duetact 17mg lösliche tabletten

Zentrum-der-gesundheit has the lowest Google pagerank and bad results in terms of Yandex topical citation index. We found that Zentrum-der-gesundheit.net is moderately ‘socialized’ in respect to Facebook shares (6.75K). According to Siteadvisor and Google safe browsing analytics, Zentrum-der-gesundheit.net is quite a safe domain with no visitor reviews.

It seems that traffic on this site is too low to be displayed, sorry.

It seems that the number of visitors and pageviews on this site is too low to be displayed, sorry.

„Geh Du vor“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.“
„Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben“, sagte der Körper zur Seele.
(Ulrich Schaffer)

Unser Wohlbefinden hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Physis und Psyche wirken sich ebenso aus wie die Frage, ob wir uns im Alltag überfordert oder auch nicht ausgelastet fühlen. Nicole Haller & Kollegen, Ihre Heilpraktiker in Stuttgart, laden Sie ein, sich eine "Ichzeit" zu nehmen, um Ihre Gesundheit mithilfe von Therapien, Beratung, Workshops und Massagen ganzheitlich zurückzugewinnen. Ob Sie Krampfadern auf sanfte Art entfernen lassen oder in die Welt des Ayurveda eintauchen wollen: Unser breit aufgestelltes Team hat für Sie die richtige Lösung parat.

Um Sie auf Ihrem Weg zurück zu Ihrem persönlichen Gleichgewicht zu begleiten, verfolgen wir in unserer Naturheilpraxis in Stuttgart immer einen ganzheitlichen Ansatz. Bei der Diagnose wie der Therapie beziehen wir stets die vier Ebenen der Struktur, des Stoffwechsels, der Psyche und des Energieflusses mit ein, um einen individuellen und passenden Therapieplan erstellen zu können.

"Das schlägt mir auf die Nieren" oder "Das bricht mir das Herz": Im Prinzip sind das Lehrsätze der Psychosomatik, weil sie die Auswirkung von seelischen Belastungen auf unseren Körper versinnbildlichen. Dieses Konzept ist auch bei uns der Ansatzpunkt für die Behandlung der verschiedensten gesundheitlichen Störungen. So behandeln wir Rückenbeschwerden ganzheitlich, indem wir eine falsche Körperhaltung sowie Stressbelastungen stets berücksichtigen. Und auch, wenn es darum geht, störende Krampfadern zu entfernen, setzen wir auf eine sanfte Therapie ohne OP: Das Einspritzen von 27-prozentiger Kochsalzlösung verhärtet Krampfadern innerhalb weniger Tage und führt in zwei bis sechs Monaten zu deren vollständigem Abbau durch die körpereigenen Abwehrkräfte.

Ihre "Quelle der Gesundheit" – das ist die eine Rolle, die wir unserer Naturheilpraxis in der Gunterstraße 9 in Stuttgart zuweisen. Doch genauso möchten wir auch Ihre "Quelle der Schönheit" sein. Ob dauerhafte Haarentfernung mit dem IPL-Laser, Akne-Behandlungen oder Couperose und Altersflecken, auch in der „Quelle der Schönheit“ kümmern wir uns um Ihr Wohlbefinden. Yoga, Meditation, Entgiftung und verantwortungsbewusstere Ernährung sind zum Beispiel Kernelemente des Ayurveda, die zudem durch die Gabe von Heilkräutern sinnvoll ergänzt werden können. Damit helfen wir Ihnen, Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen, was sich auch positiv auf Ihr Erscheinungsbild und Ihr gesamtes Auftreten auswirken wird. Profitieren wird Ihr Körper auch von unseren Massageangeboten wie

der klassischen Rückenmassage / der Abhyanga / einer Schwangerschaftsmassage für Sie und Ihr Baby / der Fußreflexzonenmassage / und unserer Carpe-Diem-Ganzkörpermassage.

Ob Sie "nur" Ihren Körper wieder in eine bessere Form bringen oder den Einklang von Physis und Psyche wiederfinden wollen: Vertrauen Sie uns als Ihrem ganzheitlichen Heilpraktiker in Stuttgart.

