt gelangen)
2. Gesundheitsfaktoren (die Licheffektivität von Energiespalampen halbiert sich in kurzer Zeit und der resultierende Lichtmangel führt zu einer Zunahme von Depressionen, LED-Lampen sind geundheitsgefährdend fürs Auge und führen gleichfalls zu Lichtmangelerscheinungen, da sie nicht den gesamten Raum erhellen, wie das unsere gute alte Glühlampe tut)

Bedauerlicherweise hat kein Politiker und keine Politikerin den Mut zuzugeben, dass Energiesparen mit Energiesparlampen und LED-Lampen auf Kosten der Gesundheit geht und damit wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, denn man müsste konsequenterweise die lichtmangelbedingten Krankeheitskosten miteinrechnen.
Davon abgesehen ist es ethisch bedenklich, dass Politiker der Bevölkerung gesundsheitsschädigende Maßnahmen, wie sie das Verbot der traditionellen Glühlampe darstellt, verordnen.
Da dies Verordnung eine EU-Verordnung ist,schadet dies unnötierweise der EU als Institution.

Energiesparen? Wer Geld hat fährt mit einem Porsche Cayenne von Köln in die Eifel, um Ökoeier zu kaufen. Heizt fünf Zimmer, obwohl er nur eines bewohnen kann. Darf sich einen Swimmingpool beheizen, obwohl einmal Warmduschen 10 l Wasser kostet. Und man spart bei der Lampe!

Wenn alle Berechnungen stimmen, wird der CO2 Ausstoss von Europa durch die Sparfunzeln um 0,01% abnehmen. Wow!

1. Glühbirnen sind Mist, da Sie extrem viel Strom verbrauchen. 2. Energiesparlampen sind Mist, da sie im normalen Betrieb Quecksilber in den Wohnraum ausgasen und elektromagnetische Felder jenseits von Gut und Böse erzeugen. 3. LED Leuchtmittel mit warmweissem Licht sind gesundheitlich unbedenklich und sparen viel mehr Strom als Energiesparlampen. Halten auch viel länger… Ich habe meine ganze Wohnung umgerüstet und spare jetzt sogar viel mehr Strom, als ursprünglich berechnet. Deutsche Qualität von Osram. Beim Eins zu Eins Austausch der Leuchtmittel sollte man darauf achten, das mindestens 4 Watt auf der Verpackung stehen. Nach 6 Monaten hatte ich die Anschaffungskosten durch die Stromersparnis wieder reingeholt. Stromrechnung halbiert! Jetzt kann die nächste Strompreiserhöhung ruhig kommen…

Scheinwerfer gehören – hoffentlich – nicht zu der Kategorie Gesundheitsgefahren. Niemand blickt in die hinein. Anders ist mit der Blendung des Gegenverkehrs und der Passanten. Mich blenden viele LED-Scheinwerfer bereits am helllichten Tag mit Sonnenschein. Früher gab es das “Dränglerlicht”, Xenonlicht im Rückspiegel verursacht durch die Kundschaft von zwei besonderen Firmen. Mir ist es ein Rätsel, wie solche Objekte für den Straßenverkehr genehmigt werden. Soll jeder, der 1900 € übrig hat, den Rest der Welt stören dürfen?

Was ist bei langer Bestrahlung der Haut zu erwarten?

In dem Bericht waren eher Gefahren für das Auge thematisiert worden. Bei den üblichen Bestrahlungsstärken im Innenraum sind wohl keine Effekte zu erwarten. jedenfalls nicht nach Vorschriftenlage. Eher eine Reduzierung der Gefahr, wenn man Halogenlampen (UV-Anteil) durch LED ersetzt. Ich kannte mehrere Fälle von Verkäufern, deren Hände und Arme unter der UV-Strahlung von Halogenlampen gelitten hatten.

[. ] Warnung vor Gesundheitsgefahren durch die LED-Beleuchtung [. ]

Was man hier liest ist zum Teil kaum auszuhalten.
Menschen mit gefährlichem Halbwissen, die hier ihren Mitmenschen erzählen “Im Himmel ist Jahrmarkt”. Durch LED-Lampen die Stromrechnung im Haushalt halbiert. AHA!? Wie viel Licht hat denn der gute Mensch in seinem Haus installiert? Und dann wahrscheinlich 24 Stunden täglich in Betrieb.
Der Anteil für Beleuchtung, in einem bundesdeutschen Haushalt, liegt im Durchschnitt zwischen 5 & 9% des Gesamtstromverbrauchs! Außer man hat eben einen eigenen Fußballplatz im Garten mit der dazu gehörigen Flutlichtanlage. Und bitte einmal mehr Herzblut prüfen, was hier wirklich geschieht. Da ist eine mächtige Industrie und deren Lobby, die uns per Gesetzt vorschreibt, wie wir unsere Wohnung zu beleuchten haben. Und der brave Bürger tut, wie ihm geheißen. Bitter. Gehorsam wie immer. Oder? Wissen ist heute zumindest für die Industriestaaten nahezu uneingeschränkt verfügbar. Warum lassen sich dann die Menschen von den paar da “oben” für blöd verkaufen? Schauen Sie sich einmal die Berichte über die giftigen Schlammgruben in China an, die bei der Gewinnung von seltenen Erden entstehen. Dort werden diese Abfälle einfach in die Wälder gepumpt. Aber das ist ja in China. Hauptsache unsere Umwelt ist sauber. Und das die hochgelobten LED´s dort zu schlechtesten Bedingungen und zu miesen Löhnen billig hergestellt werden um dann in Europa als Markenprodukte die Kassen der großen Unternehmen füllen, ist dem Bürger wohl egal. Wegschauen, weghören, schweigen und hinnehmen. Ganz großes Kino. Mein Rat: Hinschauen, informieren, handeln und aufhören sich verarschen zu lassen. Dann kann man auch kompetente Kommentare schreiben.

Der Austausch der normalen Leselampe am Bett gegen eine LED-Lampe führte bei meiner Ehefrau zu Gleichgewichtsstörungen mit Erbrechen und im weiteren Verlauf zu heftigen epileptischen Anfällen.
Nach drei Monaten zog ich den Einbau der LED-Lampe als Ursache für die Probleme in Betracht.
Nach dem Entfernen der LED-Lampe hörten die Beschwerden fast schlagartig auf.

Probleme gibt es nun allerdings, wenn wir in ein Gasthaus mit LED-Beleuchtung einkehren. Je nach Länge der aufenthaltsdauer folgt eine epileptischwe Attacke oder ein Schwindelanfall mit Erbrechen.