acivir pills kaufen überweisung

Die Wirkung von Koffein auf den Körper ist individuell verschieden. Forscher fanden heraus, dass Gene für die Reaktion des Blutdruckes nach dem Konsum von Koffein verantwortlich sind. Menschen mit einer bestimmten Gen-Variante haben also tatsächlich ein erhöhtes Bluthochdruck-Risiko. Betroffene sollten daher auf koffeinfreien Kaffee umsteigen.

Sowohl Kaffee als auch Tee enthalten Koffein und werden daher häufig als Wachmacher konsumiert. Wobei der Koffeingehalt einer Tasse Kaffee wesentlich höher ist als bei Tee. Dadurch setzt die Wirkung schneller ein, ist aber nur von kurzer Dauer. Bei Tee hingegen setzt die Wirkung langsamer ein, hält aber länger an. Lassen Sie Tee nur kurz ziehen, wirkt er anregend. Wenn Sie Tee länger ziehen lassen, enthält er mehr Gerbstoffe und wirkt beruhigend.

Ob Tee oder Kaffee im Endeffekt gesünder ist, bleibt umstritten. Bei beiden gilt jedoch: Auf die richtige Menge kommt es an.

Bei der Frage, ob Kaffee in der Schwangerschaft schädlich ist, gehen die Meinungen der Experten auseinander. Einige Studien deuten darauf hin, dass ein vermehrter Koffeinkonsum das Wachstum des Ungeborenen negativ beeinflussen könnte. Sogar das Risiko von Fehlgeburten könnte erhöht sein.

Menschen mit Magenproblemen sollten Espresso einem Kaffee vorziehen. Durch die längere Röstung der Bohnen enthält der Espresso weniger Säure. Die kurze Zubereitungszeit reduziert zusätzlich die Gerbstoffe. Dadurch wird der Espresso im Vergleich zum herkömmlichen Filterkaffee deutlich bekömmlicher für den Magen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Hier können Sie sich unseren Veranstaltungskalender als PDF Versoin ansehen.

Bei Interesse an einer gedruckten Version, erhalten Sie diese in der Stadt-Information im Rathaus München.

So sieht unser diesjähriges Plakat aus.

Wir freuen uns, Ihnen unser neues Projekt vorstellen zu können:
Erstmals gibt es ein Journal zur Münchner Woche für Seelische Gesundheit!
Enhalten sind darin unter anderem spannende Berichte und Interviews, aber auch wichtige Zahlen & Fakten und eine Übersicht über die Highlight der Veransaltungswoche.
Hier finden Sie die PDF Version des Journals.

Sie sind Veranstalter? Wir freuen uns über die Rückmeldung zu Ihrer Veranstaltung und unserer Organisation, sowie über Anregungen zur Neugestaltung unserer Website.
Den Feedbackbogen finden Sie hier.

Wir freuen uns, dass der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter auch 2017 wieder die Schirrmherrschaft für unsere Veranstaltungswoche übernimmt!

Sein Grußwort können Sie hier lesen.

50 Jahre Fachhochschulen in Deutschland / 50 Jahre Fachhochschule Kiel und 100 Jahre Ausbildung in Sozialer Arbeit in Kiel:

Diese Seite wurde zuletzt am 05.04.2018 aktualisiert

Dieses Buch richtet sich an alle Fachkräfte, die nach einem Großschadensfall an Ort und Stelle sind und neben den offensichtlichen ersten Hilfeleistungen, mit Opfern, Zeugen und Angehörigen konfrontiert werden. Neben den theoretischen Grundlagen der notfallpsychologischen Versorgung, wird detailliert auf Planung und Umsetzung eingegangen. Zahlreiche Fallbeispiele unterstreichen die Praxistauglichkeit für Angehörige des Rettungspersonals und hinzugezogene Notfallpsychologen oder Seelsorger.

Read or Download Psychische Gesundheit und Katastrophe: Internationale Perspektiven in der psychosozialen Notfallversorgung PDF

With a robust utilized concentration, what's PSYCHOLOGY? necessities, second version, captures and holds scholars' realization from the 1st web page to the final. Ellen Pastorino and Susann Doyle-Portillo, award-winning psychology professors with an infectious enthusiasm for educating, have discovered that scholars who're curious are stimulated to discover and actually learn the way mental ideas are hooked up.

Content material: bankruptcy 1 Motivation and the target thought of present issues (pages 1–47): Eric Klinger and W. Miles CoxChapter 2 Behavioral Economics: simple ideas and scientific purposes (pages 49–72): Christopher J. Correia, James G. Murphy and Leon H. ButlerChapter three own initiatives and Motivational Counseling: the standard of Lives Reconsidered (pages 73–87): Brian R.

`This chunky little ebook is filled with attention-grabbing methods to the presently trendy sector of shopper evaluate... it is a booklet for any counsellor or counsellor trainee's shelf, an important reference for the sound specialist' - Counselling information `The entire sequence of essays... is a well timed contribution.

'This is a fancy ebook. It deals rationalization and a feeling of reassurance, yet doesn't intend to supply solutions, and isn't for these looking concrete path. this may be a robust learn for plenty of in a spot of loss, chaos or existential angst' - Alison Cooper, Psychothearpy and Counselling Drawing on resources as various as scientific and mental concept, anthropology, non secular and non secular culture, paintings and poetry, skilled psychotherapist Elizabeth Wilde McCormick explores the several components of the sting - the photographs, hazards, secure locations, and gives a special guide which charts that frequently lonely and alien territory.

Extra resources for Psychische Gesundheit und Katastrophe: Internationale Perspektiven in der psychosozialen Notfallversorgung

Das zwischen einigen europäischen Staaten 2001 abgestimmte EU-Policy Paper (Seynaeve 2001) (»Psychosocial support in situations of mass emergency«) legt allen Angeboten die Annahme der primär sozialen menschlichen Natur zugrunde. Es verwendet »psycho-social intervention« und »psychosocial support« synonym und subsumiert darunter präventive und kurative Angebote: »to support affected people via psychological and social means« (Seynaeve 2001, Annex 2). 2). Das Papier beschreibt explizit und ausführlich seinen bedürfnistheoretischen und -orientierten Zugang.