GESUNDHEIT GEHT GANZ DREIFACH

Mit Leichtigkeit unsere Gesundheit entwickeln.

Unser Körper spiegelt unsere Einflüsse.

Human Therapy ist eine anerkannte, eigenständige Gesundheitstherapie, die auf natürliche Weise die Selbstheilungskräfte im Menschen schnell und effektiv aktiviert. Grundlage ist ein neues biologisches Verständnis für körperliche Symptome. Der Körper ist Spiegel alltäglicher Einflüsse, warnt bei Überlastung und schützt Sie damit vor Schädigungen. Der Körper wird auf sanfte und einfache Art und Weise wieder in Balance gebracht.

In unserem Beginner Seminar lernst du wertvolle, effektive Werkzeuge kennen, die Dich wirklich handeln lassen. Die dir Klarheit, Motivation und Lebensqualität bringen. So hast du die Möglichkeit, dein Handeln und deine Gesundheit selbst zu bestimmen.

Hier findest du unsere Professionalausbildung, den Masterabschluss und den Gesundheitspraktiker HT. In diesen Seminaren stehst hauptsächlich du im Vordergrund. Du lernst besondere Fähigkeiten und Problemlösungskompetenzen rund um das Thema - Natürlich und gesund Mensch sein.

Human Therapy steht für symptomunabhängige intelligente Behandlungen mit hohem Wirkungsgrad. Nutzen Sie das Wissen und die Erfahrung aus 30 Jahren Praxistätigkeit mit über 70.000 Behandlungen. Machen auch Sie es sich leicht.

" Im Jahre 2012 kam ich das erste Mal mit HT in Berührung. Ich war von Anfang an von der ganzheitlichen Wirkung überzeugt. Deshalb habe ich mich 2013 und 2014 von Georg und Thomas zum HT Professional und HT Master ausbilden lassen. Dank HT kann ich selbst in stressigen und belastenden Situationen die Ruhe bewahren und Entspannung finden. Ich gehe mit viel mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit durch mein Leben. VIELEN DANK!"

Christoph B., Aschaffenburg (Rechtsanwalt/Wirtschaftsmediator)

" Ich danke aus vollstem Herzen für die wundervolle Professional Ausbildung. Wie Ihr mit ganz viel Liebe zum Detail Euer Wissen mit uns teilt, in einer unbeschreiblich leichten Art und Weise. Die Ausbildung ist für mich ein wunderbares Geschenk. Ich habe das Gefühl das ich viele Rollen und Systeme hinter mir gelassen habe. Ich fühle mich 20 Jahre jünger, es ist unbeschreiblich."

" Über unseren Ausbildungszeitraum sind mir immer wieder tiefere Zusammenhänge unseres menschlichen Seins klarer geworden. Die Wochenenden waren immer wieder geprägt von AHA-Erlebnissen. Doch das letzte Wochenende und insbesondere der Prüfungstag waren für mich noch einmal besonders intensiv und haben noch einmal einen ganz gewaltigen Bewusstseins- und Achtsamkeitssprung ausgelöst. Ganz großen Dank aus ganzem Herzen dafür!"

Birgit F., Hösbach (leitende Angestellte, Klinikum Aschaffenburg)

Unter den einzelnen Gesundheits-Schwerpunkten erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

Unter den einzelnen Schwerpunkten im Bereich Frauen & Gleichstellung erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

BürgerInnenservice:
Telefon: 0810/33 39 99
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
E‑Mail: buergerservice@bmgf.gv.at

Frauenservicestelle:
Telefon: 0800/20 20 11
Montag bis Donnerstag: 10 bis 14 Uhr
E‑Mail: frauenservice@frauenministerium.gv.at

„Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung."

duetact neue preise

Erlesene, ausgereifte Rohstoffe

Maximale Frische – von der Ernte bis zur Lieferung

Frei von Schad- und Zusatzstoffen

In Deutschland hergestellt

TÜV Rheinland zertifizierte Qualität

Die Wirkung von LaVita beginnt in unseren Zellen. Sie sind vergleichbar mit kleinen Fabriken, in denen sekündlich viele Tausend Stoffwechselprozesse ablaufen. LaVita liefert den Zellen alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente in ausgewogener Dosierung und natürlicher Form, wie eine international veröffentlichte Studie* belegen konnte.

