cialis zäpfchen preise

Am Klinikum Links der Weser befindet sich eine Reihe von Praxen, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Viele davon haben Räume in unserem neuen Gebäude bezogen und bilden ein modernes Patientencenter rund um die große Eingangshalle. So können Sie die Angebote vieler niedergelassener Spezialisten nutzen, ohne lange Wege zurücklegen zu müssen.

  • Dr. med. J. Siebels,
  • PD Dr. med. K. Langes,
  • Dr. med. J. Hebe,
  • Dr. med. W. Duckeck,
  • Dr. med. M. Volkmer,
  • PD Dr. med. R. Ventura,
  • Dr. med. G. Buchwalsky,
  • Dr. med. C. Heuser
  • Dr. med. Helmut Lange
  • Dr. med. Christian Hegeler-Molkewehrum
  • Dr. med. Ertan Dogu
  • Dr. med. Patrick Koppitz
  • Dr. med. Martin Gödde
  • Dr. med. Arne Callenbach
  • PD Dr. med. Christoph Langer
  • Dr. med. Erhard König
  • Dr. med. Friedrich Weber
  • Dr. med. Verena Korff
  • Dr. med. Ute Jacubaschke
  • Dr. med. Anja Wesenberg
  • Dr. med. Kirsten Naue
  • Dr. med. Caspar Börner
  • Dr. med. Reinhold Hachmöller (Vertr.)
  • Dr. med. Walter Kunstreich
  • Mohammad Noor Pasalary (Ärztl. Mitarbeiter)
  • Katja Timmermann
  • Bülent Koç
  • Dr. med. Jan Rindermann
  • Dr. med. Undine Pittl
  • Dr. med. Stefan von Lojewski

(0421) 809 – 4950
(0421) 809 - 49511

  • Dr. Armin Neumann,
  • Dr. Carolin von dem Busche,
  • Dr. Miriam Schütz
  • Dr. med. Knud Petersen
  • Dr. med. Petra Clausen

Geschäftsführerin: Angela Peter
Ärztlicher Geschäftsführer: Dr. med. Götz Dimanski
Leitung Ärztlicher Dienst: Dr. med. Anke Cordes
Leitung Administration und Therapie: Gunda Krochmann-Saad
Orthopädie: Dr. med. (MU Budapest) Tobias Steinmann
Kardiologie: Dr. med. Henning Haase

  • Dr. Martin Marschall,
  • Dr. Peter Schubeus,
  • Dr. Ragaa Taha,
  • Dr. Johannes Blietz,
  • Rüdiger Terlinden,
  • Claudia Pietschmann

Klinikum Bremen-Mitte
St.-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen | 0421 497-0

Klinikum Bremen-Nord
Hammersbecker Straße 228
28755 Bremen | 0421 6606 - 0

Klinikum Bremen-Ost
Züricher Straße 40
28325 Bremen | 0421 408-0

Klinikum Links der Weser
Senator-Weßling-Straße 1
28277 Bremen | 0421 879-0

Gesundheit Nord
Kurfürstenallee 130 | 28211 Bremen

Postanschrift
Gesundheit Nord | 28102 Bremen

Sie haben sich verletzt? Ein Angehöriger hatte einen Unfall oder fühlt sich plötzlich schlecht? Im Notfall rufen Sie bitte einen Krankenwagen, der sie schnell und sicher ins Krankenhaus bringt.

Im Notfall
Giftnotruf Niedersachsen/Bremen
0551 19240

female cialis kaufen ec-karte

Informieren Sie sich über Ziele, Aufbau, Ansprechpartner und die Veröffentlichungen der Bundesagentur für Arbeit.

Ob Ausbildung, Studium, Traineeprogramm oder Direkteinstieg – starten Sie bei uns Ihre Karriere!

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen und den Kontakt zu unserem Presseteam.

Unsere Statistiken, Analysen und Berichte geben Ihnen Aufschluss über den Arbeitsmarkt.

Experten schlagen Alarm: Im Vergleich zu früher sind immer mehr Kinder übergewichtig, haben Koordinationsprobleme und Defizite in sportlichen Grundtechniken. Die OÖ Gebietskrankenkasse und der ehemalige Spitzensportler Günther Weidlinger.