Alle genannten Leitlinien empfehlen, klinische, diagnostische und therapeutische Kompetenz in der akuten Phase lediglich für den Einzel- und Bedarfsfall im Hintergrund auf Abruf verfügbar zu halten. Spezialisierte Angebote seien langfristig insgesamt nur für einen kleinen Prozentsatz der betroffenen Population vorzuhalten, deren anhaltendes Leiden Beeinträchtigungen in alltäglichen Funktionen hervorruft. Je mehr Menschen anhaltend belastet seien, umso höher werde jedoch der erforderliche und psychotraumatologisch spezialisierte professionelle Aufwand (NATO 2008).

15). »The adjective ‚psychosocial‘ refers to personal psychological development in the context of social environment. It is a specific term that is used to describe the unique internal processes that occur within people. 31). »Thus, the psychosocial approach espoused in this guidance is based on commitment to a broad range of eclectic approaches to planning and responding to disaster and major incidents. It includes social, psychological, educational, other non-healthcare and non-medical, and healthcare responses to the psychosocial impacts and, within that broad category, services for people who become distressed or 8 »Community: a group with the commonality of association and generally defined by location, shared experience or function.

acivir pills shampoo online kaufen

Liebe Mitglieder des Bund für Gesundheit e.V. durch Natur,

es ist schmerzlich für uns, Ihnen und Euch folgende Nachricht mitteilen zu müssen:

Am 22. Dezember 2015 mussten wir wegen Überschuldung Insolvenzantrag stellen.

Zum 1. März 2016 wurde dann schließlich das Insolvenzverfahren eröffnet.

Das ist auch der Grund, weshalb „Natürlich leben –Heft 6/2015“ das letzte erschienene Heft war. Mit Auflösung des Vereins wurde nun nach 19 Jahren das von meinem Vater Franz Konz und mir ins Leben gerufene Magazin „Natürlich Leben“ eingestellt.

Zu noch laufenden Mitgliedschaften:

Laut Insolvenzverwalter können leider bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge nicht mehr zurückgezahlt werden, auch nicht anteilig.

Danke an alle Leser der „Natürlich leben“, von denen uns manche seit Heft 1/1997 bis heute die Treue gehalten haben.

"Wenn Du Deine Seele putzen willst, dann putze zuerst Dein Haus." (Ein buddhistischer Weisheitsspruch)

Hier können Sie sich unseren Veranstaltungskalender als PDF Versoin ansehen.

Bei Interesse an einer gedruckten Version, erhalten Sie diese in der Stadt-Information im Rathaus München.

So sieht unser diesjähriges Plakat aus.

Wir freuen uns, Ihnen unser neues Projekt vorstellen zu können:
Erstmals gibt es ein Journal zur Münchner Woche für Seelische Gesundheit!
Enhalten sind darin unter anderem spannende Berichte und Interviews, aber auch wichtige Zahlen & Fakten und eine Übersicht über die Highlight der Veransaltungswoche.
Hier finden Sie die PDF Version des Journals.

Sie sind Veranstalter? Wir freuen uns über die Rückmeldung zu Ihrer Veranstaltung und unserer Organisation, sowie über Anregungen zur Neugestaltung unserer Website.
Den Feedbackbogen finden Sie hier.

Wir freuen uns, dass der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter auch 2017 wieder die Schirrmherrschaft für unsere Veranstaltungswoche übernimmt!

Sein Grußwort können Sie hier lesen.

Dieses Buch richtet sich an alle Fachkräfte, die nach einem Großschadensfall an Ort und Stelle sind und neben den offensichtlichen ersten Hilfeleistungen, mit Opfern, Zeugen und Angehörigen konfrontiert werden. Neben den theoretischen Grundlagen der notfallpsychologischen Versorgung, wird detailliert auf Planung und Umsetzung eingegangen. Zahlreiche Fallbeispiele unterstreichen die Praxistauglichkeit für Angehörige des Rettungspersonals und hinzugezogene Notfallpsychologen oder Seelsorger.

Read or Download Psychische Gesundheit und Katastrophe: Internationale Perspektiven in der psychosozialen Notfallversorgung PDF

With a robust utilized concentration, what's PSYCHOLOGY? necessities, second version, captures and holds scholars' realization from the 1st web page to the final. Ellen Pastorino and Susann Doyle-Portillo, award-winning psychology professors with an infectious enthusiasm for educating, have discovered that scholars who're curious are stimulated to discover and actually learn the way mental ideas are hooked up.

Content material: bankruptcy 1 Motivation and the target thought of present issues (pages 1–47): Eric Klinger and W. Miles CoxChapter 2 Behavioral Economics: simple ideas and scientific purposes (pages 49–72): Christopher J. Correia, James G. Murphy and Leon H. ButlerChapter three own initiatives and Motivational Counseling: the standard of Lives Reconsidered (pages 73–87): Brian R.

`This chunky little ebook is filled with attention-grabbing methods to the presently trendy sector of shopper evaluate... it is a booklet for any counsellor or counsellor trainee's shelf, an important reference for the sound specialist' - Counselling information `The entire sequence of essays... is a well timed contribution.

'This is a fancy ebook. It deals rationalization and a feeling of reassurance, yet doesn't intend to supply solutions, and isn't for these looking concrete path. this may be a robust learn for plenty of in a spot of loss, chaos or existential angst' - Alison Cooper, Psychothearpy and Counselling Drawing on resources as various as scientific and mental concept, anthropology, non secular and non secular culture, paintings and poetry, skilled psychotherapist Elizabeth Wilde McCormick explores the several components of the sting - the photographs, hazards, secure locations, and gives a special guide which charts that frequently lonely and alien territory.

Extra resources for Psychische Gesundheit und Katastrophe: Internationale Perspektiven in der psychosozialen Notfallversorgung

Das zwischen einigen europäischen Staaten 2001 abgestimmte EU-Policy Paper (Seynaeve 2001) (»Psychosocial support in situations of mass emergency«) legt allen Angeboten die Annahme der primär sozialen menschlichen Natur zugrunde. Es verwendet »psycho-social intervention« und »psychosocial support« synonym und subsumiert darunter präventive und kurative Angebote: »to support affected people via psychological and social means« (Seynaeve 2001, Annex 2). 2). Das Papier beschreibt explizit und ausführlich seinen bedürfnistheoretischen und -orientierten Zugang.