* Neuroendocrinology Lett. 2015 Sep 12; 36(4):337-347, Leitung Prof. Mosgöller, Universität Wien

Die umfassende Versorgung der Zellen erklärt das breite Wirkungsspektrum von LaVita.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch.

Bärlauch, Basilikum, Löwenzahn – das Grün sorgt für Geschmack und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Fahrradhelm - sicher unterwegs

Sehen Sie im Video, auf was Sie beim Kauf und Tragen von Fahrradhelmen achten sollten.

Ulrike Steiger, Kundenberaterin in Stuttgart

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch.

Bärlauch, Basilikum, Löwenzahn – das Grün sorgt für Geschmack und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Fahrradhelm - sicher unterwegs

Sehen Sie im Video, auf was Sie beim Kauf und Tragen von Fahrradhelmen achten sollten.

Jetzt alle Vorteile entdecken.

Erhalten Sie bei uns zusätzliche Vorsorgeleistungen, Zuschüsse zu Auslandsimpfungen oder einen Fitness-Check.

Nutzen Sie unsere Leistungen wie individuelle Beratung für Auslandssemester und Reisen oder nützliche Tools.

Profitieren Sie von persönlicher Beratung, nützlichen Online-Services und individuell passenden Leistungen.

Ihre ganze Familie in besten Händen - dank starken Leistungen bei Vorsorge, alternativer Medizin, persönliche Facharzt- und Kliniksuche und vielem mehr.

Bei uns können Sie sich zu günstigen Konditionen versichern – und das mit den Leistungen einer Qualitätskasse.

Wie auch Sie von unseren Leistungen und Services profitieren können, sehen Sie hier:

Die SBK ist eine der größten Betriebskrankenkassen Deutschlands und gehört zu den 20 größten gesetzlichen Krankenkassen. Mehr als eine Million Versicherte verlassen sich auf die kompetente Beratung, den mehrfach prämierten Kundenservice und die ausgezeichneten Leistungen. Zur SBK kann jeder wechseln, unabhängig vom Arbeitgeber. Profitieren auch Sie!

Bereit für eine besondere Krankenkasse?

duetact tabletten für frauen

Teetrinken kurbelt den Fettstoffwechsel an und kann Heißhunger ausbremsen. Mate-Tee ist derzeit besonders beliebt. Der Yerba Mate aus Süderamerika etwa ist eine echte Vitamin-Bombe, hält uns dank des enthaltenen Koffeins wach und pusht den Kreislauf. Streng genommen ist Mate aber gar kein Tee, sondern ein Aufgussgetränk. Kalt getrunken hilft es sogar beim Abnehmen, ergab eine aktuelle Studie der Universität Freiburg.

Im Rahmen der Studie tranken 23 Erwachsene an zwei unterschiedlichen Tagen Mate-Tee - einmal kalten (3 Grad) und einmal warmen (55 Grad). Im Anschluss verglichen die Forscher des Labors für Integrative kardiovaskuläre und metabolische Physiologie die Auswirkungen auf Stoffwechsel und Kreislauf.

Hierfür wurden die Menge des vom Herzen gepumpten Blutes, der Sauerstoffverbrauch und die Fettoxidation vor und nach dem Teekonsum gemessen.

Mit folgendem Ergebnis: Beim Trinken von kaltem Tee nahm der Energieverbauch doppelt so stark zu wie beim warmen Tee. Der Genuss von kaltem Mate kurbelte die Fettverbrennung an und verringerte die metabolische Belastung des Herzens.