Newsletter für Selbstversicherte Nr. 1/2018 Newsletter für Studierende Nr. 1/2018.

Die höchste Auszeichnung der Österreichischen Sozialversicherung empfing Landeshauptmann a. D. Dr. Josef Pühringer gestern in Wien. In seiner Funktion als Landesgesundheitsreferent hat Pühringer maßgeblich die Gesundheitsreform.

Sozialversicherungsträger nehmen ihre große Verantwortung für Österreich verlässlich wahr – Reformarbeit muss im konstruktiven Dialog erfolgen..

Drei neue Erklärvideos hat die OÖGKK jetzt online: Zu den wichtigen Fragen: Wie funktioniert die soziale Krankenversicherung? Was tun damit ich gut versichert bin? Was tun wenn ich krank bin? sind drei.

. Achtung - Veränderte Unterrichtszeiten.

Der vierte Block beginnt von nun an um 13.40 Uhr und endet um 15:10 Uhr.

Vernissage am OSZ

Laura, Pia, Basti, Annemarie und Alexandra sind Schüler*innen der Rahel-Hirsch-Schule und haben in Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen Lehrerin Frau Wulff eine Ausstellung in der Bibliothek auf die Beine gestellt.

Die Vernissage fand am 21. Februar statt und lockte zahlreiche Besucher*innen in Raum 110, in welchem die Kunstwerke auch weiterhin bewundert werden können!

Die Schule spricht ein großes Lob an alle Künstler*innen aus.

Bundesfreiwilligendienst – Rahel-Hirsch-Schule


Mit der Schule fertig, aber keine Ahnung was du nun machen sollst?
Kein Bock auf Studium, aber Zuhause sitzen ist auch keine Option?

Dann wäre der Bundesfreiwilligendienst vielleicht genau das Richtige für dich!

Die Rahel-Hirsch-Schule bietet dir genau diese Möglichkeit an. Dein Arbeitsplatz läge direkt an der U-Bahnstation „Hellersdorf“ und ist somit gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Deine Hauptarbeit findet in der Bibliothek statt. Du managest die Ausleihe und Rückgabe von Büchern, bist erste*r Ansprechpartner*in bei Fragen rund um die Bibliothek und initiierst, zusammen mit dem Team, neue Projekte und setzt diese individuell um. Du hast an der Rahel-Hirsch-Schule die Möglichkeit ebenfalls deine eigenen Ideen einzubringen und eigene Projekte aufzuziehen!

Der Bundesfreiwilligendienst läuft über den Träger „Freiwilliges Jahr Beteiligung“. Diese begleiten dich dein ganzes Jahr über, geben Hilfestellungen und unterstützen dich in deinen Zielen und Vorstellungen.
Zusätzlich wirst du an ca. 30 Bildungstagen deine anderen Mitfreiwilligen kennenlernen und mit ihnen gemeinsam an Seminaren teilnehmen und mit ihnen einsatzstellend übergreifend kooperieren.

Dieses Jahr gibt dir eine gute Möglichkeit dich zu orientieren, selbst zu finden und Neues auszuprobieren.

Interessiert?
Bewirb dich unter: http://www.fj-beteiligung.de/ und gebe dort explizit deine Wunschstelle an!

Noch weitere Fragen?

Melde dich gerne bei der jetzigen Bufdi via E-mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

cialis soft kaufen nebenwirkungen

(Max Dauthendey 1867-1918, deutscher Dichter)

Für den Liebsten oder die Liebste darf es schon ein besonderes Gedicht sein. Wer seine Liebesbotschaft gerne in einen passenden Glückwunsch verpacken möchte, wird auf der nächsten Seite eine schöne Auswahl finden. Auch hier finden Sie klassische und moderne Verse.

Zwischen dem Alten
Zwischen dem Neuen
Hier uns zu freuen
Schenkt uns das Glück
Und das Vergangene
Heisst mit Vertrauen
Vorwärts zu schauen,
Schauen zurück.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Reime eigenen sich für Geburtstaswünsche bestens. Sie wirken luftig und leicht. Was nicht heissen soll, dass sie nicht weniger tiefgründig sind. Gerade Goethes Gedichte zeugen von sehr viel Tiefe.