Alle genannten Leitlinien empfehlen, klinische, diagnostische und therapeutische Kompetenz in der akuten Phase lediglich für den Einzel- und Bedarfsfall im Hintergrund auf Abruf verfügbar zu halten. Spezialisierte Angebote seien langfristig insgesamt nur für einen kleinen Prozentsatz der betroffenen Population vorzuhalten, deren anhaltendes Leiden Beeinträchtigungen in alltäglichen Funktionen hervorruft. Je mehr Menschen anhaltend belastet seien, umso höher werde jedoch der erforderliche und psychotraumatologisch spezialisierte professionelle Aufwand (NATO 2008).

15). »The adjective ‚psychosocial‘ refers to personal psychological development in the context of social environment. It is a specific term that is used to describe the unique internal processes that occur within people. 31). »Thus, the psychosocial approach espoused in this guidance is based on commitment to a broad range of eclectic approaches to planning and responding to disaster and major incidents. It includes social, psychological, educational, other non-healthcare and non-medical, and healthcare responses to the psychosocial impacts and, within that broad category, services for people who become distressed or 8 »Community: a group with the commonality of association and generally defined by location, shared experience or function.

Kaffee – gesund oder ungesund?

Um kaum ein Lebensmittel ranken so viele Mythen wie um Kaffee. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um kaum ein Lebensmittel ranken so viele Mythen wie um das beliebteste Heißgetränk der Deutschen. Unzählige Studien haben die gesundheitliche Wirkung von Kaffee erforscht - und doch hält sich so mancher Irrglaube hartnäckig. Wir klären mit den gängigsten Mythen rund um Kaffee auf.

Oft ist zu hören, dass Kaffee dem Körper Flüssigkeit entzieht. Doch dies ist ein Irrglaube, wie die "Deutsche Gesellschaft für Ernährung" (DGE) erklärt. Grund ist eine falsche Interpretation von Forschungsergebnissen. Das im Kaffee enthaltene Koffein hat zwar einen harntreibenden Effekt, bei einem Kaffeekonsum von etwa vier Tassen am Tag ist dies allerdings zu vernachlässigen. Die tägliche Kaffeemenge darf sogar zum empfohlenen Tagesbedarf an Flüssigkeit hinzugerechnet werden, so die DGE.

Eine Studie der Harvard University hat nachgewiesen, dass Kaffee sogar lebensverlängernd wirkt. Dieses Ergebnis veröffentlichten die Forscher im Fachmagazin "Circulation". Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder neurologische Leiden kämen bei Kaffeekonsumenten seltener vor. Dies gelte auch für koffeinfreien Kaffee, so die Studie. Die Daten der Forscher stammen aus drei Beobachtungsstudien. Über 30 Jahre wurden die Ernährungsgewohnheiten von über 200.000 medizinischen Angestellten erfragt und ausgewertet.

acivir pills in berlin kaufen

Kurkuma soll bei Angstzuständen und Depressionen helfen. Zu diesem Schluss kamen knapp zwei Dutzend Studien, die in den vergangenen Jahren gemacht wurden. Zuletzt haben sich Forscher der Murdoch Universität in Australien in einer Studie eingehend mit der Wirkung von Kurkuma beschäftigt. Das Ergebnis: Der Wirkstoff Curcumin reduziere Symptome der Depression, wenn es über acht Wochen eingenommen werde.

„Die Wirkungen als Antidepressivum und als Milderer von Angstzuständen sind wahrscheinlich auf seine Fähigkeit zurückzuführen, bestimmte physiologische Bahnen zu normalisieren“, so die Studienautoren. Curcumin erhöhe den Serotoninspiegel und reduziere Stresshormone wie Cortisol. (Quelle: nachrichten.at)

Curcumin ist in Indien seit Jahrtausenden wegen seiner anregenden Wirkung bekannt und verringert chronische Müdigkeit. Es erhöht die Energieproduktion in den Mitochondrien unserer Zellen und senkt den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel.

Nur polyphenolreiches Olivenöl bewirkt eine effektive Wirkung bei Bluthochdruck, Cholesterin und Diabetes!

Eine Veröffentlichung von Evelyn Ayadi-Krenzer in der Huffington Post bringt es auf den Punkt: In der medialen Begeisterung über die gesundheitliche Wirkung von Olivenöl geht oft ein wichtiges Detail unter – nur wirklich gute Olivenöle mit einem hohen Gehalt der antioxidativ wirkenden Polyphenole, Vitamin E und Sterine führen zu positiven Studienergebnissen. Gängige Olivenöle aus dem Supermarkt haben aber etwa ein Zehntel dieser Antioxidantien und sind wirkungslos in der Therapie von Herz-Kreislauf-Krankheiten.

  • 40 ml täglich an Polyphenol-reichem Olivenöl (Polyphenol-Gehalt 398 ppm) wirken deutlich
  • 40 ml täglich an Polyphenol-armen Olivenöl (Polyphenol-Gehalt 70 ppm) – was einem durchschnittlichen Supermarkt-Olivenöl entspricht – sind nahezu wirkungslos.

Ingwerlimonade – köstlicher als jedes „Ginger Ale“ und ausschließlich mit gesunden natürlichen Zutaten.

Die Wirkung von hochbioverfügbarem Curcumin wird intensiv von einem deutschen Wissenschaftler-Team erforscht. Ein Thema ist dabei inwiefern sich durch Curcumin altersbedingte Veränderungen von Gehirnzellen aufhalten lassen.

Eine erste Untersuchung hierzu von Dr. Gunter Eckert an der Universität Frankfurt ist bereits in einer Studie [37] veröffentlicht. Er konnte aufzeigen, dass durch die Einnahme von micelliertem Curcumin die Mitochondrienfunktion von Hirnzellen nenneswert verbessert wird. Dies ist ein wichtiger Baustein zur Abwehr von Neurodegeneration und Alzheimer.