Heißt im Klartext: Der Stoffwechsel wird angeregt, Kalorien können effizient verbrannt werden. Kalter Mate-Tee ist also besonders wirksam beim Abnehmen. Dennoch bedarf es hier weiterer Forschung. Inwiefern sich die Studie beispielsweise auf andere Teesorten übertragen lässt, ist noch unklar.

*Der Beitrag "Abnehmen: Studie zeigt: Kalter Mate-Tee hilft beim Abnehmen" stammt von FitForFun. Es gibt keine redaktionelle Prüfung durch FOCUS Online. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

„Salut!plus“, die Gesundheits-messe für alle, findet am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai, zum zweiten Mal in Saarbrücken statt. Gekoppelt ist sie an den Gesundheitskongress „Salut!“, der zuvor ebenfalls in der Congresshalle stattfindet.

Erst vor zwei Jahren wurden neben dem Forum für Ärzte und Fachpublikum mit Vorträgen und Diskussionen die Bevölkerung mit einbezogen. Dies signalisiert das „Plus“ im Namen, denn gerade für die Patienten oder solche Menschen, die es gar nicht erst werden wollen, ist der Besuch der Gesundheitsmesse mit einem Mehrwert an Informationen, Mitmachangeboten und Tests ausgestattet. „Die Patienten müssen eine Rolle spielen. Da haben wir in den vergangenen Jahren gemerkt, dass wir noch mehr machen müssen“, heißt es aus der Presseabteilung der Veranstalter, wozu die Agentur WOK aus Berlin und Lang Consult aus Saarbrücken gehören.

Der Kongress zu Gesundheitsthemen - die Idee stammt von Gesundheitsexperte Armin Lang - ist der größte, der im Saarland angesiedelt ist. Mehr als 700 Experten aus allen Bereichen der Versorgung und Gesundheitswirtschaft werden beim Gesundheitskongress „SALUT! DaSein gestalten“ erwartet. Gestaltungsverantwortung für Gesundheit und Pflege, Prävention, betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Gesundheistförderung und innovative Versorgungsangebote sind die Kernthemen der Veranstaltung. Ergänzt werden sie mit Themen aus den Lebenswelten der Bürger wie dem Wohnen, der Digitalisierung, der psychischen Gesundheit, Leben im Alter und Leben mit chronischen Krankheiten.

Gesunde Füße | Servicezeit | 02.05.2018 | 07:02 Min. | Verfügbar bis 02.05.2019 | WDR

Obwohl wir fast alle mit gesunden Füßen zur Welt kommen, entwickeln zwei von drei Menschen mit der Zeit Fußprobleme. Wir tragen die falschen Schuhe!

8 von 10 Menschen tragen die falschen Schuhe, so eine Studie des Deutschen Schuhinstituts. Was viele nicht wissen: auch zu große und zu breite Schuhe sind schlecht für unsere Füße. Die Faustregel lautet: Im Fußraum sollte noch eine Daumenbreite Platz sein – nicht mehr und nicht weniger. Und sind die Schuhe zu eng geschnitten, heißt es: leider weitersuchen.

Absätze sind nicht per se schlecht, bei einer Absatzhöhe von 2 cm verteilt sich das Körpergewicht durch die leichte Anhöhe noch gut auf Vorderfuß und Ferse.

Tragen wir hingegen zu hohe und feine Absätze, lastet ein Großteil des Körpergewichts auf dem Mittelfußknochen. Insbesondere Frauen leiden deshalb häufig unter dem sogenannten Hallux Valgus – einem Schiefstand des großen Zehs, der auch als Ballenzeh bekannt ist. Auch der Hammerzeh (Hallux malleus), verkürzte Sehnen und sogar Gelenkschäden an Knien und Hüfte können die Folge von intensivem High-Heel-Tragen sein. Einmal in der Woche sind hohe Absätze aber unbedenklich.