Dieses bekannte Gedicht von Goethe passt sowohl für Geburtstage wie für Glückwünsche zu Silvester oder Neujahr.

Viele weitere klassische und moderne Reime habe ich Ihnen auf der nächsten Seite zusammengestellt:

Es gibt ein sehr probates Mittel
Die Zeit zu halten am Schlawittel:
Man nimmt die Taschenuhr zur Hand
Und folgt dem Zeiger unverwandt.

(Christian Morgenstern 1781-1914, deutscher Dichter)

Auch Morgenstern war ein einfühlsamer Dichter und konnte in kurzen Worten etwas auf den Punkt bringen. Bei uns bekannt wurde er vor allem mit seiner komischen Lyrik.

Auch folgender kurze Vers ist von Morgenstern und kann für einen Geburtstagswunsch passen:

Das Perfekt und das Imperfekt
tranken Sekt.
Sie stiessen auf Futurum an
(was man wohl gelten lassen kann)
Plusquamper und Exaktfutur
blinzten nur.

Auf der nächsten Seite möchte ich Ihnen gerne kurze und unbekannte Verse aus der Gegenwart vorstellen.

Durch Stolpern kommt man bisweilen weiter;
man muss nur nicht fallen und liegenbleiben.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Goethe hat es auf den Punkt gebracht, und du hast uns vorbildlich vorgelebt, dass gerade Probleme eine Herausforderung sind und die beste Möglichkeit bieten für Entwicklung.

Für dein neues Lebensjahr wünschen wir dir von Herzen alles Liebe und Gute. Und immer gute Gesundheit, denn wir möchten noch viel von dir lernen. In Freundschaft deine.

Dem ist nichts hinzuzufügen, denn in der Tat ist es der Entwicklung förderlich ab und zu auf die Nase zu fallen. Machen wir doch gerade dadurch unsere reichsten Erfahrungen.

Gerne verwendet man ein Zitat mit einer Botschaft für seine Glück-wünsche. Vor allem für männliche Kollegen oder Freunde eignen sich solche Lebensweisheiten besonders gut.

Schaffen Sie immer einen Übergang zu etwas Positivem, damit sich niemand verletzt fühlt.

Ich habe dir gepflückt ein Sträusschen
vor unserm kleinen Häuschen.
Und dass er mir nicht aus den Händen rückt,
habe ich ihn ganz lieb an mein Herz gedrückt.

Auch an die Kleinen möchte ich auf dieser Seite denken. Gedichte werden gerade von Kindern gerne vorgetragen. Jede Mutter oder Oma hört gerne ein Verslein.

Die Reime und Sprüche auf folgender Seite eignen sich für Kindergeburtstage und für Anlässe von Erwachsenen.

Wie Morgensonne
Wie ein Blumenfeld
Wie Abendwonne
So segnest du die Welt.

Ich bin ewig glücklich,
Wenn wir gemeinsam sind
Und dass wir uns auch glücklich schätzen
Wenn wir entfernter sind.

Die Tragödie des Alters beruht nicht darin, dass man alt ist,
sondern dass man nicht mehr jung ist.

(Oscar Wilde 1854-1900, irischer Schriftsteller)

cialis jelly online kaufen aus deutschland

– Arsen (in Rattengift drin)
– Blei (seit Jahrzehnten in Bleistiften und Fieberthermometern verboten)
– radioaktives Plutonium (weltweit überall verboten, weil hochgiftig)

Und all das atmet ihr freiwillig ein. Glaubt ihr das intelligente Menschen das tun würden? Eben Intelligenz und Rauchen das passt nicht zusammen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben schon vor 20ig Jahren bestätigt, das Raucher weniger intelligent sind als Nichtraucher.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben auch herausgefunden, dass das Gehirn durch jeder Zigarette schrumpft. Raucher werden also von Zigarette zu Zigarette dümmer.

Sehr uncool mit einem kleinen Gehirn rumzulaufen. Und jeder der euch mit Zigarette sieht, denkt sich. “Der/Die Arme hat ein kleines Gehirn.”