Die hier angesprochenen Produkte, wie Algen-DHA+EPA, Ingwerextrakt, Kurkuma & Curcumin und polyphenolreiche Olivenöle erhalten Sie bei Essential Foods

Der Gesundheitsstandort „eins-alles für die Gesundheit“ verfügt über eine lange Tradition.

Zunächst als Versorgungsheim für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen errichtet, wurde das Oskar-Helene-Heim (OHH) zu einer landesweit anerkannten orthopädischen Fachklinik, die ihren besonderen Schwerpunkt in der Endoprothetik hatte. Somit stellte das Oskar-Helene-Heim schon immer einen Vorreiter für Innovation und Qualität im Gesundheitswesen dar. Mit dem Ziel, Innovation, Qualität und Tradition auch weiterhin miteinander zu verbinden, ist nun auf dem Gelände des ehemaligen Oskar-Helene-Heims das Gesundheitszentrum "eins- alles für die Gesundheit" entstanden. Das Oskar-Helene-Heim bietet heute weiterhin Spitzenmedizin in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie mit angegliedertem „Zentrum für Gelenkmedizin und Wirbelsäulenchirurgie“ und der Klinik für Kinderorthopädie und -traumatologie im Zehlendorfer HELIOS Klinikum Emil von Behring.

In unserem virtuellen Rundgang laden wir Sie herzlich ein, das Gelände des Gesundheitszentrums "eins-alles für die Gesundheit" zu erkunden.

Der Standort liegt im Herzen Südwest-Berlins, im Stadtteil Dahlem. Die am Grundstück entlang führende Clayallee und Argentinische Allee sowie die Nähe zur Avus (A 100) bieten eine besonders gute Erreichbarkeit mit dem PKW. Stellplatzmöglichkeiten auf dem Grundstück (Tiefgarage mit 120 Stellplätzen), oberirdische Kurzzeitparkplätze und Stellplätze für Krankentransporte stehen zur Verfügung.

Darüber hinaus ist auch die Erreichbarkeit zu Fuß und per Rad durch die Einbettung im Geh- und Radwegesystems von Zehlendorf gewährleistet.

Seine Hunde konnte der Texaner noch retten, sonst nichts. Nun sitzt er durchnässt, erschöpft und verzweifelt in einem Lastwagen der National Guard, die ihm zur Hilfe kam, als Hurrikan "Harvey" im August 2017 sein Stadtviertel in Houston überschwemmte.

Hamburg, den 23. April 2018

Als der Wind nachließ, fingen die Probleme erst an. Hurrikan Harvey hatte Ende August in Houston seinen "landfall" gemacht, war also mit Sturmgewalt über die texanische Metropole hergefallen. Aber dann blieb das Tiefdruckgebiet einfach stehen und regnete sich ab. Teilweise fielen mehr als 700 Millimeter Wasser in zwei Tagen. Stadtviertel standen unter Wasser, mehr als 100 Menschen fanden den Tod, viele Überlebende mussten aus ihren überfluteten Häusern gerettet werden. Fernsehstationen auf der ganzen Welt zeigten die dramatischen Bilder.

Vier Monate später wollten Gesundheitsforscher der örtlichen University of Texas in einer Umfrage wissen, wie es den Bürgern ging: Ob sie nervös oder unruhig waren, ob sie sich wert- oder hoffnungslos fühlten, ob sie Freude empfinden konnten oder ihnen alles mühselig erschien. Diese Fragen gehören zu einem validierten psychologischen Test, der vor einer seelischen Erkrankung wie Depression warnen kann. Anhand der Antworten, stellten die Wissenschaftler fest, zeigten 18 Prozent der Teilnehmer „Serious Psychological Distress“, also ernstzunehmende mentale Probleme – mehr als doppelt so viele wie in einer früheren Erhebung. Von jenen Texanern, die schwere Schäden an ihrem Haus erlebt hatten, bekam sogar fast die Hälfte diese Ferndiagnose. Denn mit dem Haus waren oft auch die sozialen Beziehungen in die Brüche gegangen – von den materiellen Schwierigkeiten ganz zu schweigen.

Nach dem Sturm habe alle Welt über die physischen Schäden gesprochen, sagt Stephen Linder vom Institute of Health Policy an der University of Texas. „Aber es gibt auch weniger sichtbare, psychische Schäden, die lange andauern und bei denjenigen mit beschädigten Häusern auch alles übertreffen, was wir je nach anderen Naturkatastrophen erlebt haben.“ Und wenn sich die Erfahrungen aus der kleinen niederbayrischen Stadt Simbach am Inn bestätigen, könnten diese Belastungen mit der Zeit sogar zunehmen.

Ganz andere Weltgegend, ähnliche Vorkommnisse: Fast zwei Jahre lang hatte der Mann die Bilder schon mit sich herumgetragen, bis er im April 2018 professionelle Hilfe suchte. Immer wieder durchlebte er die Szenen: Am 1. Juni 2016, als eine Wand von Regenwasser und Schlamm durch den bayerischen Ort Simbach raste, konnte er sich gerade eben noch auf den Dachboden seines Hauses retten. Von dort sah er hilflos zu, wie das Haus nebenan zusammenbrach und die 80-jährige Bewohnerin vom Wasser mitgerissen wurde. Die alte Dame war hinterher eines der sieben Todesopfer der Flutkatastrophe. Und ihr Nachbar findet sich heute unter jenen Simbachern wieder, denen „die Seele überläuft“, wie die Mittelbayerische Zeitung sechs Monate nach dem Ereignis geschrieben hatte.

„Der Mann hat bis jetzt gedacht, er könne das aus eigener Kraft bewältigen, aber die innere Unruhe ließ ihn nicht mehr los“, erzählt Margarete Liebmann, Psychiaterin und Chefärztin an der AMEOS-Klinikum Inntal in Simbach am Inn. Jetzt gehört er, wie schon seit einiger Zeit seine Ehefrau, zu den Dutzenden Patienten im Ort, die von Liebmann und ihrem Team behandelt werden. Es ist ein langwieriger Prozess, und dass der Wiederaufbau des Ortes Fortschritte macht, hilft nicht immer. „Vielen fehlt in ihren sanierten Häusern das Gefühl, tatsächlich Zuhause zu sein“, sagt die Ärztin. Allzu schnell werde die Erinnerung geweckt: „Bei einem heftigen Landregen einen Mittagsschlaf zu machen, das geht nicht mehr, da fahren bei den Leuten die Sensoren hoch.“

acivir pills dispers rezeptfrei kaufen

Die zweite lautet: Wie weit soll Therapiefreiheit gehen? Sollen Patienten ein gänzlich unbeschränktes Recht auf freie Entscheidung haben, selbst wenn sie sich irren? Oder soll der Staat möglichst viele Regularien vorgeben, damit der Patient sich nicht selber schadet?