Flip Flops: die Sommerschuhe schlechthin. Ihre Auswirkungen auf unsere Füße sind in der Forschung umstritten. Gesunde Füße nehmen in Flip Flops keinen Schaden. Der Fuß wird wie beim Barfußlaufen sogar gestärkt. Ist jedoch eine Fehlstellung vorhanden, zum Beispiel ein abgesenkter Fuß, sind Flip-Flops nicht optimal, denn sie bieten dem Fuß keinen Halt und die Fehlstellung kann sich verstärken. Für lange Strecken und Wanderungen sind sie ungeeignet.

Apropos Barfußlaufen. Ja, es stärkt nicht nur die Fußmuskulatur, sondern durchblutet auch die Füße. Gerade Spaziergänge auf weichem, unebenem Untergrund sind eine wahre Wohltat und ein gutes Training – aber auch nur bei gesunden Füßen.

Je nach Aktivität und Veranlagung können wir an den Füßen stark schwitzen – im Laufe des Tages sogar bis 200 Milliliter. Die Wahl unseres Schuhwerks ist dabei ausschlaggebend, ob wir unsere Füße einem tropisch-feuchten Klima aussetzen oder nicht. Damit die Feuchtigkeit entweichen kann, sind Schuhe aus atmungsaktiven Materialien wichtig. Vor allem Leder zeichnet sich durch seine Atmungsaktivität aus und leitet die Feuchtigkeit effektiv nach außen, während der Fußschweiß in Kunststoffschuhen nur schlecht entweichen kann. Neben unangenehmen Schweißfüßen kann das mitunter sogar zu Fußpilz führen.

Haben wir uns den Fußpilz einmal eingefangen, hilft vor allem Hygiene! Das heißt: täglich die Strümpfe und das Handtuch wechseln, mit dem wir unsere Zehen trocknen. Und die Wäsche bei mindestens 60 Grad waschen.

Ein Hausmittel, das gerade im Anfangsstadium hilft: ein Fußbad aus Apfelessig. Hierzu jeweils einen Teil Apfelessig und einen Teil Wasser in eine Schüssel geben und die Füße morgens und abends für ca. 15 Minuten eintauchen. Das lindert den Juckreiz und die Entzündung. Anschließend die Füße sanft trocken tupfen oder noch besser - trocken föhnen – vor allem in den Zehenzwischenräumen, denn der Fußpilz hat es gerne feucht.

Ebenfalls wirksam ist Knoblauch. Dieser ist antimikrobiell und tötet den Pilz erfolgreich ab. Hierzu die Zehenzwischenräume abends mit einer aufgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben und über Nacht einwirken lassen. Die Prozedur so lang wiederholen, bis der Fußpilz verschwunden ist – in der Regel sind das 5 bis 7 Tage.

Übrigens ist Knoblauch eine wahre Allzweckwaffe bei Pilzinfektionen. Er hilft auch bei Haut- und Nagelpilz.

Zu enge Schuhe können nicht nur Blasen, sondern auch schmerzhafte Hühneraugen verursachen. Auch dagegen hilft ein prima Hausmittel: der Zwiebelumschlag.

Dazu eine dünne Zwiebelscheibe mit Salz und Zitronensaft beträufeln und mit einer Mullbinde auf dem Hühnerauge fixieren. Nun über Nacht einwirken lassen und das acht Tage lang wiederholen. Hierdurch wird das Hühnerauge aufgeweicht und lässt sich dann im besten Fall einfach abtragen.

Viele Menschen leiden unter Fehlstellungen wie Platt- oder Spreizfüßen. Die Ursache sind häufig Übergewicht oder eine schwache Fußmuskulatur, denn das Gewicht drückt die Füße dann im Prinzip flach auf den Boden - und der Fußbogen kann das Körpergewicht nicht länger tragen. Gerade im Alter wird die Muskulatur immer schwächer und wir laufen unsere Füße quasi immer weiter ab – und die Schmerzen nehmen zu.

Ein paar gezielte Muskelübungen können helfen, das Fußgewölbe zu stärken und die Fitness unserer Füße zu steigern – und das Beste: die Übungen lassen sich nahezu von überall und auch zwischendurch nachmachen.