Wie schon geschrieben, wenn du Rauchen als harmlos ansiehst, kannst du mich gerne kontaktieren und mich kennenlernen. Ich zeige dir dann, das eine Krebserkrankung, keineswegs cool ist.

– du kannst mich bei meinen Krankenhausaufenthalten gern begleiten
– ich zeig dir welche starken Schmerzen Krebs verursacht
– du kannst mir beim Kotzen (durch die Chemotherapie) gern den Kopf überm Klo halten
– du kannst mir eine Perücke aussuchen, den durch die Chemotherapie habe ich keine Haare mehr
– du kannst mich zu den Arztbesuchen begleiten, wenn die Ärzte mit mir über meinen Tod sprechen, den die Ärzte wissen nicht, ob die Behandlung mir hilft oder nicht
– du kannst mit zu meiner Familie kommen und erfahren wie das ist, zu wissen das man bald stirbt und sich für immer von seiner Familie verabschieden muss
– ich erzähl dir wie das ist, zu wissen, das man nicht alt wird, keine Kinder bekommen kann, sondern darüber nachdenken muss, wie man sich seine Beerdigung vorstellt

Meine Empfehlung bei den ganzen Chemotherapie-Nebenwirkungen.

Einfach mal das Buch “Die verbotene Medizin” lesen..

Übrigens komme ich auch aus einer Familie die raucht und ergo,
wie sollte es anders sein,rauche ich natürlich selbst.

Aber nie käme ich auf die Idee,
mit meiner Sucht andere zu schädigen.

Übrigens sind bis zu 700 Zusatzstoffe in Zigaretten drinn die beigemischt werden.

Würde man seinen Tabak selber anbauen(Was bis zu 200 Pflanzen übrigens legal ist)
würde man wahrscheinlich nicht so elendig krepieren.

Immer wenn ich rauche fühle ich mich sicher. Sie kommen mir nicht zu nahe und stechen mich nicht.

Dieses Pro und Contra ist einfach nur noch unsinnig!

Folgendes Szenario, ohne Zahlen:

Alle Raucher hören plötzlich auf. Die komplette Tabaksteuer fließt nicht mehr in die Staatskasse, andere Steuern werden erhöht. Alles freut sich!

Die Menschen werden noch älter, die Rentenkassen sind leer, Rentenbeiträge werden weiter erhöht. Alles freut sich!

Die Tabakindustrie muss Mitarbeiter entlassen, diese sind zunächst arbeitslos, einige vielleicht immer. Alles freut sich.

Tankstellen, Kioskbesitzer und der Handel haben Umsatzzusammenbrüche, Mitarbeiter werden entlassen, oder neue Mitarbeiter arbeiten für weniger Lohn. Alles freut sich.

Die Krankenkassen freuen sich vielleicht momentan wirklich, da sie weniger Kosten für zu behandelnde “Raucherkrankheiten” zu tragen haben, aber sinken deshalb die KK-Beiträge?

Alles freut sich, lasst die Leute rauchen, trinken, Auto fahren, falsch parken, bis auf Ausnahmen tut es der Allgemeinheit gut.

Hallo,
Ich bin fast 16 Jahre alt, Habe “Knaster” probiert … schmeckt mir nicht … habe dann in der Schule bei Mitschülern “die fast alle rauchen” mal eine Mentohl probiert und das schmeckt mir….aber darf leider nicht rauchen und wenn ich das hier so alles les … bin ich langsam dafür das “Drogen” dazu sollte auch ZIgaretten gehören…. ganz vorboten sein sollte auf der ganzen Welt.

@ Linda Müller: Mein Beileit… aber erlich gesagt … ich würde nicht wissen wie ich damit umgehen sollte.. ob ich jetzt “alle” raucher wo daran schuld sind zussammen schlagen soll ” was wahrscheinlich nix bringt” oder das ich mir wirklich mal gedanken machen sollte usw. aber erlich Respekt wie du damit hier so offen damit um gehst und so als würd es nicht “so ” schlimm sein …

@ Raucher seit 25 Jahren: erlich gesagt würd es mir scheiss egal ob die Steuern hochgehen würden weil ich wohn in der nähe von Frankreich und Schweiz….. dort ist es dann nicht mehr so teuer und wenn dann nicht mehr so viele einkaufen gehen weil es zu teuer wird würd der Staat auch die Steuern wieder runtersetzen “wenn auch wenig” … Nur das mit den arbeiter der Tabakindustrien …. die finden schon arbeit… und die Besitzer der Industrien.. sollen nach meiner meinung “verecken” wer so ein scheiss Produziert und die “halbe/ganze Menscheit” ausrotten will hat es nicht anderst verdient.