Zwei Themen, die der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit deshalb zum Anlass nimmt, um ein neues Veranstaltungsformat einzuführen: die „Battle of Arguments“.

Zwei einander gegenüber sitzende Dreiergruppen tragen vor dem Publikum einen Debattierwettkampf mit knapp definierten Redezeiten aus und am Ende bewertet das Publikum die Teams und kürt den Sieger. Diese sogenannte „Englische Debatte“ ist eine von diversen Disziplinen rhetorischer Wettbewerbe, die aus dem englisch-amerikanischen Raum stammen, und die auch in Deutschland immer populärer werden: Mittlerweile haben sich hierzulande bereits mehr als 100 Debattierclubs gegründet.

Auf dem Hauptstadtkongress treten in dem neuartigen Format renommierte Persönlichkeiten des Gesundheitswesens auf, unter anderem: der Vorstandsvorsitzende des Klinikums Nürnberg, Prof. Dr. Achim Jockwig, der Digital Health Experte der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst& Young, Konrad Fenderich, der Präventologe und ehemalige Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Ellis Huber, sowie der kaufmännische Direktor des Städtischen Klinikum Dresden, Jürgen Richter. Moderiert wird die Battle of Arguments vom Gesundheitsökonom Prof. Dr. David Matusiewicz.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Digitalisierung der Medizin wird die Heilberufe tiefgreifend verändern: Dank Big-Data-Analytik werden Diagnostik, Therapie und die Entwicklung personalisierter Medikamente ungeahnte Behandlungsoptionen ermöglichen. Es geht aber nicht nur um mächtige Algorithmen, künstliche Intelligenz, Big Data und Präzisionsmedizin, sondern – neben solchen Ausblicken in die medizinische Zukunft – auch um die Digitalisierung im Praxisalltag, etwa um die Frage, wie Ärzte und Patienten durch digitale Anwendungen schon heute unterstützt werden können. Die zahlreichen Chancen, aber auch mögliche Risiken werden Schwerpunktthemen des Deutsche Ärzteforums sein, das im Rahmen des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit im Juni 2018 in Berlin stattfindet.

Das Deutsche Ärzteforum richtet sich gleichermaßen an Niedergelassene und Klinikärzte. Als Teil des Hauptstadtkongresses bringt es die Ärzteschaft mit der Gesundheitspolitik und allen anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen zu einem fach- und disziplinübergreifenden Dialog zusammen.

Das inhaltliche Angebot des Deutschen Ärzteforums reicht von der praktischen Medizin bis zu politisch kontroversen Fragen, wie etwa: Werden neue Erkenntnisse der Immunologie chronisch vernachlässigt? Kann Prävention durch Screening verbessert werden? Wie führt Versorgungsforschung schließlich zu besserer Versorgungswirksamkeit? Was können Triagierung, Portalpraxen, integrierte Leitstellen und „Bereitschaftsdienst 4.0“ zur Verbesserung der Notfallversorgung beitragen? Auch der Bereich Personal steht im Fokus: Vorgestellt werden z. B. exklusive Ergebnisse einer Befragung unter jungen Beschäftigten im Krankenhaus. Weitere Veranstaltungen sind: „Eine Frage der Führung: Leadership und Qualität in der Arbeit – wie nehme ich meine Leute mit?“ und „Digitales Personalrecruiting und Employer Branding: Unsere Zukunft mit Social Media und Smartphones“.

Gemeinsam mit dem gleichzeitig stattfindenden Deutschen Pflegekongress diskutiert das Deutsche Ärzteforum drei berufsübergreifende Themen: „Gefragt: Gute Teamleistung im Krankenhaus – Qualifikations- und Skill-Mix“, „Die Zukunftsaufgabe: Qualitativ gute Versorgung alter Menschen“ und „Das Zusammenwirken der Gesundheitsberufe beim Entlassmanagement“.

Zwei Sonderformate gehören zum Deutschen Ärzteforum: Der Fachärztetag widmet sich den Schwerpunktthemen Innovationen, Entwicklungsperspektiven des Arztbildes und sektorübergreifende Versorgung an der Schnittstelle zwischen ambulant und stationär. Das Apothekerforum beschäftigt sich mit Lieferengpässen bei Arzneimitteln, den strukturpolitischen Aspekten einer flächendeckenden Arzneimittelversorgung und besserem Patientenschutz durch mehr Stationsapotheker.

Weitere Information zum Programm finden Sie unter:

Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter:
http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ganz gleich wie die künftige Bundesregierung zusammengesetzt sein wird: Es ist bereits jetzt absehbar, dass Pflege ein wichtiges Thema der Regierungspolitik bleibt, ja – bleiben muss! Zu den in der neuen Legislaturperiode anstehenden Fragen gehören etwa die umstrittenen Fachkraftquoten, die auch innerhalb der Pflegemitarbeiter kontrovers diskutierte Einrichtung von Pflegekammern und die Praxistauglichkeit der Anfang 2017 eingeführten Pflegegrade. Dies wird auch der Deutsche Pflegekongress im Rahmen des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit aufgreifen.

Der Deutsche Pflegekongress richtet sich an die gesamte Pflege. Hier treffen sich die Kranken und die Altenpflege, Pflege- und Berufsverbände, Arbeitgeber und Pflegeunternehmer aus dem ambulanten und stationären Sektor sowie Berufsfachschulen und Universitäten. Beim Deutschen Pflegekongress haben Sie die einmalige Möglichkeit, mit allen Partnern und Akteuren im Gesundheitswesen den fach- und disziplinübergreifenden Dialog aufzunehmen.