1. Fußkreisen

Beim Fußkreisen einfach die Zehen auf den Boden setzen und mit dem Fuß drum herum große Kreise ziehen - zunächst linksherum und anschließend rechtsherum. Dann den Fuß wechseln und das Ganze wiederholen. Das stabilisiert das Fußgelenk und fördert die Durchblutung.

2. Wadenheben

duetact jelly in deutschland kaufen

Die Kosten für einen Schwangerschaftsabbruch werden in Österreich grundsätzlich nicht von der Sozialversicherung übernommen und sind daher privat zu zahlen. Die Kosten für diesen Eingriff werden nur dann von der Sozialversicherung übernommen, wenn medizinische Gründe den Schwangerschaftsabbruch erforderlich machen.

Für den Fall, dass eine Frau sich nicht in der Lage sieht, ein Kind aufzuziehen, die Schwangerschaft aber nicht abbrechen lassen möchte bzw. die Frist für einen Schwangerschaftsabbruch bereits abgelaufen ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Freigabe des Kindes zur Adoption
  • Anonyme Geburt
  • Babyklappe
Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre „Ungewollt schwanger“ (Stand Juli 2013), vom Netzwerk österreichischer Frauengesundheitszentren und dem Frauengesundheitszentrum Graz.

Die verwendete Literatur finden Sie im Quellenverzeichnis.

zuletzt aktualisiert 31.01.2017
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal
Letzte Expertenprüfung durch Priv.Doz. Dr. Christof Worda
Zum Expertenpool

Alle Infos zu den Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen für Schwangere.

Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und machen Sie mit bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Es gibt Top-Preise zu gewinnen.

Pflegebedürftige mit Anspruch auf den Entlastungsbetrag können Guthaben aus den Vorjahren nutzen. Es gelten aber Fristen.

Steigern Sie Ihre Fitness, lassen Sie die Pfunde purzeln, bauen Sie Stress ab: Die AOK-Online-Programme helfen dabei.

Die spannenden Abenteuer vermitteln Kindern spielerisch Themen wie Ernährung, Bewegung und Regeln fürs Zusammenleben.

Richtige Mundhygiene
Zahngesunde Ernährung
Schmelzhärtung/Fluoridierung
Regelmäßiger Zahnarztbesuch

Ziel der Aktion „Seelöwe“ ist die Förderung des regelmäßigen Zahnarztbesuchs ab dem ersten Milchzahn.

"Löwenstark mit guten Zähnen“ ist das Motto der Aktion „Löwenzahn“ für alle Kinder der Jahrgangsstufen 1–4 in bayerischen Grund- und Förderschulen.

Arbeitslandesrätin Beate Palfrader überreicht Auszeichnung in der SPAR-Zentrale in Wörgl.

Tagung unter dem Fokus besonderer Einsatzlagen und sozialen Medien

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Tiroler Landeszeitung, der Sonderbeilagen/Sondernummern.

Hier finden Sie die Kontaktadressen der Tiroler Printmedien, der TV- & Rundfunkanstalten sowie der Pressestellen, Pressefotografen und Presseagenturen aber auch Links zu den Medienverzeichnissen der anderen Bundesländer.

Die auf dieser Seite als Download zur Verfügung gestellten Fotos dürfen unter Angabe des Fotonachweises (Copyright) kostenlos verwendet werden.

Wissenswertes über die Europaregion sowie gemeinsame Projekte & Veranstaltungen.

Internationale Jugendbegegnung 2018. Anmeldung ab sofort möglich!

Fernpass, Blickrichtung Deutschland

Hochfilzen, Blickrichtung Fieberbrunn

Waldwirt, Blickrichtung Kitzbühel

Kühtai, Blickrichtung Sellrain

duetact oral gel kaufen

Hallo,
Ich rauche nun auch schon seit einem Jahr und bin ebenfalls rechtlich gesehen noch zu jung dafür (Da hatte ich Pech, als die Altersbeschränkung plötzlich hochgeschraubt wurde). Jedenfalls ist meine Meinung zu diesem Thema ziemlich ausgeglichen.