@ Raucher seit 25 Jahren: Noch was.. eine frage… Willst du lieber Älter werden oder willst du mit deinen Mitmenschen verecken nur von zigaretten.

Dem natürlichen Tabak wird während der Herstellung eine Vielzahl von Stoffen zugesetzt. Auch im Zigarettenpapier stecken zusätzliche Chemikalien. Darüber hinaus entstehen viele weitere Substanzen, die sich im Tabakrauch befinden, erst durch den Verbrennungsvorgang.
Dem Tabak zugesetzte Stoffe

Dem Tabak werden viele Stoffe zugesetzt, um die Aufnahme des Nikotins und dessen Wirkung im Körper zu verstärken und somit das Suchtpotenzial zu erhöhen. [2][3]. Einige Stoffe haben die Eigenschaft, den Tabakrauch selbst für Kinder erträglich zu machen. [4]

cialis soft augentropfen kaufen

Suffering from diabetes? Don't miss to read book or eBook:
Diabetes Causes & Cure
including 'Later Consequences'.
eBook-Diabetes Causes & Cure

„Die Vorgabe der EU ist seit Jahren bekannt. Deutschland hängt mit der nicht flächendeckend umgesetzten hochschulischen Ausbildung für. [mehr]

Am 9. Mai 2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr wird Dr. Tanja Segmüller, Vertretungsprofessorin für Alterswissenschaften am Department of Community. [mehr]

Am 5. Mai 2018 ist internationaler Hebammentag. Unter dem Motto ‚Hebammenarbeit – wegweisend für die Versorgung von Mutter und Kind‘ wird. [mehr]

Dr. Andreas Gassen © pag / Fiolka

von links: Dr. Köhler, Weidhaas, und Dr. Gassen © pag

Die TK und IBM haben die erste bundesweite elektronische Gesundheitsakte vorgestellt. Nur der Patient kann auf die Daten zugreifen und bestimmen, wer sie einsehen darf. Bereits dieses Jahr soll sie allen Patienten der Kasse zugänglich sein.

Für Prof. Holger Pfaff ist der Fonds ein „großer erster Schritt“ zur Modernisierung des Gesundheitswesens. Eine wichtige Zukunftsfrage ist für den Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats: Wir bringe ich erfolgreich evaluierte Projekte in die Fläche?

Der neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, will die Aufgaben in der medizinischen Versorgung neu verteilen: Es könne nicht sein, dass gut ausgebildete Pflegekräfte nur von Delegation abhängig und „die Handlanger anderer Gesundheitsprofessionen“ seien.

Bis 2020 gehen etwa 11.000 Chirurgen in Rente. Jörg Fuchs, Präsident der DGCH, plädiert daher für ein Umdenken in der Nachwuchsgewinnung. Die Vergütung sollte erhöht, Nachwuchs-Budgets nicht zweckentfremdet, wissenschaftliche Förderung mehr in den chirurgischen Bereich fließen.

Nun musste auch die ABDA vor Gericht aussagen. Weil ihr Ex-Pressesprecher, Thomas Bellartz, auf der Anklagebank sitzt, wurde der Dienstherr befragt. Informationsvorsprung zur Apothekenbetriebs-verordnung aus dem Computer des Gesundheitsministeriums? Davon weiß die ABDA nichts. Der Prozess zieht sich bis Mitte Juli hin.

„Die Zahl der festgestellten Fehler liegt im Promillebereiche“, meint Dr. Andreas Crusius, Präsident der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen am 4. April in Berlin

Das BMG will im Juni den Verordnungsentwurf vorlegen, mit dem die Details des Arztinformationssystems (AIS) geregelt werden. Das vermutet MdB Michael Hennrich (CDU) auf einer Veranstaltung des Bundesverbandes der Arzneimittelhersteller.