Das Schwerpunktthema beim Hauptstadtkongress 2018 lautet „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“. Im Mittelpunkt stehen deshalb auch beim Deutschen Pflegekongress Fragen, wie: Was bringt die Digitalisierung in der Pflege und welche Chancen eröffnet sie? Ermöglichen digitale Schnittstellen eine Entbürokratisierung? Und: Roboter im Einsatz - bleibt da die Menschlichkeit auf der Strecke?

Herausragende Themen des Pflegekongresses 2018 werden neue Ausbildungskonzepte in schulischen und akademischen Pflegeberufen und bessere Rahmenbedingungen für akademisch ausgebildete Fachkräfte sein. Dabei wird es auch um möglichst gute Mannschaftsleistungen im Krankenhaus gehen, die durch differenziertere Qualifikations- und Skill-Mixes erzielt werden könnten. Ein Beispiel dafür ist auch das Zusammenwirken der Gesundheitsberufe beim neuen Entlassmanagement.

Auch weiterhin bleibt der andauernde Fachkräftemangel ein zentrales Thema. Der Pflegekongress geht diesmal u. a. folgenden Fragen nach: Lockt leistungsorientierte Bezahlung die Leistungsträger? Welche Methoden sind Best Practice in der Personalakquise? Wie wird sich das Pflegestärkungsgesetz III auf die Gehaltsstruktur bei Pflegefachkräften auswirken? Darüber hinaus widmet sich der Deutsche Pflegekongress 2018 vielen weiteren Themen, wie den neu zu erarbeitenden Pflegenoten, Gewalt in der Pflege, sektorenübergreifenden Versorgungsformen, Demenz und Homecare.

Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif und melden sich an unter:
http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Wachsende Patientensouveränität führt zunehmend zu einem Wandel des Gesundheitsmarktes vom Anbieter- zum Nachfragemarkt – immer mehr auch im Kliniksektor. Der Patient lässt sich eine Patientensteuerung mittels Einweisen, Zuweisen, Überweisen immer weniger gefallen. Stattdessen geht er online und recherchiert Therapieoptionen, Qualitätsberichte und Prozesse der Integrierten Versorgung.

Einer der Schwerpunkte auf dem im Rahmen des Hauptstadtkongresses stattfindenden Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation ist deshalb die Frage, worauf sich Leistungserbringer einstellen sollten, um den steigenden Anforderungen der Patienten gerecht werden zu können. Die Veranstaltungen gehen Fragen nach, wie: Der Patient ist digital: Wo bleibt das Krankenhaus? Jeder will auf Augenhöhe sein: Was nützt das dem Patienten? Wie lange können Experten noch in Institutionen denken, wenn Patienten nach Prozessen fragen?

Im Fokus des Kongresses stehen auch Themen der Finanzierung, wie etwa: „Kliniken im Visier der Anleger: Kapital entdeckt die Gesundheitswirtschaft“. Und: „Investitionen in die Zukunft: Nicht auf den Staat warten!“ Außerdem geht es um Prozesspartnerschaften: „Vernetzt siegen: Vom Systempartner zum Prozesspartner“ und „Zulieferung neu entdecken: Digitalisierung krempelt Zusammenarbeit um“.

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation packt darüber hinaus die Themen Digitalisierung und Human Ressources an

  • Digitalisierung statt IT-isierung: Sterben EDV-Dinos aus?
  • Pflege 4.0 statt Quoten: Mit Technik gegen Mangel
  • Gesundheit in Zeiten der Digitalisierung: New Public Health zu kurz gegriffen?

  • Von selbst geht nichts: Wandel verlangt Change Management
  • Was tun, wenn Schwester Berta geht? Rezepte gegen den Expertenmangel
  • Kampf gegen Leiharbeit war gestern: Arbeitnehmer genießen neue Freiheit
  • Mitarbeiter lieb und teuer: Was Beschäftigte erwarten

Zu einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen des Kongresses gehört auch die exklusive Vorstellung des Krankenhaus Rating Reports 2018. Der Report untersucht alljährlich die wirtschaftliche Situation deutscher Krankenhäuser.

Weitere Information zum Programm:

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation findet, wie der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, von Mittwoch, den 6. Juni 2018, bis Freitag, den 8. Juni 2018, statt. Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zum Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 werden wieder 8.000 Spitzenvertreter und Entscheider aus Politik, Verbänden, Gesundheitswirtschaft und -management, Versicherungen, Wissenschaft, Medizin und Pflege zusammentreffen. Drei Tage lang geht es im Berliner CityCube in rund 200 Einzelveranstaltungen um alle Facetten des Gesundheitswesens.

Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 statt. Dann wird eine neue Bundesregierung bereits einige Monate im Amt sein. Zu erwarten sind neue Schwerpunkte in der Gesundheitspolitik und zum Teil auch neue Gesichter, die diese Politik repräsentieren. Wichtige Vertreter aus der Gesundheitspolitik werden Rede und Antwort stehen und die für die nächste Legislaturperiode geplanten Vorhaben zur Diskussion stellen.

Auf der Agenda wird die Zukunft der Kassen stehen und mögliche Veränderungen der Kassenlandschaft wie auch die Reformen, die beim Morbi-RSA zu erwarten sind. Diskutiert wird zudem, wie es mit der qualitätsorientierten Vergütung im Krankenhaus weitergeht und ob es Richtungsentscheidungen bei der Überwindung der sektoralen Spaltung des Gesundheitswesen sowie bei den großen Zukunftsthemen Fachkräftesicherung, Innovation und Translation geben wird. „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“ lautet das Motto beim nächsten Hauptstadtkongress. Hier ist sich die Politik einig und will den Rückstand Deutschlands gegenüber anderen Ländern bei der Digitalisierung aufholen.

Digitalisierung wird in der Politik zur Chefsache. Die zu erwartende Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung wird auf dem Hauptstadtkongress zur Diskussion gestellt. Es geht auch um eine realistische Umsetzungsplanung für die elektronische Gesundheitskarte. Gefragt wird zudem: Was bringt die Digitalisierung dem Patienten und den Mitarbeitern? Welches Potenzial hat sie für Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung? Welche Chancen bergen Robotik und künstliche Intelligenz? Welche Fortschritte bringt die Präzisionsmedizin bei der zielgerichteten Behandlung? Wie steht es mit Datenschutz und Cybersicherheit?