Ich verstehe das Rauchen eher als Ritual, wenn ich mich in der Mittagspause mit meinen Kumpels treffe und wir uns unterhalten. Ganz trocken betrachtet bräuchten wir für eine Unterhaltung gar keine Zigarette, allerdings vermittelt die Fluppe in der Pause so eine gewisse Gemütlichkeit, die irgendwie keiner von uns missen will.

Leider ist mit der Zeit aus dem Luststängel in der Pause ein Suchtstängel für jede Gelegenheit geworden. Und das ist der Punkt: Aus dem gemütlichen Ritual, etwas Besonderem, ist nun etwas ganz Normales, Alltägliches geworden, leider. Der Charme ist in der Gewohnheit flöten gegangen, ganz allmählich, schleichend.

Ich will schließlich keinen Vortrag über die Schädlichkeit von Zigaretten, insbesondere Nikotin, den Stoff, der die Debatte erst verursacht hat (gibt ja auch Haschisch- und Knasterzigaretten, die deutlich weniger schädlich sind;), halten. Wenn jemand raucht, dann war das seine persönliche Entscheidung, wo wir schon bei den Nichtrauchern wären… Da gibt es einige Exemplare, die dermaßen spießbürgerlich und kleinkariert über jeden Luftzug rumnörgeln, mit diesem starren Tunnelblick: “Der da raucht! Der ist böse! Der zerstört sich selbst! Das ist ein schlechter Mensch! Der stinkt! Der verkürzt sein Leben freiwillig!” – und am nächsten Tag wird der Nörgler vom Auto überfahren. 🙂

Ich will damit sagen, dass der Blickwinkel vieler Zeitgenossen unserer Gesellschaft enorm eingeschränkt ist. Würden ebendiese nur halb so enthusiastisch gegen Armut, Arbeitslosigkeit, usw. vorgehen, wären wir in unserer politischen, gemeinschaftlichen Entwicklung bestimmt schon mehrere Schritte weiter, aber der moderne Mensch, so scheint mir, ist wohl schon wieder viel zu “beschäftigt” für solche Sachen. 😉

Hallo,
Ich bin 14 und habe garnichts gegen das rauchen. Mein Vater raucht, meine Mama raucht und mein 9 jähriger Bruder raucht auch.. das nenne ich Familienzusammengehörigkeit.. RAUCHEN FÜRS LEBEN! GAAAANJA

ich finde rauchen einfach nicht gut, weil 1. eure lungen davon austrocknen und 2. was bringt denn eigentlich rauchen??
Ihr atmet es einfach rein und es bleibt in eurem körper
Das ist echt nicht cool
Und 3. es kostet viel zu viel
EY HALLO!! eine schachtel kostet 5 €.
das ist doch nicht normal!!
wenn du an einem tag eine schachtel rauchst, ist es in einem jahr 1825€.
wenn du ein jahr lang nicht rauchst, kannst du ein auto kaufen.
also das wolte ich sagen
danke das ihr das hier I gelesen habt
also bitte wer raucht, soll das rauchen aufgeben!
TSCHÜSS

Hey Leute…
Ich finde das rauchen ist von jedem die eigene sache…
Ich rauche jetzt seid 5 Jahren…Ich merke es wenn ich laufen muss und im Kino sitze und langsam das gefühl habe wieder eine rauchen zu müssen wenn die werbung noch nichtmals um ist…
Das Rauchen gehört aber trotzdem iwi dazu….Es ist eine Angewohnehit eher und keine sucht…wenn ich mit meinem freunden unterwegs bin rauche ich schon mal eine ganze packung weil meine Luete das eine rauchen und zu gucken will man nicht man hat dann das bedürfnis auch noch eine zu rauchen…doch es reagiert super ab…Ich hatte mit 17 Jahren viel stress mein Bruder ist gestorben usw,…
Ich habe probiert …mochte den geschmack und schon ist das passiert….ich finde es nicht schlimm denn es tut es gut und chillt…aufm ballkong mit cigarrete kaffee und mukke ist das leben der hammer…aber man sollte es nie anfangen und wenn man noch nicht süchtig ist sofort aufhören denn eig pro argumente gibt es nicht nur contra…aber ich fände es wirklich doof wenn meine leute aufhören würden…ich denke mal aber eher aus angst das ich das alleine nicht hinkriegen würde aufzuhören….Und rauchen allein ist auch iwi doof und macht echt gar keinen spaß…