Glückwunsch für die Kanzlerin – Olaf Scholz gratuliert im Schloss Bellevue Angela Merkel zu ihrer Ernennung.

Personalisierung, Chronifizierung/ Sequenzierung und Kombitherapie – diese Ausgabentrends nennt G-BA-Chef Prof. Josef Hecken auf dem Deutschen Krebskongress 2018. „Alles Trends, die tendenziell zu Ausgabensteigerungen führen.“

. hat das LSG Berlin/Brandenburg nicht erfunden, sagt Richter Axel Hutschenreuther auf der Pharma-Tagung vom Handelsblatt am 19. Februar. Man habe vielmehr den Finger in eine bestehende Wunde gelegt, andere Akteure müssten nun handeln.

Hochbetagte sind die treuesten Studienteilnehmer von allen, sagt der DGIM-Vorsitzende Prof. Cornel Sieber auf der Pressekonferenz am 08. Februar. Die Adhärenz sei bei dieser Patientengruppe ganz besonders gut.

In der Arzneimittel- therapiesicherheit besteht ein großes Definitionswirrwarr, sagt Dr. Amin-Farid Aly von der Bundesärztekammer auf dem BMC-Kongress. Bei manchen Definitionen gehörten Medikationsfehler in den Bereich der Nebenwirkungen, bei anderen nicht.

„Der öffentliche Gesundheitsdienst in Berlin ist krank“, stellt PD Dr. Peter Bobbert, Vorsitzender des MB (Landesverband Berlin-Brandenburg) auf der Pressekonferenz am 22. Januar fest. 55 Stellen seien momentan unbesetzt, die Prognose für die kommenden Jahre sieht noch schlechter aus.

Um die onkologische Versorgung zu verbessern, schlägt die KBV gemeinsam mit anderen Verbänden ein neues Konzept vor. Zentral ist dabei der Belegarzt, der in Kompentenznetzwerken - bestehend aus drei Belegärzten - die intersektorale Versorgung der Patienten gewährleisten soll.

Unsere Fotos dokumentieren den gesundheitspolitischen Alltag. Wir haben die besten zwölf Motive des Jahres 2017 ausgewählt. Viel Spaß beim Anschauen. Wir wünschen allen Lesern frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Prof. Josef Hecken fordert die Einführung einer neuen Kategorie bei der frühen Nutzenbewertung: „Nicht-quantifizierbarer Zusatznutzen aufgrund gesetzlicher Fiktion“ wolle er Orphan Drugs mit dünner Evidenzlage künftig bescheinigen, sagte er am 29. November bei den Pharma Trends in Berlin.

Knapp 30 Prozent der Arbeitnehmer fühlen sich bei der Arbeit durch die Digitalisierung stärker belastet als zuvor, nur 10 Prozent sehen eine Erleichterung. Das geht aus dem BKK Gesundheitsreport hervor, den Franz Knieps Prof. Dr. Holger Pfaff am 28. November vorstellen.

Krankenhäuser, die die gesetzlich festgelegten Mindestmengen bei bestimmten OPs nicht einhalten, müssen schon bald auf ihre Vergütung verzichten. Zumindest kündigt das der AOK-Chef Martin Litsch bei der Vorstellung des Qualitätsmonitors am 23. November an.

Der Arzt und Informatiker Prof. Klaus Juffernbruch wirft der Selbstverwaltung vor, digitale Innovationen zu blockieren. Der Grund: Deutschland schaffe es nicht, die Vergütung für Ärzte am Patientennutzen auszurichten, sagte er bei der kontroversen Mittagspause der KBV am 21. November.

ist das, was Patientinnen wollen, sagt Prof. Diana Lüftner, Ärztin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin, auf dem Versorgungskongress Metastasierter Brustkrebs am 9. November. Veranstalter sind IGES und Novartis.

„Der gelbe Dienst“ ist Geschichte, mit dem OPG-Infodienst geht’s in die Zukunft. Der Vincentz Network Verlag stellt die Produktion des dgd ab sofort ein. Die Presseagentur Gesundheit bietet allen Abonnenten mit dem OPG-Infodienst einen reibungslosen Übergang.