Unter dem Dach des Hauptstadtforums Gesundheitspolitik finden wie in jedem Jahr drei wichtige Fachkongresse statt, und zwar der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation, der Deutsche Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum. Sonderformate des Kongresses sind wieder der Tag der Versicherungen, der Fachärztetag und der Apothekertag.

Nutzen Sie jetzt den ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Der zwanzigste Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist am 22. Juni 2017 zu Ende gegangen. Mit 8.250 Besuchern aus allen Bereichen des deutschen Gesundheitswesens hat der Jubiläumskongress einen Besucherrekord aufgestellt.

Drei Monate vor der Bundestagswahl wurde der Kongress, der unter dem Motto “Qualität und nachhaltige Finanzierung” stand, von intensiven Debatten über die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung geprägt, in denen gegensätzliche Ziele innerhalb der Großen Koalition deutlich wurden:

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Hilde Mattheis, kündigte an: „Wir wollen die Weichen stellen, für eine Bürgerversicherung.“ Maria Michalk von der CDU sprach sich für einen Fortbestand der privaten Krankenversicherung (PKV) aus: „Die CDU/CSU-Fraktion ist die einzige, die an der Dualität festhält. Wir brauchen diesen Wettbewerb.“

acivir pills rezeptfrei kaufen ohne kreditkarte

Nimmt man sich etwas schwer zu Herzen, belastet das sehr und führt zu Dauerstress. So begründen sich knapp 95 Prozent aller Krankheiten. Grund genug, diese Heilungsmethode auszuprobieren! Entscheiden Sie selbst, ob auch Ihnen ein Healing Code Gebet hilft!

Das Geheimnis der Healing Codes ist schnell erklärt. Es ist eine Technik, die Selbstheilung auf einfachstem Wege ermöglicht. Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Heilmethoden ist allerdings, dass der Healing Code unmittelbar dort ansetzt, wo die Störung zu Tage tritt.

Fachleute sagen, wo die Disharmonie entstanden ist. Ob am Körper, der Seele oder dem Geist. Entdeckt wurden die Healing Codes von Alex Loyd, der gegen die Depressionen seiner Ehefrau verzweifelt nach einer Lösung suchte.

Ben Johnson heilte sich durch die 6-Minuten Heilmethode der Healing Codes von ALS. ALS gilt als unheilbar und so fand der Healing Code einerseits Zweifler und andererseits viele Befürworter. Die Hektik unserer Zeit ist nicht förderlich, das wissen wir alle und Studien beweisen auch, dass negative Erfahrungen, schlechte Erinnerungen in unserem Gedächtnis, in unserem Herzen abgespeichert sind.

In nur sechs Minuten wird mit den Übungen des Healing Codes dieser negative Ballast aus den Zellen gelöscht und der Stress aufgelöst, ergo auch die Krankheit.

Zugegeben, in sechs Minuten mit den Healing Codes gesund zu werden, klingt gewagt. Viele verbinden diese Technik auch mit ihren täglichen Meditationsübungen. Wichtig ist, sich vor Beginn der Übungen des Healing Codes Gedanken zu machen, welche negativen Erfahrungen oder Erinnerungen man bearbeiten möchte.

Manche Erinnerung ist verdrängt und bietet durch die Auseinandersetzung mit möglichen Themen an, ebenfalls berücksichtigt zu werden. Vergessen Sie nicht, dass manche Erfahrungen unbewusst bis heute nachwirken und Ihr Leben sowie Ihre Gesundheit womöglich weiterhin negativ beeinflussen.

Im Zentrum des Healing Codes steht die Kombination eines Gebets mit verschiedenen Positionen von Händen, Kopf und Hals. Um es mit einem Beispiel zu verdeutlichen: Sie denken an ein Problem, das Ihnen das Leben schwer macht und schätzen es auf einer zehnteiligen Skala ein. 1 steht für wenig intensiv bis 10 für sehr intensiv. Danach ermittelt man das Gefühl, das mit diesem Problem eng verbunden ist. Entscheidend für den Erfolg jeder Übung sind positive Gedanken, während man die Übungen aktiv ausführt. Ich verdiene es, geliebt zu werden. – Ich bin bereit geheilt zu werden. Was für Sie und die jeweilige Situation stimmig ist und passt.

Mit einem Heilungsgebet, in dem ich darum bitte, negative Bilder, Erfahrungen oder auch körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen oder deutlich benannte schmerzhafte Erinnerungen, aufzuspüren und zu heilen. Verbunden wird dieses Gebet mit bestimmten Handhaltungen, die unterschiedliche Bereiche des Körpers wie zum Beispiel Hypophyse, Rückenmark, emotionales Gehirn, Schilddrüse, rechter und linker Gehirnhälfte und Hypothalamus stimulieren.

Der gesamte Ablauf sollte nicht mehr als sechs Minuten dauern. Nach Beendigung der Healing Codes wird das Problem erneut auf einer Skale von eins bis zehn eingeschätzt. Sobald dieser Wert bei Eins oder Null liegt, kann das nächste Problem mit dem Healing Code behandelt werden.

Öffnen Sie Ihr Herz und holen Sie Ihre Gesundheit, Ihre Ausgeglichenheit mit dem Healing Code zurück!

Dr. Alex Loyd hat die ultimative Heilmethode entwickelt – sie ist revolutionär. Der einfachste Weg, gesund zu werden und es zu bleiben.

Marc Victor Hansen, Autor von Hühnersuppe für die Seele

Die Leber (altgriech. Hepar) ist mit rund 1.500 g das größte Stoffwechselorgan des menschlichen Körpers. Die gesunde Leber besitzt eine weich-elastische Konsistenz, eine dunkel-rostbraune Farbe und eine leicht spiegelnde Oberfläche. Die aus einem rechten und einem linken Lappen bestehende Leber liegt unterhalb des Zwerchfells und füllt den rechten Oberbauch vollständig aus. Sie hat eine enge Lagebeziehung zu anderen Organen wie Magen, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Dünndarm sowie rechte Niere und Nebenniere...

Die Gliederung der Leber in acht Segmente ergibt sich aus dem Verzweigungsmuster der Äste und Wurzeln von Arterien, Venen und Gallengängen. Die Leber besteht aus einer Vielzahl winziger, etwa ein bis zwei Millimeter großer Läppchen, die Funktionseinheiten bilden und aus Leberzellen (Hepatozyten) zusammengesetzt sind.

Die vielseitigen Funktionen der Leber werden von allen Leberzellen wahrgenommen, jedoch in unterschiedlichem Ausmaß. Ihre Kapazität zur Erfüllung dieser vielfältigen Aufgaben ist außerordentlich groß. So ist erst ein Verlust von mehr als 80 Prozent an Lebergewebe nicht mehr mit dem Leben vereinbar. Da die Leber über eine besondere Regenerationsfähigkeit verfügt, können akute und chronische Schädigungen von ihr relativ gut bewältigt werden.

Die Hauptfunktionen der Leber sind:

  • Bildung von Gallenflüssigkeit (ca. 600 ml pro Tag),
  • Verwertung von Aminosäuren,
  • Umwandlung von Zuckermolekülen in Stärke,
  • Gewinnung von Energie durch Abbau von Fetten,
  • Umwandlung von Fetten in Speicherfett,
  • Speicherung von Eiweißen,
  • Speicherung von Stärke und Bereitstellung von Zuckermolekülen aus Stärke,
  • Speicherung und Bereitstellung von Vitaminen und Spurenelementen,
  • Bildung von Ausgangsprodukten (Cholesterol) für Sexualhormone,
  • Entgiftung körpereigener und körperfremder Substanzen (inklusive Alkohol, Schad- und Giftstoffe sowie Medikamente) – sogenannte Biotransformation,
  • Beteiligung an Immunfunktionen,
  • Bildung von Plasmaproteinen (Gerinnungsfaktoren) sowie
  • Speicherung und Bereitstellung von Blut.

Die Stoffwechselprozesse benötigen viel Sauerstoff (zwölf Prozent des Sauerstoffs des arteriellen Blutes im Körperkreislauf) und erzeugen Wärme. Vom Kreislauf erhält die Leber über die Pfortader (Vena portae) 1,1 Liter pro Minute Blut aus Dünndarm und Milz sowie über die Leberarterie (Arteria hepatica) 400 Milliliter pro Minute sauerstoffreiches Blut. Sie kontrolliert damit 1,5 Liter Blut pro Minute, das entspricht 30 Prozent der Kreislaufförderung.

Die Leber nimmt alle Stoffe auf, die ihr über das Blut der Pfortader und der Leberarterie zugeleitet werden. Sie verarbeitet und/oder speichert diese, um sie dann wiederum in die Blutbahn und das Gallenwegsystem abzugeben. Diese Eigenschaft macht die Leber zur größten Drüse des menschlichen Körpers. Das Ausscheidungsprodukt, die Galle, enthält Salze der Gallensäuren, die der Emulgierung von Fetten im Darm dienen. Nur dadurch können Fette „verdaut“ und aufgenommen werden.

Die verwendete Literatur finden Sie im Quellenverzeichnis.

zuletzt aktualisiert 9.02.2016
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal
Letzte Expertenprüfung durch Univ.-Prof. Dr. Michael Gschwantler
Zum Expertenpool

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Internetseite und möchten Sie auf diesem Wege über unser Unternehmen informieren.

Qualität, Zuverlässigkeit und Tradition sind die Werte, für die unser Haus seit mehr als 100 Jahren steht. Seit 1980 ist unser Unternehmen in Familienhand.

Lag unser Schwerpunkt früher auf der klassischen Orthopädieversorgung, bieten wir Ihnen heute in unserem Haus der Gesundheit zusätzlich eine Fülle von Produkten zur Gesundheitsvorsorge und Steigerung der Lebensqualität an.

Unser speziell ausgebildetes Team berät und unterstützt Sie in allen Belangen rund um Ihr Wohlbefinden. Mit handwerklichem Know-how, umfassenden Serviceleistungen, kontinuierlicher Weiterbildung und einer großen Auswahl an Qualitätsprodukten wollen wir die bestmögliche Gesundheitsversorgung für Sie gewährleisten.

Alle Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit, um einfühlsam auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Unsere Internetpräsenz kann nur einen kleinen Ausschnitt aus unserem Angebotsspektrum bieten, deswegen versäumen Sie es nicht, persönlich bei uns vorbei zu kommen.

Mit unseren vier Krankenhäusern Klinikum Bremen-Mitte, Klinikum Bremen-Nord, Klinikum Bremen-Ost und Klinikum Links der Weser sind wir der größte Gesundheitsversorger in Bremen und dem niedersächsischen Umland. Rund 250.000 Menschen werden jedes Jahr in unseren Kliniken und Ambulanzen versorgt. Wir stehen für gemeinschaftliche, bestens vernetzte Leistung unter einem Dach.

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte unter 112 einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Sie verfügen über eine mindestens zweijährige Ausbildung in einem anerkannten Gesundheitsberuf und möchten nur zu bestimmten Zeiten arbeiten, weil Sie
• in Elternzeit sind
• studieren
• Sonderurlaub genommen haben
• oder aus anderen Gründen nicht im Schichtdienst arbeiten möchten?

Bewerben Sie sich jetzt – und finden Sie eine Stelle, die genau zu Ihnen passt.

St.-Jürgen-Straße 1
28205 Bremen
(0421) 497-0

Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen
(0421) 6606-0

Züricher Straße 40
28325 Bremen
(0421) 408-0

Senator-Weßling-Straße 1
28277 Bremen
(0421) 879-0

Wie fühlt sich eigentlich das Alter an? Auf der Gewerbeschau Osterholz können Interessierte das in.

Prof. Dr. Markus Zutt erklärt, wie wir unsere Haut am besten vor der Sonne schützen und warum.

Vom Heuschnupfen zum Asthma? Wie man Lungenerkrankungen bei Kindern erkennt und was dann zu tun ist