Ich habe Krebs durch Passivrauchen bekommen und ich bin 25 Jahre alt. Ich hab nie eine Zigarette angerührt! Was denn Krebs verursacht hat, hat man anhand einer Gewebeprobe nachgewiesen.

Wenn ihr euch informieren würdet, dann wüsstet ihr, dass seit über 50 Jahren bewiesen ist, dass (Passiv-) Rauchen tötet. An mir kann man sehen, dass auch junge Menschen davon Krebs bekommen.

Für alle die es nicht wissen, jährlich sterben über 10.000 Kinder in Deutschland zwischen 0 und 12 Jahren weil ihre Eltern rauchen.
Viele wissen auch nicht, dass es Menschen gibt die 30ig, 40ig Jahre rauchen können ohne zu erkranken und es Menschen gibt die nur 50 mal (passiv) rauchen müssen um Krebs zu bekommen.

Doch zu welcher Gruppe man gehört, weiss man vorher nicht. Also kann jede Zigarette die ihr raucht eure letzte sein.

Und warum kennt ihr keine jungen Menschen die an Krebs erkrankt sind? Weil diese Menschen sich vom Leben zurück ziehen und sehr schnell sterben.

Hat man erstmal Krebs durch Rauchen, hat man maximal noch 2 Jahre bevor man stirbt. Reichen euch 2 Jahre um alles zu machen, was ihr im Leben tun wollt?

Denn Krebs durch Rauchen ist NICHT HEILBAR.

Egal ob es sich um Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Rachenkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Prostatakrebs, … handelt. Alle diese Krebsarten werden durch (Passiv-) Rauchen verursacht.

Wie schon geschrieben, es sterben auch 20ig jährige daran.

Sterben werdet ihr an den Folgen aber auf alle Fälle!
9 von 10 Rauchern sterben an Krebs, der Eine mit 20 Jahren der Andere mit 50 Jahren. Der 10. Raucher stirbt an Herzinfakt oder Schlaganfall. Auch eine Folge des Rauchens.

Das Allerschlimmste ist aber, dass ihr schuld seid, wenn Nichtraucher daran sterben, so wie ich. Ihr habt kein Recht anderen zu schaden. Ihr tut es aber. Jeder von euch.

Wenn zum Beispiel euer Bruder, eure Schwester, euer bester Freund zu euch kommt und euch sagt, DU bist schuld daran, dass ich bald sterbe und nicht alt werden kann, was sagt ihr dann?

Wenn ein verrückter Messerstecher rumläuft und euch verletzt, würdet ihr ja auch nicht sagen: “Da muss man tolerant sein.” Ihr würdet die Polizei rufen und den Mann verklagen, weil er eure Gesundheit beschädigt hat. Genau das Gleiche haben Raucher bei mir getan und tun es immer noch. Man kann keine Strasse lang laufen ohne das einem ein Raucher entgegen kommt und man gezwungen ist die Giftstoffe einzuatmen.

Ich bin NICHT tolerant gegenüber Rauchern, den die sind an meinem Krebs schuld!

Wer denkt Rauchen ist nicht gefährlich soll mich kontaktieren und mich persönlich kennenlernen!

Die Behandlung meiner Krebserkrankung dauert jetzt 3 Monate und hat schon 100.000 Euro gekostet. Alles durch euch Raucher verursacht.

Wer rauchen cool findet, zeigt nur, dass er keine Ahnung hat. Im Zigarettenrauch sind über 70 giftige Stoffe wie: